Sie sind nicht angemeldet.

P&B

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 1. Mai 2004, 21:02

P&B

Hallo Leute :D

ich habe heute zum ersten mal das Lied P&B gehört. :)
Kann mir jemand mehr darüber erzählen? Ist das Filmmusik oder ähnliches?

so long 8)

2

Sonntag, 2. Mai 2004, 11:58

Ähm ist der Titel P&B? Ich kann damit gar nix anfangen. was hat der mit Agnetha zu tun?


~kvinna

3

Sonntag, 2. Mai 2004, 12:21

ja der Tietel heisst P&B. Ist auch von Agnetha, das kann man hören. Ist wohl kurz nach der ABBA-Zeit aufgenommen, denke ich.



so long

TeddyBerlin

unregistriert

4

Sonntag, 2. Mai 2004, 12:31

Sorry,von dem habe ich auch noch nie etwas gehört.

Heinz

Wolfram

unregistriert

5

Sonntag, 2. Mai 2004, 14:50

Der Titel P&B ist die B-Seite der Single Its so nice to be rich. Das stammt aus dem schwedischen Film P&B, zu dem Agnetha die Titelmelodie gesungen hat. Das ist von 1983.

Gruss Wolfram

6

Montag, 3. Mai 2004, 11:43

Hallo Wolfram,

danke für Deine Antwort :D .

so long

7

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 07:48

Kann mir jemand sagen, wie es dazu kam, dass Agnetha den Song "P&B" und auch "It's so nice to be rich" aufgenommen hat und warum die Single nicht international veröffentlicht wurde?

8

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 08:26

Meine Recherche dazu!

Kann mir jemand sagen, wie es dazu kam, dass Agnetha den Song "P&B" und auch "It's so nice to be rich" aufgenommen hat und warum die Single nicht international veröffentlicht wurde?
Hallo Krischan,

zuerst einmal ein "herzliches Willkommen und Spaß in diesem Forum" von mir ;)

Zum Thema, wie "Wolfram" am 2.Mai 2004 schon schrieb wurden diese Songs speziell für den schwedischen Film P&B, u.a. mit Schauspielern wie Stellan Skarsgard und Lena Nyman, aufgenommen, ebend als Soundtrackmusik.

Dazu hier mehr:

http://www.abbaontv.com/1983/rich.html

Ich weiß nicht weshalb der Song nicht international veröffentlicht wurde, da sollten wir "Scotty" am besten als Fachmann für Agnetha Fältskog einmal antworten lassen! Meine Gedanken dazu wären das "It's So Nice To Be Rich" kein großes Hitpotenzial für eine internationale Veröffentlichung als Single hatte!

Hier 2 Videos mit Filmausschnitten aus P&B wo "It's So Nice To Be Rich" als Filmmusik lief:

https://www.youtube.com/watch?v=PynQTtu3B4k

https://www.youtube.com/watch?v=qQV9jsvUrw8

und hier ein Video wo Agnetha P&B singt:

https://www.youtube.com/watch?v=URiynow1RZw

Viele Grüße

Cassandrafan
ABBA - You let me be

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Cassandrafan« (7. Oktober 2015, 08:34)


9

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 10:58

Hallo Cassandrafan,

herzlichen Dank für deine Mühe.

Vielleicht weiß Scotty ja tatsächlich noch etwas mehr zu berichten.

Viele Grüße
Krischan

10

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 14:36

Hi Krischan und Cassandrafan......

Das mit "P&B" und "Its' so Nice To Be Rich" ist auch so eine ganz interessante Geschichte.........Es handelt sich hier ja, wie Cassandrafan bereits geschrieben hat, um eine Filmmusik für den schwedischen Film P&B.....

Bei dem Film P&B handelt es sich um die Geschichte des arbeitslosen schwedischen Hafenarbeiters Kalle Pettersson und des jüdischen Einwanderers Josef Bendel, die auf Initiative von Bendel durch Betrügereien sich Geld erschleichen und als dann Pettersson aus den Betrügereien aussteigen will, wird er von Bendel hintergangen, der gegen die Ehefrau Pettersons intrigiert. Bendel wird dann des Landes verwiesen. Der Film hatte 1933 Premiere und galt als erster Film, der von den Nazis propagandistisch missbraucht wurde............

