Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 12. Januar 2015, 22:10

Welches Lied wurde auf den Livekonzerten am meisten gespielt ?

Mal wieder ein bisschen Statistik aus der ABBA-Welt........

Was mich zuletzt in einer ruhigen Stunde auch mal interessiert hat im Zusamenhang mit ABBA war.......Welches Lied hat ABBA eigentlich auf ihren Live-Konzerten der Tourneen 1974/1975, 1977 und 1979/1980 am meisten gespielt ?
Wenn man weiss, dass ABBA zu der Zeit der letzten beiden Studioalben "Super Trouper" und "Visitors" keine Livekonterte mehr gegeben hat, waren es etwa gut 75 Lieder, aus denen man die Setlists zusammenstellen konnte. Etwa 55 davon haben ABBA gespielt bei diesen Konzerten, wenn auch einige davon nur wenige Male.

Bedauerlicherweise gibt es von der ersten Torunee 74/75 sehr widersprüchliche Angaben über die Setlists, was die ersten außerschwedischen Konzerte betrifft, weswegen man diese Konzerte teilweise außer Acht lassen muss. Aber für die schwedischen Konzerte dieser Tour, und für alle weiteren Konzerte aller weiteren Touren sind die Setlists eindeutig und man kann dies dann auch klar nachvollziehen.

Und da kommt man dann zu folgendem Ergebnis.........

Das Lied, das von ABBA während ihrer Livekonzerte von Schweden 1975 bis Japan 1980 am meisten gespielt wurde ist.............
THANK YOU FOR THE MUSIC.

Den Nachtell, dass dieses Lied erst nach 1976 entstanden ist wurde dadurch wettgemacht, dass es auf der Australien-Tournee und teilweise auch 77erEuropa-Tournee oftmals zweimal an einem Abend gespielt wurde......einmal als das Hauptlied des Mini-Musicals "The girl with the golden hair"......und dann nochmal als Schlusslied innerhalb der Zugabe.

Auf dem 2. und 3. Platz folgen die beiden einzigen Lieder, die auf jedem einzelnen Live-Konzert von ABBA zwischen 1975 in Schweden und 1980 in Japan gespielt wurden........nämlich SOS und WATERLOO.

Und dahinter folgen zwei Lieder, die hauptsächlich durch diese Live-Konzerte Berühmtheit erlangten, nämlich INTERMEZZO NO.1 und das für Livekonzerte so gut geeignete "ROCK ME".
Wenige Lieder sind von ABBA dagegen niemals live gespielt worden......so unter anderem das hier so beliebte "Move on".

Bemerkenswert sind übrigens auch die Paralellen zwischen ABBA und Beatles, was diese Live-Auftritte betrifft. Genau wie bei den Beatles, bei denen es keine Live-Konzerte mehr gab, als die Texte anspruchsvoller wurden bei solchen Alben wie "Sgt. Pepper" und "Abbey Road" ist das bei ABBA genauso mit "Super Trouper" und "Visitors", deren Lieder bei einem Livekonzert sicher schwieriger rüberzubringen gewesen wären, obwohl ABBA manche dieser Lieder wie "The winner takes it all" oder "The Day before you came" zumindest in Fernsehshows präsentierten.

Hier ist Top20 Liste der von ABBA bei Live-Konzerten zwischen Schweden 75 und Japan 80 am meisten perfrormten Songs.........bemerkenswerterweise befindet sich darunter auch "I'M STILL ALIVE"

1.) Thank You For The Music.............111
2.) SOS........................................96
3.) Waterloo.................................95
4.) Intermezzo No. 1.......................90
5.) Rock Me..................................89
6.) Fernando.................................82
....Dancing Queen..........................82
8.) Knowing Me, Knowing You............81
9.) Why Did It Have To Be Me............80
10.) Money, Money, Money...............80
11.) Chiquitita..............................57
12.) Gimme ! Gimme! Gimme...........55
13.) The Way Old Friends Do............54
......Take A Chance On Me..............54
15.) Summer Night City..................53
......Voulez-Vous..........................53
......I'm Still Alive.........................53
18.) Does Your Mother Should Know...52
......Hole In Your Soul................... 52
20.) The Name Of The Game............51
......I Have A Dream......................51
......As Good As New.....................51

Solche Statistiken sind ja auf der einen Seite immer auch eine Spielerei, aber auf der anderen Seite wieder auch sehr interessant. Schade ist es nur, dass es von diesen vielen Konzerten so wenig Bildmaterial heutzutage noch gibt, vor allem von der ersten Tour 74/75.
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (13. Januar 2015, 05:11)