Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Samstag, 8. Juni 2013, 15:14

Zitat

Original von Webmark

Zitat

Original von Teleny

Zitat

Original von Abbafan Daniel
Die Tonqualität ist noch einen Tacken besser als auf CD ...


Höchstens anders, aber es ist ein Märchen zu behaupten Vinyl klinge besser als CD.
;-)


Wobei das "anders" meiner Ansicht nach hauptsächlich durch die unterschiedliche Qualität/Signalverarbeitung des jeweiligen CD- bzw. Plattenspielers hervorgerufen wird.

So klingt z.B. ein billiger CD-Spieler anders als ein hochwertiges Gerät.


Da muss ich dir wiedersprechen, Teleny. Als die CD rauskam, versuchte die Industrie den angeblichen Klangvorteil der CD gegenüber Vinyl mit technischen Untersuchungen von Höhen und Tiefen zu untermauern. Dieses Verfahren ist völlig veraltet, da man einen Punkt vergessen hatte. Den Raum bzw. das Klangvolumen. Viele Liebhaber klassischer aber auch DJs elektronischer Musik schwören auf gut gepresstes Vinyl!

22

Samstag, 8. Juni 2013, 17:11

Wie gesagt, beide Verfahren haben ihre Vor- und Nachteile. Völlig fehlerfrei ist weder CD noch Vinyl. Jeder muss für sich selbst entscheiden, welchen Tonträger er den Vorzug gibt. Das die CD wenig Klangvolumen haben soll, halte ich für ein Gerücht. Gerade bei klassischer Musik verursacht die Vinyl eher Einbußen in der Dynamik durch das unvermeidliche Grundrauschen.

Aber ich glaube wir entfernen uns hier zu sehr vom eigentlichen Thema. :-D
Kultur und Musik- http://www.bacio-di-tosca.de/

23

Sonntag, 9. Juni 2013, 12:05

Ist es nicht einfach so, dass wir, die alten Hasen, uns einfach gewöhnt sind mit Vinyl umzugehen als mit CD?
Schliesslich sind wir mit den LP's, EP's, Singles aufgewachsen. Man hällt sich einfach an das fest, was man von Kindsbeinen her nicht anders kennt.
Vinyl hat für mich was Nostaligisches, etwas das ich in Händen halten kann und gross ist. Die CD ist für mich ein "Gebrauchsgegenstand" mit der gehe ich noch lange nicht so sorgfältig um wie mit einer Schelllackplatte aus den zwanzigern.
Gruss
Mabba


24

Sonntag, 9. Juni 2013, 13:12

Zitat

Original von Mabba
Ist es nicht einfach so, dass wir, die alten Hasen, uns einfach gewöhnt sind mit Vinyl umzugehen als mit CD?


Obwohl Jahrgang 1963, ist dies bei mir nicht der Fall. Seit der Markteinführung der CD bin ich von diesem Medium begeistert und habe nach und nach alle Schallplatten durch CDs ersetzt und sämtliche Schallplatten inzwischen entsorgt.

Dieses selbst bei noch so guter Pflege vorhandene knistern beim abspielen der Schallplatten hat mich schon seit jeher unheimlich gestört.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (9. Juni 2013, 13:15)


25

Dienstag, 10. September 2013, 21:56

Ich kam jetzt (etwas spät, ich weiss) auch endlich dazu, das Album ganz durchzuhören. Ich finde jedes Lied auf seine Weise schön - doch, mir gefällts, was Agnetha da produziert hat. Auf die Videos dazu (siehe anderen Thread) gebe ich nicht so viel, für mich ist die Musik das wichtige.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oceana1984« (10. September 2013, 21:56)


26

Mittwoch, 11. September 2013, 09:08

kann mich nur Webmark anschliessen.

Manche LP's waren nach Dauerabspielung praktisch unbrauchbar bzw. das Knistern ein Riesenstörfaktor.

Bei der CD habe ich das nicht, auch wenn ich sie 1000x spiele.

27

Mittwoch, 11. September 2013, 23:41

Wisst ihr was ich vermisse.
Das Gefühl das Plattencover in der Hand zu haben.
Die CD kann da nicht mithalten und ein ausfühlriches Booklet hat nicht jede CD.
Texte der Lieder gab es dafür früher auch.

28

Montag, 16. September 2013, 09:00

Texte gibt's bei CD's auch, wenn vorgsehen. Das war ja bei den LP's auch nicht IMMER der Fall ... je nach dem ....

Dafür gibt es bei den CD's ganz tolle Sondereditionen, die es bei den LP's ganz, ganz selten gab ....

Denke nur an Digipack, richtige CD&DVD Kombinationen im DVD Format oder Aufklappbare oder ganz tolle wie z.B. die Orange-Farbene von den Pet Shop Boys ... nur 1 Beispiel von vielen ...

29

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 14:20

Bei amazon ist eine "A-Deluxe Edition" für den 22.11. zum Preis von 30,99€ eingestellt. Edition beinhaltet CD und DVD. Seltsamerweise ohne jegliche Information und Foto. Was haltet ihr davon?