Im Jahre 1982/1983 wurde dann ein Remake gedreht, für das Gunnar Svensson die Filmmusik schreiben sollte........

Gunnar Svensson schrieb dafür dann die Lieder "P&B" und "It's so nice to be rich" und jetzt stand man noch vor der Frage, wer diese beiden Songs singen sollte........Hier kam Gunnar Svensson auf die Idee, dass dies Agnetha tun könnte.........Gunnar Svensson hatte Agnetha einige Jahre zuvor auf einer Geburtstagsparty kennengelernt und sie hatten sich auf Anhieb gut verstanden. Als er nun die Idee mit Agnetha vortrug, wurde er mehr oder weniger ausgelacht, weil niemand sich vorstellen konnte, dass so ein Weltstar wie Agnetha diese Lieder singen würde. Aber Gunnar Svensson gab nicht auf, fasste sich Mut und rief Agnetha an. Sie verabredeten sich dann für die nächsten Tage im Polar-Gebäude. Hier gibt es noch die Geschichte, dass Gunnar Svensson hier zuerst Tomas Ledin antraf, dem er die Songs vorspielte. Der fand sie gut, aber als ihn G.Svensson bat, das Agnetha zu sagen, sagte Tomas Ledin, dass er das lieber selbst tun solle....
Kurz darauf kam Agnetha und Gunnar Svensson spielte ihr die Songs vor.....Agnetha hörte sie sich an und.....ganz wie es immer ihre Art war.......sagte sofort spontan zu, und sagte, dass ihr die Lieder sehr gefallen würden und dass sie diese Lieder singen würde, ..........ohne über irgendwelche finanziellen Dinge überhaupt zu sprechen......Agnetha eben.

Beide Lieder wurden dann für den Film aufgenommen......Und man beschloss dann auch, aufgrund Agnethas Popularität und der Bekanntheit des Filmstoffes, diese beiden Lieder auch als Single in Schweden zu veröffentlichen. .....Das ganze wurde im Spätjahr 1983 aufgenommen und die Single wurde dann Ende 1983 veröffentlicht......Entscheidend war da sicher auch, wie Agnetha dies Lieder gesungen hat.....Es sind zwei absolut coole Aufnahmen und besonders bei "It's so nice to be rich" kann man so wunderbar die Ironie des Stoffes aus Agnethas Gesang heraushören.....

Eine internationale Veröffentlichung war zunächst aber nie geplant, da es sich hier bei diesen beiden Liedern um keine Popsongs oder Popballaden handelte, für die Agnetha normalerweise stand........Agnetha veröffentlichte die Songs sozusagen nicht aus einer chartmäßigen Relevanz heraus, sondern eben aus dem Zweck, dass sie dies für Gunnar Svensson und den Film machen wollte, weil die Songs ihr auch gefielen.....

Hier muss man eben sehen, dass es sich bei dem Song "I'ts so nice to be rich" um eine herrlich ironisch gesungene Persiflage handelt und bei "P&B" um einen Song in einem Western-angehauchten Stil.

Beachten muss man übrigens hier noch, dass fälschlicherweise oft "P&B" als die A-Seite der Single angesehen wird, weil auch der Film ja P&B hiess......aber dem ist nicht so......die A-Seite der Single ist das Lied "It's so nice to be rich".....die B-Seite ist "P&B"

Da die Single dann in Schweden jedoch so großen Erfolg hatte, entstanden dann die Überlegungen, die Single eventuell auch international erscheinen zu lassen.....Dies wurde dann aber aufgrund der weiteren Umstände nicht weiterverfolgt

Zeitlich fiel die Veröffentlichung der Single nämlich dann in etwa zusammen mit Agnethas schwerem Busunfall und der Lügenkampagne durch die Presse, dass sie eine Fehlgeburt hätte......

Daraufhin geschockt, verklagte Agnetha die entsprechenden Zeitungen......was ich damals absolut großartig fand.........und zog sich für die nächsten Monate aus der Öffentlichkeit zurück.....Sie machte keinerlei Promo für die Single, die aber trotzdem extrem erfolgreich war.......

Agnetha tauchte dann in der Öffentlichkeit erst wieder im April 1984 auf mit einem größeren Interview im Vecko-Revyn und dann im Mai 1984 bei den großen Feierlichkeiten ihrer Heimatstadt Jönköping...

