Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 18. April 2015, 20:40

Dankesschreiben von Agnetha und Frida von gestern....

Vor gut einem Jahr wurde ja in Zusammenarbeit mit....so weit ich weiss....Mia Segolsson von Universal und englischen Fanclubs eine online-Aktion gestartet, bei der Fans aus aller Welt Kommentare und Beiträge in ein Buch schreiben konnten, dass dann "Thank you for the music" genannt wurde und von dem dann jedem unserer ABBAs ein Exemplar als ein Dankeschön zugeschickt wurde.

Gestern kam nun ein gemeinsames Dankesschreiben von Agnetha und Frida mit folgendem Inhalt...

To you all,
A message of appreciation and gratitude for your true support over so many years, manifested in this brilliant book, initiated by Polar Music and Mia at Universal Sweden.
We are truly privileged to have had your love and support for such a long time, and how you show us that music has no borders and is the messenger of peace and love in a world in so much need of it!

With our best wishes,
Frida and Agnetha


Finde ich sehr schön, aber genauso bemerkenswert, dass ein solcher Dankesbrief nicht von allen vier gemeinsam oder von jedem getrennt, sondern von Agnetha und Frida gemeinsam kommt.....
»Scotty« hat folgendes Bild angehängt:
  • yFanBookTYFTM1.jpg
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

2

Sonntag, 19. April 2015, 20:26

Ich habe diesen Hinweis über Facebook ebenfalls gelesen und mich darüber gefreut. Hatte meine Nachricht dort auch hinterlassen und es würde mich sehr freuen, wenn A und A diese tatsächlich gelesen haben, auch wenn der Platz kaum ausreichte und ich vermutlich selbst ein halbes Buch zusammenstellen könnte um das alles auszudrücken, was diese Musik mir bedeutet hat und wie mich diese Gruppe und diese Persönlichkeiten selbst inspirieren.

5

Dienstag, 21. April 2015, 18:52

Ja auch von Benny , warum vergisst du ihn immer, Scotty ?( X( :) :thumbup: ?

6

Dienstag, 21. April 2015, 19:18

Ich würde Deinen Benny doch niemals vergessen, Dalarna........ :D

Aber sein Danke-Gruß wurde wohl erst heute veröffentlicht........und da war Ines einfach schneller...... :thumbsup:

Agnetha und Frida waren da halt schon am letzten Samstag mit ihren Dankesgrüßen dran......und eben auch schneller als Benny..... :D

aber wenn wir schon mal dabei sind.......

Du könntest mal deine Votings bei der Studioalben-Umfrage machen.......damit Du Agnetha nicht vergisst..... :lol: :lol: :lol:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (21. April 2015, 19:24)