30

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 15:00

Hallo tomtomcat und Co :giggles:

Ich habe mir dies bei Amazon einmal angesehen und das Label ist von Universal, also wird es wohl wirklich etwas Offizielles sein! Die Firma JPC hat diese ebenfalls ohne weitere Informationen etc. aufgelistet! Mehr Informationen konnte ich noch nicht finden!

Ist passend zum Weihnachtsgeschäft ;) aber ich kann mir nicht vorstellen das etwas uns Unbekanntes darauf sein wird, vielleicht zusätzlich sämtliche Remixe der Singles! Gerne lasse ich mich da überraschen und falls etwas "Neues" darauf sein wird umso besser! Der Preis bei JPC liegt bei 21,99€ und ich denke das Amazon erst einmal nur eine Preisangabe gemacht hat und dieser sich ebenfalls reduzieren wird! Warten wir es ab, das kennen wir ja schon :roll:

VG vom Cassandrafan
ABBA - You let me be

31

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 15:01

komisch, ich kann dazu NICHTS finden. Gibt es vielleicht einen Link?

32

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 15:04

Hey da Agnetha 4 ever,

ja sicherlich gibt es einen LINK - bitte schön :P

http://www.amazon.de/Deluxe-Edt-F%C3%A4l…eluxe+edition+a

oder

http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-…-A/hnum/3643152



Schönen Tag wünscht dir der Cassandrafan
ABBA - You let me be

33

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 18:56

Da bin ich aber mal auf die DVD gespannt. Ich hoffe, Universal ist hier nicht so geizig wie bei der Ring Ring Deluxe Edition. Material zu Agnetha gibt es ja genügend.Peter

34

Freitag, 18. Oktober 2013, 10:05

es gibt keine weiteren angaben zu dieser edition,aber bei -jpc-wurde sie schon mit 5 sternen bewertet ?(

einfach mal abwarten und schauen mit was sie uns fans beglücken werden.

35

Freitag, 18. Oktober 2013, 12:49

Danke @ Cassandrafan

komisch, dass es bei Amazon "normal" nicht aufgelistet ist, aber über den LINK sehrwohl ...

Ich hoffe nur, dass irgendein Bonustrack drauf ist, damit meine ich aber nicht die Remixe sondern vielleicht einen Song, der es bisher nicht auf das Album geschafft hat. Ich nehme an, es gab so rund 20 Songs zur Auswahl (als sie ins Studio ging), wo sie die besten ausgewählt haben.

36

Samstag, 19. Oktober 2013, 08:00

Da erwarte ich nichts. Das werden die Clips sein und die BBC-Doku.

37

Sonntag, 16. Februar 2014, 08:57

Servus Fans.

Also ich hab mir die CD nun endlich auch gekauft und muss sagen, sie ist wirrrklich schön.

Mein Lieblingslied ist Dance your Pain away. Echt ne klasse Nummer.

Also ich bin ja Jahrgang 85 und hatte Anfangs ein oder zwei Platten aber niemals nen Spieler besessen.

Wenn ich jetzt noch anfangen würde, Platten zu sammeln, dann Halleluhja. :lol:

Aber jetzt mal ohne Flacks, ich sehe immer wieder das Vinyl wieder voll im Trend liegt, und kann mir gut vorstellen, das es vieelliiiichhttt irgendwann wieder die Oberhand haben wird. Wäre doch klasse für einige, oder? :-)

Seid gegrüßt,
s´Huschdeguzl.
The Winner takes it all!!!

38

Mittwoch, 5. März 2014, 09:44

ENDLICH 8o

P L A T I N :D



IN SCHWEDEN!!!!!!!!!! Quelle: FB

39

Mittwoch, 5. März 2014, 10:52

Super! Da sie für den "Echo" nominiert wurde, müssen die Verkäufe bei uns ja auch ganz ordentlich gewesen sein.

40

Sonntag, 22. Juni 2014, 11:26

Platin in Schweden und Gold in Australien, Großbritannien und Deutschland sind also jetzt die Auszeichnungen von "A"

Von den Verkaufszahlen her und auch den internationalen Auszeichnungen ist "A" damit das zweiterfolgreichste Album, das Agnetha gemacht hat.

Nur noch "Wrap your arms around me" war noch erfolgreicher, aber das erklärt sich ja auch noch vom Erscheinungsdatum 1983, also ganz kurz nach der Trennung von ABBA.

"A" ist aber von den Auszeichnungen erfolgreicher wie die übrigen wie unter anderm "I stand alone" oder "Eyes of a woman", die zwar in Schweden noch höhere Verkaufszahlen, aber international geringere Zahlen hatten.

Absolut bemerkenswert, dass ein Album wie "A", das genau 31 (!!!) Jahre nach der Trennunng von ABBA erschienen ist, also noch erfolgreicher ist als die beiden oben genannten Alben, die 3 bzw. 5 Jahre nach der ABBA-Trennung auf den Markt kamen.