Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 23. März 2015, 06:13

Züge können wieder fahren - Tagen kan ga igen

Tagen kan ga igen

Alles stand still, als er verschwand
Eine Nacht gabs nicht mehr
Der März wurde einfach nicht April
und auch Wärme fühlte ich nicht mehr
Aber jetzt kann ich wieder atmen,
Jetzt hab ich alles heraus geheult
Jetzt ist es vorbei
Alles ist wie vorher!
Züge können wieder fahren (Tagen kan ga igen)
Die Uhr kann wieder schlagen.
Und die Erde kann sich wieder drehen
obwohl ich meinen Freund verloren hab

So beginnt die Übersetzung des Textes des Liedes, das Agnetha vor genau 44 Jahren geschrieben hat.........im März 1971......"Tagen kan ga igen" ..ein Vierteljahr vor ihrer Hochzeit mit Björn........eine Zeit, in der sie extrem viele eigene Kompositionen schrieb, von denen auch einige auf ihr 4.Studioalbum kamen.

In den ganzen Jahren dieses Forums ist hier wohl kaum etwas über dieses Lied geschrieben worden, weswegen ich mal paar Sätze dazu verfassen wollte. Wie ich schon oben geschrieben habe, entstand das Lied in einer sehr produktiven Zeit Agnethas, was Eigenkompositionen betrifft und Agnetha hat dieses Lied als eine ihrer damaligen Lieblingsmelodien unter ihren Kompositioen bezeichnet. Neben dem Lied selbst hat sie zusammen mit Bosse Carlgren auch den Text mitverfasst.

Das Lied ist einfach und klar strukturiert, im Prinzip reicht eine Gitarrenbegleitung und es hat eine unglaublich schöne und positive Melodielinie. Und es ist ein Lied, was mit so vielen ABBA-Liedern geneinsam hat, dass es einem einfach nicht mehr aus dem Ohr geht........ein totaler "Ohrwurmsong".

Ich kann mich noch gut erinnern, als ich mit Freunden damals durch Schweden gefahren bin und wir uns mit paar Schweden zusammensetzten, mit Gitarren und was sonst noch so dazugehört, abends nach einem schönen Sommertag......dann war es DIESES Lied, das gespielt wurde und welches dann für eine wunderschöne Atmosphäre sorgte, an die ich mich noch heute gut erinnern kann und aus der auch Freundschaften entstanden sind.
Und wie ich auch schon mal an anderer Stelle geschrieben habe, ist es bis heute ein Lied, das bei uns zu Hause im Sommer bei Grillfesten oder ähnlichem immer wieder mal auf der Gitarre gespielt und gesungen wird und auch hier immer mal wieder für eine schöne Atmosphäre sorgt.

Das Arrangement des Liedes ist natürlich verglichen mit späteren komplizierten ABBA-Studio-Werken deutlich sparsamer und einfacher.....aber die Melodielinie und die Eingängigkeit des Liedes ist umso genialer.

Nachdem Agnetha das Lied also vor genau 44 Jahren geschrieben hatte, ist es dann im Mai 1971 im Studio aufgenommen worden, etwa 4 Wochen vor ihrer Hochzeit. Und bei diesen Aufnahmen waren Frida und Benny auch zugegen, denn beide singen hier im Hintergrundchor mit.... Es ist dann auf Agnethas 4. Studioalbum "När en vacker tanke blir en sån* erschienen und kam dann 1996 auch auf das Compi-Album "My love, my life".

Für mich ist dieses Lied.........im Hinblick auf eigene Erlebnisse aber besonders auch, weil es ein wunderbar positive Stimmung- und Atmosphäre erzeugendes Lied ist............eines der besonderen Lieder aus Agnethas Vor-ABBA-Zeit....