Das ist so in groben Zügen die Geschichte von "I'ts so nice to be rich" und "P&B"
Vor 6 Jahren arbeitete ich in einer Autofirma.Nun bin ich eine berühmte Künstlerin,verheiratet,und Mutter von dem liebenswertesten kleinen Mädchen,dass man sich vorstellen kann.Ich habe ein eigenes Haus,Auto und Boot.Manchmal bleibe ich irgendwo wie versteinert stehen und kanns kaum glauben.Es ist wie ein Traum.Kann das so weitergehen? Was ist,wenn ich dafür nicht dankbar genug bin,bevor es zu spät ist ?

AGNETHA FÄLTSKOG,im Herbst 73,ein halbes Jahr,bevor sie begann,mit ABBA die Welt zu erobern

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (7. Oktober 2015, 17:41)


11

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 17:59

Vielen Dank für deine Mühe und deinen reichen Erfahrungsschatz, Scotty

12

Sonntag, 23. April 2017, 01:56

....irgendwie muss ich "heute" Ordnung machen, und da geriet mit die Single "It´s So Nice To Be Rich"/" P&B" in die Hände.
Schön was man besitzen darf !
Manchmal schätzt (man) ich das nicht immer so richtig !
Aber ich gelobe Besserung !

Ich wusste das es sich um den "Soundtrack" aus den Film P&B handelte, aber ich wusste nichts über die Entstehungsgesichte !
Siehe da.....-hier-..... gibt es die Antwort !

Also Danke Scotty u. Cassandrafan für die Infos!
Wieder ein ? weniger !

Gibt es eigentlich "nur" die 0.47 Sek. von Agnetha im Aufnahme-Studio, als "Video" ?

Sehr schön zu sehen........,auch das wiedersehen mit Rutger Gunnarsson (R.I.P) !

13

Montag, 24. April 2017, 04:13

Gibt es eigentlich "nur" die 0.47 Sek. von Agnetha im Aufnahme-Studio, als "Video" ?

Hi Wolf........

Nein, diese Aufnahme wurde damals komplett gefilmt............Das komplette P & B - Video existiert noch und ist in Agnethas Besitz............Also komplett und nur auf Agnetha gerichtet............Aber es ist nie in Gänze veröffentlicht worden......

Veröffentlicht wurde nur jener 47sekündige Zusammenschnitt, wo man Agnetha das Lied P & B singen sieht und wo auch andere Szenen u.a. mit Rutger Gunnarsson dazugeschnitten wurden....

Wie ich ja schon mal geschrieben habe, finde ich P & B und IT'S SO NICE TO BE RICH eine wunderbare Episode in Agnethas musikalische Schaffen.............Irgendwie originell und kurios, aber großartig........

Dieses Western-style P & B und dieses so herrlich ironisch gesungene IT'S SO NICE TO BE RICH haben schon ihren ganz speziellen Charme.......
Vor 6 Jahren arbeitete ich in einer Autofirma.Nun bin ich eine berühmte Künstlerin,verheiratet,und Mutter von dem liebenswertesten kleinen Mädchen,dass man sich vorstellen kann.Ich habe ein eigenes Haus,Auto und Boot.Manchmal bleibe ich irgendwo wie versteinert stehen und kanns kaum glauben.Es ist wie ein Traum.Kann das so weitergehen? Was ist,wenn ich dafür nicht dankbar genug bin,bevor es zu spät ist ?

AGNETHA FÄLTSKOG,im Herbst 73,ein halbes Jahr,bevor sie begann,mit ABBA die Welt zu erobern

14

Montag, 24. April 2017, 10:36

Hi Scotty,
möchte nicht versäumen, zwei Danke zuschreiben,da kann ich gleich -2- ?? über "Bord" werfen.
(Zusammen mit den ? beim Thema- (Agnetha´s--- 7" in NL--- "Von Heat of.....")--( Du weist was ich meine).
Danke

15

Donnerstag, 28. September 2017, 08:23

P&B gefunden :lol: :lol: :lol: :lol:

Gibt's noch mehr Infos zu den Songs und dem Film?
Immer her damit... ^^
"ISNTBR" hab ich nichts extra gefunden!

Den Film kenne ich leider nicht...