Sie sind nicht angemeldet.

41

Freitag, 23. August 2019, 18:55

Dieser Song hat mich gestern "gerettet", EINfach TRAUMhaft !
"SOMETIMES WHEN I`M DREAMING", diesen Song mag´ich ganz besonders.
Wunderbar interpretiert, Leben pur.
https://www.youtube.com/watch?v=wqiklYA4Ry4

42

Freitag, 23. August 2019, 19:38

Vielen Dank für dieses schöne Lied, Wolf-Moon! :)

Agnetha singt es in dem Clip mit soviel Gefühl!
Sie versetzt sich einfach in diesen Text, der soviel aussagt!
Solche Videos gefallen mir, wo der Künstler durch seine Mimik, sein Gefühl so ausdrücken kann, was das Lied ausmacht, nicht mehr!

Aber auch schon ohne den Clip, wirkt das Lied so emotional!
Sehr schön!
VIELEN DANK!

Mein Song zur Zeit von Agnetha ist mal wieder:
"I Keep Them on the Floor Beside My Bed"

Leider gibt es zu dem Lied keinen offiziellen Clip!

Aber der ist auch schön:

https://youtu.be/D1BuDppUvEE
Thank you for the music

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nissi« (23. August 2019, 19:45)


43

Montag, 16. September 2019, 20:02

Heute hat es mir u.a. dieses Lied von Agnetha
ganz besonders angetan:

GEH MIT GOTT
https://youtu.be/f4iEDbjnjMc
Thank you for the music

44

Sonntag, 27. Oktober 2019, 17:28

Seit ein paar Tage hab ich nun allein auf CD
"NÄR EN VÄCKER TÄNKER BLIR EN SÅNG"
und natürlich hab ich es mir auch angehört
(ich gestehe, sogar mehrmals :D )

Und dieses Lied möchte ich heute hervorheben,
weil es eins ist, das mir sehr gut gefällt!
Die Melodie und die Stimme von Agnetha :thumbup:
Wirklich ein sehr schönes Album!
Agnetha reift bei jedem Album immer mehr... :thumbup:

TÅGEN KAN GÅ IGEN

https://youtu.be/24_soAXu3Zg

Ich hätte gerne das ganze Album eingestellt, weil es mich im Moment wirklich täglich begleitet! ^^
Thank you for the music

45

Montag, 28. Oktober 2019, 15:04

TÅGEN KAN GÅ IGEN

https://youtu.be/24_soAXu3Zg

TÅGEN KAN GÅ IGEN

Für MICH persönlich das WICHTIGSTE LIED, das jemals von ABBA oder einem Mitglied von ABBA geschrieben und gesungen worden ist.......

Ich habs irgendwann hier in irgendeinem Thread ja schon mal erzählt.........Es ist fast 30 Jahre her, als wir mit einer Clique von Freunden an einem Lagerfeuer saßen, mit 2 Gitarren, von denen ich die eine spielte........die Anderen sangen oder summten mit...........und wir spielten gerade dieses Lied..........Agnetha's TAGEN KAN GA IGEN........Die Züge können wieder fahren.........als mir auf der anderen Seite des Lagerfeuers ein junges, wunderschönes Mädchen, das ich an diesem Abend zum ersten Mal sah, in die Augen blickte......

Mit diesem jungen, wunderschönen Mädchen bin ich nun etwa 25 Jahre verheiratet und wir haben zusammen zwei wunderbare Kids........und mit TAGEN KAN GA IGEN hat alles begonnen........

Musste ich jetzt einfach mal wieder schreiben, nachdem Nissi dieses Lied gerade verlinkt hat......... ;)
.