.......und .... :thumbsup: ....es war das erste Lied, dass mein Sohn vor paar Jahren komplett auf schwedisch trällerte...... ;)

Der Link

https://www.youtube.com/watch?v=_rL7K1WMlkg
in Deutschland natürlich wieder gesperrt.......also gerade wieder mit hiload.org hochladen

Wie gefällt euch dieses Lied so ?......Wäre cool, was drüber zu lesen.......
"Wenn ich mir von allen ABBA-Songs und meinen Liedern eines aussuchen dürfte, dann DA FINN DU HOS MIG. Wenn ich es höre,denke ich : Das ist wirklich gut"

Agnetha Fältskog,September 2009,über ein Lied,dass sie als 20jähriges Mädchen geschrieben, getextet, arrangiert und gesungen hat


https://www.youtube.com/watch?v=0Y0-oNXe6O4

Einer Mutters Herz/Teresa Teng

https://www.youtube.com/watch?v=px-d6PNVKS4

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (2. Oktober 2016, 16:33)


2

Montag, 30. März 2015, 22:52

Noch im Nachtrag zu obigem Posting und dem Lied "Tagen kan ga igen"........

Hab grad zufällig wieder die Credits von "Tagen kan ga igen" gesehen und dieses Lied, das ja als eines der ersten für das 4.Studioalbum Agnethas aufgenommen wurde, ist wohl eines der ersten, wo wirklich die komplett gesamte "ABBA-Familie" beteiligt war

Vocals - Agnetha Fältskog
Music - Agnetha Fältskog
Lyrics - Agnetha Fältskog, Bosse Carlgren
Engineer - Michael B. Tretow
Arranged by - Sven Ove Waldoff
Producer - Björn Ulvaeus
Backing Vocals - Anni-Frid Lyngstad
Backing Vocals - Benny Andersson

Also alles dabei.......vor allem Benny bei den Backing Vocals........ :D
"Wenn ich mir von allen ABBA-Songs und meinen Liedern eines aussuchen dürfte, dann DA FINN DU HOS MIG. Wenn ich es höre,denke ich : Das ist wirklich gut"

Agnetha Fältskog,September 2009,über ein Lied,dass sie als 20jähriges Mädchen geschrieben, getextet, arrangiert und gesungen hat


https://www.youtube.com/watch?v=0Y0-oNXe6O4

Einer Mutters Herz/Teresa Teng

https://www.youtube.com/watch?v=px-d6PNVKS4

3

Freitag, 17. April 2015, 05:02

Wie gefällt euch dieses Lied so ?......Wäre cool, was drüber zu lesen.......

Hat leider keiner was drüber geschrieben........aber man kann ja nicht alles haben....... :D

Schade......denn dieses Lied ist einfach SCHWEDEN pur........wie nicht nur ich finde.........abgesehen von eigenen Erlebnissen verkörpert die Melodie dieses von Agnetha geschriebenen Liedes wie kaum ein anderes Lied das schwedische Lebensgefühl........

Aber die Züge fahren trotzdem weiter.......... :thumbsup:
"Wenn ich mir von allen ABBA-Songs und meinen Liedern eines aussuchen dürfte, dann DA FINN DU HOS MIG. Wenn ich es höre,denke ich : Das ist wirklich gut"

Agnetha Fältskog,September 2009,über ein Lied,dass sie als 20jähriges Mädchen geschrieben, getextet, arrangiert und gesungen hat


https://www.youtube.com/watch?v=0Y0-oNXe6O4

Einer Mutters Herz/Teresa Teng

https://www.youtube.com/watch?v=px-d6PNVKS4

4

Samstag, 18. April 2015, 20:38

Scotty, "Tagen kan ga igen" gehört für mich neben "Jag Skall Göra Allt" zu den beiden besten Titeln, die Agnetha in schwedischer Sprache aufgenommen hat. Hier merkt man, dass sie ein außergewöhnliches Gespür für gute Melodielinien hat. Und man merkt an der Instrumentierung, dass Björn Produzent war. Es ist ein Titel, den ich mir einfach nicht überhören kann.
Ich hatte mir mal für ein DVD-Menü ein Agnethafoto eingefügt und genau diesen Titel als Musik unterlegt.
Wie sagte einst Benny: Komponieren kann Agnetha sehr gut, sie sollte es öfter tun.
Peter

