Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. Mai 2013, 19:32

Agnetha Fältskog´s "A"

Mhm :)
Heute hatte ich schon das neue Album "A" in meinen Händen!
Der Countdown läuft!
In diesen Tagen wird das Album an die Händler ausgeliefert,
damit pünktlich am 10.05. der Verkauf losgeht!
Manchmal wird der VÖ auch vorgezogen, aber jetzt ist es ja nicht mehr lang.
Ich zähl schon die Stunden! :-D
Ta det bara med ro

2

Dienstag, 7. Mai 2013, 14:10

Du hattest sie in der Hand......

ist das jetzt ein SM Spiel....?


Uns zu quälen, die sie noch nicht haben....

Ich bekomme sie am Freitag per Post und dann geniesse ich die Songs.
Ich kenne nur die zwei Singles, den Rest die sogenannten Schnipsel habe ich mir nicht angehört


Ich kann warten....

3

Dienstag, 7. Mai 2013, 18:58

Ich will niemanden Quälen, sondern ich dachte
es freut sich einer mit mir. Wir freuen uns doch Alle
auf die neue CD & ich wollte mein Glück nur Teilen
mit anderen Fans.
Bin ab sofort still...
Ta det bara med ro

4

Mittwoch, 8. Mai 2013, 00:27

freu mich für Dich !! :giggles:

5

Mittwoch, 8. Mai 2013, 12:23

Kein Problem Nissi, es freut uns doch alle.... :-D LG aus Hamburg und Berlin

6

Mittwoch, 8. Mai 2013, 12:38

Der Amazon Kunde hat es spätestens heute schon zu Hause.Meines wurde mir bereits gestern zugestellt und heute ist es bei mir schon im Regal verschwunden.Dreimal gehört und ABBA ist wieder en Vogue!

7

Mittwoch, 8. Mai 2013, 16:12

Und es scheint wirklich ein großer Hit zu werden:

http://www.amazon.de/gp/bestsellers/music/ref=pd_dp_ts_m_1

Vielleicht wird es die höchste Platzierung ever für eine Solo-CD eines ABBA-Mitglieds werden.....

8

Mittwoch, 8. Mai 2013, 22:55

Hallo!
Hab das Album heute auch über Amazon bekommen....und freue mich sehr!

LG Georg

9

Donnerstag, 9. Mai 2013, 10:18

Auch bei jpc steht die Platte in den Vorlauflisten gut im Kurs:

http://www.jpc.de/jpcng/poprock/charts/-…/2?chartsmode=1

Platz 11, ich hoffe, sie kommt morgen, habe nämlich auch eine Info-Mail bekommen, dass sie nun verschickt worden ist.

Die Vorzeichen deuten auf einen Erfolg hin. :-D :-D :-D :-D

10

Freitag, 10. Mai 2013, 11:07

lt. Facebook schon Nr. 1 in Australien und einigen anderen Ländern :-) YEAH!

11

Freitag, 10. Mai 2013, 11:24

Bei amazon ist sie heute hoch auf Rang 5, bei jpc auf Rang 7, bei thalia auf Rang 9.
Ich bin mir inzwischen sicher, dass sie nächste Woche weit oben in die deutschen Album-Charts einsteigen wird.

12

Freitag, 10. Mai 2013, 14:32

Inzwischen - Stand, 14.32 Uhr - auf Platz 3 bei amazon!!!!!!

13

Freitag, 10. Mai 2013, 15:03

Meine Mutter,83,liebt es!Und ich(49)liebe es inzwischen auch und meine Nichte(28)liebt es auch.Ist es nicht lieb und schön wie Generationsübergreifend das ist.Spätestens am Montag schlägt die harte Realität aber wieder zu...

14

Freitag, 10. Mai 2013, 20:12

Da ich mir Agnethas Album "A" am 4. Mai vorbestellt hatte konnte ich es schon 2 Tage vor der offiziellen Veröffentlichung hören. Ich habe die Bestellung über Amazon nicht bereut. Ich bestelle dort öfter und bin bis jetzt noch nie enttäuscht worden. Agnetha klingt auf dem Album unheimlich fit. Dafür das sie über 8 Jahre nicht gesungen hat, klingt ihre Stimme noch sehr frisch. Der Gesangsunterricht, den Agnetha extra für die Aufnahmen des Albums genommen hat, scheint sich jetzt auszuzahlen
Meine Lieblingsstücke auf dem Album sind Perfume in the breeze, the one who loves you now, i should have followed you home, bubble, i keep them on the floor beside my bed und natürlich when you really loved someone. dance your pain away ist aber auch nicht übel. Dieser Buchstabe "A" macht direkt süchtig

15

Mittwoch, 15. Mai 2013, 21:11

[SIZE=4]Bei Media Markt ist das Album "A" schon die Woche in den Charts als Neuheit auf Platz 2!!!!![/SIZE]
Geil oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PK« (15. Mai 2013, 21:12)


16

Freitag, 7. Juni 2013, 15:47

Und wenn ihr die Möglichkeit habt, möchte ich euch nahelegen, das Geld in die Vinyl-Version zu investieren, auch wenn ihr möglicherweise schon die CD gekauft habt.

Ich habe die LP heute als richtige Schallplatte geschenkt bekommen und sie läuft jetzt gerade - und ich war richtig überrascht!

Die Tonqualität ist noch einen Tacken besser als auf CD und manche Lieder klingen auch ein wenig anders. Ob es vom Material kommt oder man für Vinyl als Tonträger etwas anders mastern musste, weiß ich natürlich nicht, aber ich entdecke das Album gerade noch einmal auf eine zweite Art. Es ist fantastisch, manche Instrumente treten klarer in den Vordergrund und auch Agnethas Stimme klingt etwas weniger "bearbeitet", als hätten die Produzenten da nicht so viel mit dem PC überspielt.

