Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 2. Januar 2015, 14:13

Lieblingssong aus Chess

Lieblingssong aus Chess

Insgesamt 15 Stimmen

0%

Chess

13%

Merano (2)

0%

Where I Want To Be

0%

The Arbiter

0%

U.S. vs. U.S.S.R. (Difficult and Dangerous Times)

0%

The Merchandisers

7%

Quartet (1)

7%

Nobody's Side (1)

7%

Mountain Duet (1)

0%

Florence Quits

0%

Embassy Lament

7%

Anthem (1)

7%

One Night In Bangkok (1)

7%

Heaven Help My Heart (1)

0%

Argument

40%

I Know Him So Well (6)

0%

The Deal (No Deal)

0%

Pity The Child

0%

Epilog (The Story Of Chess/You And I)

7%

Someone Else's Story (1)

Moin!!!

Habt ihr einen Lieblingssong aus Chess?

Meine Favoriten:

1. I Know Him So Well
2. Merano
3. The Arbiter

Welcher ist euer Favorit?
:love: ABBA :love: | BEATLES | ELO | YES | PINK FLOYD | FRANK ZAPPA | DEEP PURPLE | MOODY BLUES | ERIC CLAPTON | FLOWER KINGS | BEACH BOYS | DRIFTERS | SIMPLY RED | DREAM THEATER | VELVET UNDERGROUND

2

Freitag, 2. Januar 2015, 19:01

Chess ist für mich als Gesamtwerk ein erstklassiges Musical, sodass es mir recht schwer fällt darunter einen Lieblingssong zu wählen.

Ausgehend von der Originalaufnahme (1984) und weil man nur eine Stimme abgeben kann, habe ich "Mountain Duet" gewählt.

3

Freitag, 2. Januar 2015, 20:01

Für mich ist es eindeutig I Know Him So Well. Der Song hätte stimmlich wunderbar für Agnetha und Frida gepasst. Aber auch Merano und Anthem sind super. Wie Markus schon schreibt: ein erstklassiges Gesamtwerk. Das sehe ich ebenso.
Peter

4

Samstag, 3. Januar 2015, 12:04

Hallo ! Für mich ist ein ganz anderer Song der Favorit ! Aus der schwedischen Version von Chess. Helen Sjöholm mit dem Titel: Inte jag.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »i was a flower« (3. Januar 2015, 12:34)


5

Samstag, 3. Januar 2015, 19:26

'Inte jag' ist die schwedische Fassung von 'Someone Else's Story', also gar nicht mal soo anders. ;)

Ich habe übrigens für 'Anthem' gestimmt. Ich finde es beeindruckend, wie sich dieses Lied trotz seiner Kürze immer gewaltiger aufbaut und ernergisch seine Botschaft zu verkünden sucht - die deswegen beeindruckt, weil sie wie aus tiefster Seele gesungen daherkommt. Auch wenn ich mit dem dargebrachten Patriotismus nichts anfangen kann...

Leicht ist die Entscheidung aber auch mir nicht gefallen. Andere Favoriten sind: 'The Arbiter', 'I Know Him So Well', 'One Night in Bangkok' und ebenfalls 'Some Else's Story'/'Inte jag'
"Es ist nur eine Pause, aber wie lange die Pause werden sollte, das wissen wir nicht."
Björn Ulvaeus, 1984

6

Samstag, 3. Januar 2015, 20:24

@ABBAndy

mir ist schon klar, daß inte jag die schwedische version von someone else ist !! :) :P

7

Sonntag, 4. Januar 2015, 15:40

Ich habe für Nobody's Side gestimmt, da mich hier der Chor wirklich an ABBA erinnert, so wie er arrangiert wurde.

Chess ist aber auch aus meiner Sicht als Gesamtwerk erst komplett, es enthält unheimlich viele schöne Titel, wie auch The Arbiter, Anthem, One Night In Bangkok...

Ganz besonders gut gefällt mir auch "The Story Of Chess" und wie es in den verschiendesten Versionen eingesetzt wird. Es ist irgendwie die Grundmelodie, die dem ganzen Musical untergelegt wurde.

Hier einen eindeutigen Favoriten herauszupicken, ist schon verdammt schwer.

8

Montag, 5. Januar 2015, 09:53

Ich habe die Stimme "I know him so well" gegeben, weil es ein wirklich sehr schöner Song ist, den Benny und Björn da geschrieben haben....

Aber immer wenn ich ihn höre, stelle ich mir vor, wie er mit Agnetha und Frida geklungen hätte..............weil er auch so toll zu ihren Stimmen gepasst hätte.....