5

Montag, 20. April 2015, 02:32

Super, dass doch noch jemand was zu diesem schönen Lied geschrieben hat..... :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Ja, Pet, diese Fähigkeit für diese so wunderschönen Melodielinien ist sicher bei Agnetha sehr markant, das hat sie bei sehr vielen ihrer Lieder bewiesen. Und wie Du sagst ist " "Tagen kan ga igen" eines derjenigen Lieder, bei denen man sich eigentlich nicht überhören kann......zumindest, wenn einem diese Art von Musik gefällt. Obwohl es keines der Singlehits von Agnetha ist, gehört es zu denjenigen, die sie selbst zu ihren Lieblingsmelodien gezählt hat und ich weiss nicht, wie oft ich dieses Lied über die Jahrzehnte gehört habe......

.......auch das von Dir angesprochene " "Jag Skall Göra Allt" gehört sicher in diese Reihe mit Liedern dieser schönen Melodieliníen..... genau wie viele andere Lieder, besonders auf den beiden letzten ihrer schwedischen Alben........

Ja, Benny hatte da sicher recht, dass sie hätte noch mehr komponieren sollen.........Wenn ich mir ihr erstes Lied "Jag Var Sä Kär" und ihr bisher letztes Lied "I Keep Them on The Floor....." anhöre, die beide auf ihre ganz eigene Art einfach großartige Lieder sind und mir dann vergegenwärtige, dass da fast 50 Jahre dazwischenliegen, dann ist das schon unglaublich........
"Wenn ich mir von allen ABBA-Songs und meinen Liedern eines aussuchen dürfte, dann DA FINN DU HOS MIG. Wenn ich es höre,denke ich : Das ist wirklich gut"

Agnetha Fältskog,September 2009,über ein Lied,dass sie als 20jähriges Mädchen geschrieben, getextet, arrangiert und gesungen hat


https://www.youtube.com/watch?v=0Y0-oNXe6O4

Einer Mutters Herz/Teresa Teng

https://www.youtube.com/watch?v=px-d6PNVKS4

6

Freitag, 24. Juli 2015, 23:53

"Tågen kan gå igen".......dieses Lied kann man ja so wunderschön auf der Gitarre spielen und mitsingen.......gerade in den Sommermonaten........es ist ein Lied, dass ich immer mit Frühling oder Sommer verbunden habe........

Die direkte deutsche Übersetzung des Liedes passt natürlich nicht auf die Melodie..........ich habs mal so umgetextet, dass es ganz genau auf die Melodie passt und es wunderbar auf deutsch singbar ist........ohne den Sinn und Inhalt des Textes von Agnetha und Bosse Carlgren im Geringsten zu verändern.....

Ist gar nicht so einfach, da sehr oft die langen Sätze auf schwedisch in deutsch sehr kurz sind......und die kurzen schwedischen Sätze auf Deutsch sehr lang.........und natürlich ist die Betonung der einzelnen Silben auch noch komplett unterschiedlich........und 2,3 Reime sollen ja auch noch drin sein..........und vor allen Dingen soll der Textinhalt ja absolut unverändert sein

Aber so funktionierts.......und der Sinn und Inhalt entspricht exakt des von Agnetha geschriebenen Textes.......

Wers mal auf deutsch nachsingen will.......ob mit oder ohne Gitarre........oder mal mit Agnetha im Duett..... :thumbsup: :thumbsup: .......viel Spaß..... :thumbup:

Alles stand still, als er verschwand
Eine Nacht gabs nicht mehr
März wurde einfach nicht April
Wärme fühlt ich nicht mehr
Doch jetzt ist es wieder gut
Hab alles raus geheult
Fühl keinen Schmerz mehr
Mein Glück ist wieder da

Züge, fahrt wieder los
Uhren, so schlagt doch bloß
Erde, jetzt dreh Dich
schnell wieder um Dich
auch wenn ich Freund verlor

Züge, fahrt wieder los
Uhren, so schlagt doch bloß
Erde, jetzt dreh Dich
schnell wieder um Dich
auch wenn ich Freund verlor

Ich hoff, man wirds mir mal verzeihn
Es ist so viel geschehn
Dinge, die so nicht richtig warn
sollen nie wieder sein
Doch jetzt ist es wieder gut
Hab alles raus geheult
Fühl keinen Schmerz mehr
Mein Glück ist wieder da

