Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. Januar 2015, 08:51

ABBAs wohl einziger "Beatsong"

Er ist wohl mit der untypischste ABBA-Song, den es überhaupt gibt.........und sicher auch einer der unpopulärsten, denn weder Agnetha noch Frida sind hier dabei.....

Und eigentlich ist er gar kein wirklicher ABBA-Song, denn er entstand 1969......lange, bevor es ABBA gab..............

Und auch seine Geschichte ist eher wenig ruhmreich, war er doch ursprünglich aufgenommen worden als Musik für den Softporno "Ingas Verführung".........

,,,,und schliesslich ist er auf der schwedischen Ausgabe von "Ring, Ring" auch gar nicht drauf, sondern nur auf den jeweils ausländischen..........weil er plötzlich........verrückte Welt......ausgerechnet in Japan erfolgreich war....

Trotz all dieser eher negativen Begleiterscheinugen........für mich auch, da ich ABBA vor allem auch über die Stimmen der Ladies definiere..........übt dieses Lied trotzdem immer einen gewissen Reiz aus, wenn ich es höre........zwar nicht auch nur annähernd in dem Maße wie der typische ABBA-Sound, aber ich finde es trotzdem interessant, da es von seinem ganzen musikalischen Aufbau und Rhythmus ein Lied ist, dass eine unglaubliche Nähe hat zu der Beatmusik der 60er Jahre, zu dem Liverpool-Sound jener Zeit, in dem hunderte von Beatgruppen aus England die Musikszene beherrschten, und den ich auch sehr gerne mag.

Ich rede natürlich von dem Lied "She's my kind of girl", das wie gesagt für mich kein so wirkliches ABBA-Lied ist, sondern ein Lied eben aus dieser Zeit der späten 60er Jahre, bei dem Benny und Björn den Zeitgeist der damaligen Beatmusik sehr gut treffen.

Unter dem Namen ABBA ist es das wohl einzige Verbindungsstück, dass es zwischen der damaligen Liverpool-Sound-Beat-Ära und ABBA-Musik gibt.

Würde mich mal interessieren, wie andere dieses Lied sehen ?

http://m.zapkolik.com/video/abba-shes-my-kind-of-girl-548985
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (10. Januar 2015, 08:57)


2

Samstag, 10. Januar 2015, 17:26

Wie du bereits treffend geschrieben hast, hat "She's my kind of girl" eine unglaubliche Nähe zu der Beatmusik der 60er Jahre und ist auch meiner Ansicht nach der einzige "Beatsong" von ABBA.

Mir gefällt der Song durchaus, er zählt jedoch nicht zu meinen Favoriten.