Und natürlich macht auch das große Cover eine Menge her! Die Frontaufnahme entspricht dem COver der CD, als Hochglanzfoto auf qualitativ hochwertiger Pappe. Auf der Rückseite die Titelliste ebenfalls der CD entsprechend. Die ersten 5 Titel bedinden sich auf Seite A, die folgenden 5 auf Seite B. Das Innencover ist mit den Liedtexten bedruckt, auf der anderen Seite finden sich die Fotos von Agnetha und den Produzenten inklusive einer Auflistung der Danksagungen und beteilgten Musiker. Das Cover riecht noch richtig frisch gedruckt. Und es ist ein wundervolles Gefühl, diese Vinyl-Platte in den Händen zu halten, sie aufzulegen und das leichte Knistern zu hören, das die ersten Takte von "The One Who Loves You Now" zu hören.

Wenn ihr einen Plattenspieler habt, legt auch auf jeden Fall Agnethas A als Schallplatte zu!

17

Samstag, 8. Juni 2013, 07:55

Zitat

Original von Abbafan Daniel
Die Tonqualität ist noch einen Tacken besser als auf CD ...


Höchstens anders, aber es ist ein Märchen zu behaupten Vinyl klinge besser als CD.
;-)
Kultur und Musik- http://www.bacio-di-tosca.de/

18

Samstag, 8. Juni 2013, 11:11

Zitat

Original von Teleny

Zitat

Original von Abbafan Daniel
Die Tonqualität ist noch einen Tacken besser als auf CD ...


Höchstens anders, aber es ist ein Märchen zu behaupten Vinyl klinge besser als CD.
;-)


Wobei das "anders" meiner Ansicht nach hauptsächlich durch die unterschiedliche Qualität/Signalverarbeitung des jeweiligen CD- bzw. Plattenspielers hervorgerufen wird.

So klingt z.B. ein billiger CD-Spieler anders als ein hochwertiges Gerät.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (8. Juni 2013, 12:53)


19

Samstag, 8. Juni 2013, 14:46

Um darüber zu fachsimpeln bräuchte ich mehr Kenntnisse von den technischen Rafinessen der verschiedenen Geräte, die ich nicht habe. Mir ist aber natürlich auch klar, dass ein teureres Gerät in der Regel eine höhere Qualität aufweisen wird.

Ich bin mit dem Klanggenuss auf jeden Fall sehr zufrieden und wollte nur klarstellen, dass ich einen Unterschied zwischen der CD- und Vinyl-Ausgabe feststellen kann, der es für mich persönlich rechtfertigt, dieses Album quasi "doppelt" zu kaufen.

Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich nur sagen, dass die Musik sich für mich wirklich am Besten anhört, wenn sie von einer neuen Vinyl-Scheibe kommt.

Speziell auf Agnethas Album bezogen habe ich die Möglichkeit, die Dateien als MP3, die CD und jetzt eben die LP zu vergleichen und da hat sich bei mir die folgende Rangliste gebildet:

1. Vinyl-LP
2. CD
3. MP3

Ich bin nunmal auch Fan der LP, das muss man auch dazu sagen.

20

Samstag, 8. Juni 2013, 15:08

Wenn du Vinyl magst und es für dich am besten klingt, ist ja alles o.k. Das muss jeder für sich entscheiden. Trotzdem, rein fachlich gesehen klingt eine Vinyl nicht besser als eine CD. Beide Aufnahme-Verfahren haben ihre Unzulänglichkeiten und natürlich kommt es auch darauf an welche Abspielgeräte man benutzt.

Ich zitiere mal eine Aussage von Ben Liebrand über die Qualität von Vinylplatten:

Du kannst Vinyl sammeln, genau wie du Briefmarken sammeln kannst, einfach weil du das Sammeln magst, aber wenn du Vinyl aus Gründen von "großartiger Klangqualität" oder "unübertroffenem Hörerlebnis" sammelst, dann machst du dir selbst etwas vor. Vinyl ist ein absolutes Desaster für die hohen Frequenzen, die Trennung der Kanäle und sehr eingeschränkt bei den niedrigen Frequenzen. Und auch wenn es Abtastsysteme gibt, die weit über 22KHz reproduzieren können, werden 99.9% aller Vinylplatten mit einer Frequenzabschneidung geschnitten, die alles über 15 KHz eliminiert. Das ist eine Tatsache, die ich dutzende Male erlebt habe und die mich jedes Mal frustriert hat, wenn ich bei einem Schneidevorgang dabei war. Ich habe immer versucht, so viel von der ursprünglichen Klangqualität zu bewahren, wie möglich, aber trotz aller Bemühungen wurde jedes Mal ein makelloses Audiomaster verstümmelt, nur weil es für die Vinylproduktion geschnitten wurde. Wenn du Vinyl bevorzugst, dann liebst du wahrscheinlich die Verzerrung und die Klicks mehr als die Musik. Vinyl strahlt einen großen Nostalgiegeist aus, und eine Erstpressung eines wegweisenden Stücks Musikgeschichte hat einen großen Sammlerwert, aber eben nur das – einen Sammlerwert. Wenn du Vinyl magst, dann liebst du wahrscheinlich auch alte Schreibmaschinen. Ich mag diese Schreibmaschinen auch, aber nicht aus Gründen von Genauigkeit, Leistung oder Qualität.
Kultur und Musik- http://www.bacio-di-tosca.de/