Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 19. Mai 2014, 22:32

Du Är Min Man.... 60 Wochen Platz 1 in der Schwedischen Hitparade




https://www.youtube.com/watch?v=CU5wo2lq_xg

Du Är Min Man stieg am 11. Juli 2004 in die schwedischen Charts ein und blieb dort bis zum 8. November 2009 8o !!!
Kein schwedischer Song stand jemals so lange in den Charts. Insgesamt war er 60 Wochen auf Platz 1 :thumbup: !
Ein Paar Songs von BAO standen länger in den Charts als irgend ein ABBA -Song ....Das finde ich bemerkenswert und zeigt einmal mehr, am Klavier kommt weder blond noch braun, noch die Gitarre vorbei :thumbsup:

2

Freitag, 23. Mai 2014, 15:24

Ein Paar Songs von BAO standen länger in den Charts als irgend ein ABBA -Song ....

Ebenso ist auch bei den Alben in den schwedischen Charts. So ist Benny, bzw. BAO in der Liste -> BEST OF ALL TIME - ALBUMS (since 1975) mit insgesamt vier Alben vertreten, ABBA dagegen nur mit einem Album.

Platz 2: ABBA Gold - Greatest Hits - 123 Wochen

Platz 16: MUSICAL - KRISTINA FRÅN DUVEMÅLA (ALBUM) - 74 Wochen
Platz 68: BENNY ANDERSSONS ORKESTER - BAO (ALBUM) - 55 Wochen
Platz 91: BENNY ANDERSSONS ORKESTER - O KLANG OCH JUBELTID (ALBUM) - 46 Wochen
Platz 99: BENNY ANDERSSONS ORKESTER - BENNY ANDERSSONS ORKESTER (ALBUM) - 55 Wochen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (23. Mai 2014, 15:32)


3

Freitag, 23. Mai 2014, 18:21

Ich denke, dieser Fakt zeigt vor allem eines…..

Ein Großteil der schwedischen Gesellschaft war in den 70er Jahren einfach nicht reif genug für ABBA

Die Geschichten sind ja alle längst bekannt. Die Anfeindungen, denen ABBA vor allem in den Jahren 1974 bis 1978…..also in der Zeit ihrer größten kommerziellen Erfolge…..in Schweden ausgesetzt waren aufgrund einer ultralinken Grundstimmung in der Bevölkerung, die ein Problem hatte, mit allem was erfolgreich war und in der der Neid auf Erfolg an sich stark ausgeprägt war, sind leider eine Tatsache.

Dass sich das inzwischen komplett geändert hat, sieht man ja an den Zahlen für ABBA Gold.

Gottseidank ist in Schweden von dieser damaligen Anti-Stimmung schon sehr sehr lange nichts mehr zu spüren.

4

Samstag, 24. Mai 2014, 00:58

ABBA war durchaus erfolgreich in Schweden, nur konnten sich die Alben nicht übermäßig lange in den Charts halten, um in die Liste der BEST OF ALL TIMES aufgenommen zu werden. Hier eine -> Übersicht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (24. Mai 2014, 09:42)