Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 7. Mai 2015, 12:02

Nu Ska Vi Opp Opp Opp

@ Frage an den Meister :thumbsup: Scotty

Warum gibt es diesen Song eigentlich (fast) nirgends? Ich meine, es wäre doch toll gewesen, ihn auf die DE FÖRSTA AREN Compilation zu geben.

Ich habe diesen Song nur auf AGNETHA VOL. 2 (als Bonus) .... oder habe ich hier eine Bildungslücke :lol:

2

Donnerstag, 7. Mai 2015, 16:22

Hi Agnetha_4_Ever

Keine Bildungslücke....... :lol:

"Nu Ska Vi Opp Opp Opp" ist schon der skurrile Megaact von damals.......ausgerechnet Agnetha steigt in einen Starfighter.......köstlich......... :lol:

"Nu Ska Vi Opp Opp Opp" ist ja zunächst nie für eine Veröffentlichung auf einem Tonträger geplant worden. Das war ja ein Lied in dieser Sendung zu Ehren des Todes für seinen Verfasser Jules Sylvain bzw. Axel Stig Hansson, wie er richtig hiess.

Es war ja damals auch nicht die Musik, die Agnetha für sich selbst veröffentlichte, es war kein Pop und nicht mal wirklicher Schlager. Als sie dann mit ABBA weltberühmt war, war es auch nicht die Musik, die man dann veröffentlichen wollte, denn gefragt war Agnetha mit Pop und Balladen. Und auch als Agnetha dann solo unterwegs war, stand sie ja für eine kompett andere Musikrichtung. Es gab also nie wirklich den Willen oder den Bedarf, diese Lieder damals zu veröffentlichen. Ganz davon abgesehen gab es da auch noch die rechtliche Frage, was die Veröffentlichung betraf.

Erst als dann das niederländische Label "Royal Records" im Jahre 2000 Agnethas schwedische Soloalben auf CD herausbrachte, erschien, wie Du ja schon geschrieben hast, dieses Lied als einer von 3 Bonus-Tracks auf Agnethas zweitem Album "Agnetha Vol. 2". Außerdem wurde es noch auf einigen DVDs zumindest in Teilen offiziell veröffentlicht.
Weitere offizielle Veröffentlichungen gibt es meines Wissens nicht.

NAtürlich hätte man es auf der Bonus-CD von "De Första Aren" gut unterbringen können, aber da wollte man sich auf die von Agnetha in Alben und Singles veröffentlichten Lieder beschränken bzw. wollte das ganze auch auf Popmusik und Schlagermusik beschränken.

"Nu Ska Vi Opp Opp Opp" ist dann aber zwischen 1998 und 2014 auf etlichen Bootleg-Versionen erschienen, so unter anderem auf....."If it wasnt for the music"......"Song from the TV-Shows"......"Jag Vet (BL)"....."Definitive Rarities Collection"...."Two for the Price of One"...."Agnetha before my colouring book"
Vor 6 Jahren arbeitete ich in einer Autofirma.Nun bin ich eine berühmte Künstlerin,verheiratet,und Mutter von dem liebenswertesten kleinen Mädchen,dass man sich vorstellen kann.Ich habe ein eigenes Haus,Auto und Boot.Manchmal bleibe ich irgendwo wie versteinert stehen und kanns kaum glauben.Es ist wie ein Traum.Kann das so weitergehen? Was ist,wenn ich dafür nicht dankbar genug bin,bevor es zu spät ist ?

AGNETHA FÄLTSKOG,im Herbst 73,ein halbes Jahr,bevor sie begann,mit ABBA die Welt zu erobern

3

Donnerstag, 7. Mai 2015, 21:39

Danke für den Hinweis auf die Royal-Records-Ausgaben! Die Bonustracks hatte ich fast schon vergessen, seit die komplette 6 CD-Box von Cupol herauskam.

Die Flugzeuge waren übrigens keine Starfighter, sondern Saab 35 Draken. Einige dieser Maschinen wurden später gebraucht zu uns nach Österreich verkauft, und flogen noch lange beim Bundesheer, heute stehen sie als Museumsstücke vielerorts herum. Ich frage mich ob vielleicht genau der Draken in dem Agnetha gesessen ist heute in Österreich steht...
Robert

4

Freitag, 8. Mai 2015, 02:53

Die Flugzeuge waren übrigens keine Starfighter, sondern Saab 35 Draken. Einige dieser Maschinen wurden später gebraucht zu uns nach Österreich verkauft, und flogen noch lange beim Bundesheer, heute stehen sie als Museumsstücke vielerorts herum. Ich frage mich ob vielleicht genau der Draken in dem Agnetha gesessen ist heute in Österreich steht...

Okay, ein Starfighter war das nicht........das sind ja dann eher Lockheeds...... ;) ......aber der Saab Draken stand dem ja nicht viel nach..........war ja auch ein Überschallkampfflugzeug.........aber immer wieder, wenn ich diesen Ausschnitt sehe, muss ich mich amüsieren, wenn ausgerechhnet Agnetha lächelnd in diese Maschine steigt........ :D

......obwohl das Thema "Flugangst" natürlich alles andere als ein lustiges Thema ist. Für jeden, der unter Flugangst leidet......bei Agnetha ist es ja dieser spezielle Kontrollverlust.......ist es eine der schlimmsten Foltern, wenn man auf das Fliegen angewiesen ist und dann in ein Flugzeug einsteigen muss, egal ob Privat- oder Linienmaschine........und zwar schon Wochen im Voraus......

Ihr in Österreich habt also eines von diesen Saab-Kampfflugzeugen..........Mensch, wenn das dasjenige von damals mit Agnetha wäre, dann wär das ja gleich doppelt so viel wert......... :D :D :D
Vor 6 Jahren arbeitete ich in einer Autofirma.Nun bin ich eine berühmte Künstlerin,verheiratet,und Mutter von dem liebenswertesten kleinen Mädchen,dass man sich vorstellen kann.Ich habe ein eigenes Haus,Auto und Boot.Manchmal bleibe ich irgendwo wie versteinert stehen und kanns kaum glauben.Es ist wie ein Traum.Kann das so weitergehen? Was ist,wenn ich dafür nicht dankbar genug bin,bevor es zu spät ist ?

AGNETHA FÄLTSKOG,im Herbst 73,ein halbes Jahr,bevor sie begann,mit ABBA die Welt zu erobern

5

Donnerstag, 18. Mai 2017, 16:00

Im Netz existiert seit einigen Tagen die Aufnahme dieses Liedes, wo der Verfasser versucht hat, die Stimme von Agnetha aus der Aufnahme heraus zu isolieren....

Genz interessant, das auch so einmal zu hören.....

https://www.youtube.com/watch?v=vGXHO5I1-_o

Wie immer faszinierend, die Klarheit auch in der Höhe von Agnethas Stimme zu hören.... :rolleyes:
Vor 6 Jahren arbeitete ich in einer Autofirma.Nun bin ich eine berühmte Künstlerin,verheiratet,und Mutter von dem liebenswertesten kleinen Mädchen,dass man sich vorstellen kann.Ich habe ein eigenes Haus,Auto und Boot.Manchmal bleibe ich irgendwo wie versteinert stehen und kanns kaum glauben.Es ist wie ein Traum.Kann das so weitergehen? Was ist,wenn ich dafür nicht dankbar genug bin,bevor es zu spät ist ?

AGNETHA FÄLTSKOG,im Herbst 73,ein halbes Jahr,bevor sie begann,mit ABBA die Welt zu erobern