46

Montag, 28. Oktober 2019, 18:20

Scotty, an diesen Thread kann ich mich gut erinnern. Auch für mich ist "TÅGEN KAN GÅ IGEN" DER Agnetha-Song abseits von ABBA. Was für ein großartiger Titel. Danke, Nissi, wieder an dieses Lied erinnert zu haben.
Peter

Aus dem gleichen Album mein Agnetha Titel: " Mitt Sommarland "
https://www.youtube.com/watch?v=TsspEMQUYGA

47

Dienstag, 29. Oktober 2019, 03:10

Scotty, an diesen Thread kann ich mich gut erinnern. Auch für mich ist "TÅGEN KAN GÅ IGEN" DER Agnetha-Song abseits von ABBA. Was für ein großartiger Titel. Danke, Nissi, wieder an dieses Lied erinnert zu haben.

Finde ich ja cool, dass Du das noch weisst, Pet...... :thumbup: ...

TAGEN KAN GA IGEN ist einfach ein wunderbarer Song....

Beim NÄR EN VACKER-Album komm ich einfach aus dem Schwärmen nicht mehr heraus.....

Denn das von Dir gerade eingestellte MITT SOMMARLAND ist für mich die Inkarnation von Melancholie innerhalb der Musik....

Die Kombination dieser unglaublich melancholischen Lyrik dieses Liedes mit seiner Melodie ist schon tief bewegend.........Das alles aber würde nicht zur Geltung kommen, wenn da nicht eine Stimme wäre, die diese unfassbar melancholische Lyrik dieses Liedes so fühlbar machen würde, als wäre man das selbst, der gerade diese Worte spricht........

Es ist die eine Sache, eine technisch phantastische Stimme zu haben.........Da gibt es einige.........Aber es ist noch etwas ganz Anderes, die Fähigkeit zu haben, mit dieser Stimme solche Emotionen und eine so atmosphärische Dichte in einem Lied lebendig werden zu lassen........Diese Fähigkeit haben nur ganz wenige......
.

48

Dienstag, 3. Dezember 2019, 20:58

Heute poste ich ein Lied, das mir, als ich das Album zum ersten Mal anhörte, sofort gefiel! Es ist nur auf diesem Album und hat es auch nie auf eine Best of CD von Agnetha geschafft.
Aber immer wenn ich das Album anhöre, erinnere ich mich daran, wie es war, als ich es das erste Mal hörte:

https://youtu.be/w33EqpC6Bqw

EYES OF A WOMAN

Das Lied hat es auch nicht in die damalige Doku zum Album geschafft. Finde ich schade!
Ich finde den Song einfach gut und er begleitet mich seit 1985, als er erschien!
Ich finde ein Highlight auf dem Album! :)
Thank you for the music

49

Dienstag, 31. Dezember 2019, 02:45

Ich hatte Weihnachten Glück, ich bekam von meiner Briefreundin ein Päckchen mit Leckerlies und die Single von Agnetha "Can´t shake loose" (Edit) 3:15/ "Man" auf der B-Seite.
Ich hatte diese noch nicht, wie ich gelesen habe war es eine Produktion für den US Markt.
Mir gefällt sehr gut das...das Cover glänzend scheint, und das die B-Seite den Song "Man" enthält.
Der Song "Can´t shake loose" gehört nicht zu meinen Favoriten vom Album "WYAAM", aber in der "Edit" Version, kann ich mich etwas mehr mit den Song anfreunden.
Ich hoffe das darf man am letzten Tag des Jahres schreiben....
Ich füge jetzt hoffentlich den richtigen Clip zum Song bei ?!
https://www.youtube.com/watch?v=BQZECjCMuok

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolf-tao« (31. Dezember 2019, 03:06)


50

Mittwoch, 19. Februar 2020, 16:20

Hier wurde ja schon lange nichts mehr gepostet,
da wird es mal wieder Zeit! :thumbsup:

Ich höre in dieser Woche, leider nur Etappenweise, Agnetha's "MY LOVE, MY LIVE" Album an da hat es mir heute

EN SÅNG OM SORG OCH GLÄDJE

angetan!
Wunderschöne Melodie und so schön gesungen:

https://youtu.be/vWnmk4AcX1Q


Thank you for the music

51

Samstag, 14. März 2020, 16:16

Agnethas Liedschatz ist ja riesig, gar nicht leicht eines auszusuchen, aber dieses gefällt mir besonders gut, sowohl musikalisch als auch vom Text her.