....und egal, wer ihn dann singt.......ob Elaine Page und Barbara Dickson.......oder Helen Sjöholm und Josefin Nilsson.........dann wird mir einmal mehr ganz deutlich klar, was der Unterschied ist zwischen einer sehr guten gesanglichen Performance von diesen durchaus geschätzten Sängerinnen.............und einer magischen Performance, zu der dieses Lied geworden wäre, hätten es Agnetha und Frida gesungen.............
"Agnetha has her own light! So, nothing, not even the time, will be able to put it out, my friends !!!”

D. Hughes, August 1984, über Agnetha Fältskog

Danke für diesen wunderbar normalen Tag - AGNETHA - August 1975

Das Lied vom weissen Elefanten - OKSANA - August 2011

9

Dienstag, 6. Januar 2015, 10:48

Chess ist für mich als Gesamtwerk ein erstklassiges Musical, sodass es mir recht schwer fällt darunter einen Lieblingssong zu wählen.

Ausgehend von der Originalaufnahme (1984) und weil man nur eine Stimme abgeben kann, habe ich "Mountain Duet" gewählt.



Hallo zusammen,

wieder einmal trifft "Webmark" mit seiner Aussage den Nagel auf dem Kopf :P

Ich wähle nur nicht "Mountain Duet" sondern spontan "Merano" als meinen Lieblingssong aus. Dieses Lied ist ein erstklassiger Opener für dieses Doppelalbum "CHESS" und für mich musikalisch und gesanglich ein wunderbares Stück Musik. Echt hervorragend!

"Someone Else's Story" ist für mich absolut gigantisch, aber da dieser Song leider noch nicht auf der englischsprachigen Ausgabe 1984 von "Chess" enthalten war, ebenso auf der "CHESS - Deluxe Edition" nicht, wollte ich ihn auch nicht wählen!

VG vom Cassandrafan
ABBA - You let me be

10

Dienstag, 6. Januar 2015, 12:16

"Merano" gefällt mir auch sehr gut, da besonders der Refrain, als ich dieses Lied zum ersten Mal hörte, im Kopf bleibt. Mir gefielen schon immer die unveröffentlichten Songs "Scaramouche" und "Hovas Vittne" sehr gut und ich finde, dass deren Melodien in "Merano" klasse verarbeitet wurden.

Ein weiteres erwähnenswertes Lied, ist meiner Meinung nach "Embassy Lament". Es ist zwar sehr kurz, dafür aber PERFEKT arrangiert. Vor allem die Schreibmaschinenklänge in der Mitte und am Ende unterstreichen die dargestellte Atmosphäre.
:love: ABBA :love: | BEATLES | ELO | YES | PINK FLOYD | FRANK ZAPPA | DEEP PURPLE | MOODY BLUES | ERIC CLAPTON | FLOWER KINGS | BEACH BOYS | DRIFTERS | SIMPLY RED | DREAM THEATER | VELVET UNDERGROUND

11

Dienstag, 6. Januar 2015, 20:53

"Merano" gefällt mir auch sehr gut, da besonders der Refrain, als ich dieses Lied zum ersten Mal hörte, im Kopf bleibt. Mir gefielen schon immer die unveröffentlichten Songs "Scaramouche" und "Hovas Vittne" sehr gut und ich finde, dass deren Melodien in "Merano" klasse verarbeitet wurden.

Ein weiteres erwähnenswertes Lied, ist meiner Meinung nach "Embassy Lament". Es ist zwar sehr kurz, dafür aber PERFEKT arrangiert. Vor allem die Schreibmaschinenklänge in der Mitte und am Ende unterstreichen die dargestellte Atmosphäre.

Die beiden Stücke habe ich bislang noch nicht aus Merano herausgehört, muss sie mir mal hintereinander anhören. Bei Hovas Vittne kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen, dass B&B das noch einmal verwendet haben, schließlich war es ja ein Geschenk.

Embassy Lament ist sicherlich sehr interessant, allerdings mag ich solche Formen von Gesang nicht sonderlich, daher käme es für mich nicht als Favorit in Frage. In dem Teil geht es doch um die Diplomaten aus England, bei denen der Russe vorspricht um Asyl im Westen zu erhalten oder?

12

Dienstag, 6. Januar 2015, 21:46

Für mich ist es Heaven Help My Heart .... Eine eindeutige ABBA Melodie ...schön mit Klavier untermauert und sehr schön gesungen .

Ähnliche Themen