Züge, fahrt wieder los
Uhren, so schlagt doch bloß
Erde, jetzt dreh Dich
schnell wieder um Dich
auch wenn ich Freund verlor

Züge, fahrt wieder los
Uhren, so schlagt doch bloß
Erde, jetzt dreh Dich
schnell wieder um Dich
auch wenn ich Freund verlor

Züge, fahrt wieder los
Uhren, so schlagt doch bloß
Erde, jetzt dreh Dich
schnell wieder um Dich
auch wenn ich Freund verlor

Züge, fahrt wieder los
Uhren, so schlagt doch bloß
Erde, jetzt dreh Dich
schnell wieder um Dich
.......(fade-out)

https://www.youtube.com/watch?v=_rL7K1WMlkg
(in Deutschland gesperrt.......Adresse mit hiload.org hochladen)
"Wenn ich mir von allen ABBA-Songs und meinen Liedern eines aussuchen dürfte, dann DA FINN DU HOS MIG. Wenn ich es höre,denke ich : Das ist wirklich gut"

Agnetha Fältskog,September 2009,über ein Lied,dass sie als 20jähriges Mädchen geschrieben, getextet, arrangiert und gesungen hat


https://www.youtube.com/watch?v=0Y0-oNXe6O4

Einer Mutters Herz/Teresa Teng

https://www.youtube.com/watch?v=px-d6PNVKS4

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (25. Juli 2015, 00:01)


7

Sonntag, 2. Oktober 2016, 16:13

NA.....hats mal einer versucht, das Lied mit Gitarre oder vielleicht ja auch im "Duett mit Agnetha" mit dem obigen, genau auf die Melodie des Liedes angepassten deutschen Text nachzusingen..????????............ :thumbsup: ;) ;) :thumbsup:

Macht auf jeden Fall viel Spaß...... :thumbsup:

Aber heute ist es genau 45 Jahre her, dass die Aufnahme für TAGEN KAN GA IGEN endgültig fertigestellt wurde, so wie wir sie heute kennen.....

Agnetha hatte mit den Aufnahmen zu dem Lied, wie ich oben schon mal geschrieben habe, im Mai 1971 begonnen......

Dann aber kamen wichtig Dinge dazwischen....

Die große Folkpark-Tour 1971 , die Agnetha mit mit Benny und Björn bestritt und von wo es auch den ersten Fernseh-Live-Auftritt gibt, wo mindestens 3 der 4 ABBAs gemeinsam auftraten...

Und dann natürlich die Hochzeit von Agnetha und Björn.....

Nach dem Ende der Tour im August und einigen ruhigeren Tagen im September ging Agnetha gleich zu Beginn Oktober ins Studio, um die Aufnahmen für ihr Album NÄR EN VACkER TANKE BLIR EN SANG fortzusetzen und abzuschließen......

Und als erstes kam dabei dieses wunderschöne Lied TAGEN KAN GA IGEN an die Reihe, und Agnetha nahm die finale Version des Liedes auf

Wahnsinn.....genau 45 Jahre ist es her......

Von Agnetha weiss ich, dass TAGEN KAN GA IGEN bis heute zu ihren Lieblingsliedern aus ihrer Vor-ABBA-Zeit bzw. von ihren schwedischen Liedern gehört....

TAGEN KAN GA IGEN.......Ein Lied mit einer der schönsten Melodielinien im gesamten Spektrum von 50 Jahren A+B+B+A-Musik.....
.
"Wenn ich mir von allen ABBA-Songs und meinen Liedern eines aussuchen dürfte, dann DA FINN DU HOS MIG. Wenn ich es höre,denke ich : Das ist wirklich gut"

Agnetha Fältskog,September 2009,über ein Lied,dass sie als 20jähriges Mädchen geschrieben, getextet, arrangiert und gesungen hat


https://www.youtube.com/watch?v=0Y0-oNXe6O4

Einer Mutters Herz/Teresa Teng

https://www.youtube.com/watch?v=px-d6PNVKS4