Visa i attonde manaden

https://www.youtube.com/watch?v=4gQkKxp-cfM

52

Mittwoch, 25. März 2020, 19:38

Durch den Thread "EYES OF A WOMAN" mein Song gerade von Agnetha:

THE ANGELS CRY

https://youtu.be/JgVfngWnyMY


Leider gibt es keinen offiziellen Videoclip und auch nicht im Special damals enthalten!
Schade!
Ich mag das Lied sehr! :thumbup:
Thank you for the music

53

Mittwoch, 25. März 2020, 21:36

Auch bei mir ist das " Eyes of a Woman " Album in den letzten Tagen mehrfach wieder aufgelegt worden, ich muß zugeben seit langer Zeit wieder mal. Mein Lieblingslied im Moment von dieser LP ist aber " One way love ", und da der Razormaid Mix :thumbsup:

54

Freitag, 10. April 2020, 18:05

"If You Need Somebody Tonight"1987, diesen Song habe ich schon immer sehr verehrt, zur Zeit gibt er mir....!
https://www.youtube.com/watch?v=ggHOYauPjQQ

55

Mittwoch, 27. Mai 2020, 09:40

Ursprünglich hatte ich mir das alles ganz anders gedacht....

Ich wollte hier einen Thread eröffnen und 365 Tage lang jeden Tag ein Agnetha-Lied verlinken mit einigen begleitenden Sätzen oder sogar einer kleinen Geschichte dazu.....Die meisten Lieder haben ja eine kleine Geschichte, was ihre kreative Entstehung oder ihre Aufnahmen betrifft....

Nach den ersten verlinkten und beschriebenen Liedern hat dann leider das Leben zugeschlagen....

Persönliche Schicksalsschläge innerhalb meiner Familie liessen es nicht mehr zu, dass ich hier mein Vorhaben weiterführen konnte und unbeschwert täglich ein Agnetha-Lied thematisieren konnte bzw. seine Geschichte erzählen konnte.....

Sehr dankbar war ich über den persönlichen Zuspruch, den ich diesbezüglich hier auch von einigen Foren-Mitgliedern in Mails etc erhalten habe

Inzwischen sind wieder einige Monate ins Land gegangen...

Und persönliche Erfahrungen während dieser Zeit hier im Forum haben mich zu dem Schluss gebracht, diese begleitenden Geschichten zu der Historie der jeweiligen Songs hier nicht mehr weiter zu erzählen......

Ich bedauere das.......

Da ich aber diesen eigentlich so schönen Thread nicht "einschlafen" lassen möchte, werde ich nun einfach immer wieder mein Lied des Tages posten ohne große begleitende Kommentare.....

Sollten Fragen zu den Liedern enstehen, werde ich diese aber gerne beantworten.....

Anfangen bzw. wieder aufnehmen möchte ich heute diesen Thread mit einem Lied, welches Agnetha bei ihrer allerersten professionellen Studiosession als 17 jähriges Mädchen in Stockholm aufgenommen hat und welches auch eine große und bewegte Geschichte hat. Es war ihre zweite Single und sie hat es selbst komponiert....

Ich verlinke es in 2 Versionen.....

Einmal in der fertigen Version, so wie es in dieser legendären allerersten professionellen Studiosession von Agnetha entstanden ist

https://www.youtube.com/watch?v=amrTXPhy1UE

Und einmal in einer der Demoversionen, die Agnetha mit der Enghardt-Band als 16jähriges Mädchen unter eher amateurhaften Bedingungen in einem Studio in Eksjö aufgenommen hat.....

https://www.youtube.com/watch?v=l4GnER1oe3M

UTAN DEJ MITT LIV GAR VIDARE

Herrliche historische Aufnahmen.... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
.