Sie sind nicht angemeldet.

41

Mittwoch, 19. Februar 2020, 15:20

Auf mich wirkt dieses Video eindeutig so, als ob es im gemütlich warmen Studio aufgenommen worden ist und man das "Winterfeeling" künstlich eingepflegt hat.
Definitiv nicht, Webmark.
Es wurde draussen im Winter in Leysin im Februar 1979 aufgenommen. Der Schneemann musste übrigens auch noch für andere Gruppen, z.B. The Jacksons herhalten, die damals dort auch auftraten.
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chabba« (19. Februar 2020, 15:28)


43

Mittwoch, 19. Februar 2020, 17:09

@chabba: Aufgrund des Clips von "The Jacksons", den du mir mir freundlicherweise gesendet hast, scheint mir die Winterlandschaft tatsächlich authentisch zu sein.

44

Donnerstag, 20. Februar 2020, 07:53

Achtung Off-Topic!

Noch etwas zum Schneemann im Chiquitita Promo-Video. Dieser musste ja neben ABBA, auch bei Boney M und The Jacksons als Deko hinhalten.
Im Februar 1979 hat die BBC in Leysin ja neben "ABBA in Switzerland", auch die TV-Sendungen "Disco in the Snow" und "Christmas in the Snow" produziert.

Hier noch ein paar Infos und Fotos zu diesen Shows:
https://futureworldboneym.wordpress.com/…co-in-the-snow/

und mittendrin auch Björn: :D
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

45

Donnerstag, 20. Februar 2020, 08:18

Durch diese Fotos, Björn und Frontfrau von Boney M.
Liz Mitchel entstand ja auch das Gerücht, da wäre was
zwischen den Beiden ;)
Dabei hatte er längst Lena :love:
Thank you for the music

46

Donnerstag, 20. Februar 2020, 08:58

:lol: zumal Liz auch genau Björns Beuteschema ist.
Ich bin nicht perfekt, na und ? Hab Ecken und Kanten, Bin laut und mal leise, Pferde stehlen mit Freunden immerzu, Ganz einfach Mensch, was dachtest denn Du ?

47

Donnerstag, 20. Februar 2020, 09:01

Hier bin ich besser still sonst werde ich unsachlich :wacko:

Nicht wegen Liz, dies betrifft eine andere Dame und da ändert sich bei mir auch nach 100 Jahren nichts dran. :wacko:



SING A NEW SONG CHIQUITITA
We are a simple four-letter word
ABBA

48

Donnerstag, 20. Februar 2020, 09:10

:!: Die Show selbst ist immer wieder schön zu sehen.
Für mich ist diese Schneemann Kulisse damals wie heute aber auch etwas ober kitschig.

Es gibt deutlich schönere Auftritte mit Chiquitita
gerne hätte ich einen Auftritt mit Lovelight, für mich die zweite A Seite.
Ich bin nicht perfekt, na und ? Hab Ecken und Kanten, Bin laut und mal leise, Pferde stehlen mit Freunden immerzu, Ganz einfach Mensch, was dachtest denn Du ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »visitors1963« (20. Februar 2020, 09:19)


49

Samstag, 22. Februar 2020, 22:24

C gefällt mir sehr gut, es ist immerhin Nummer 11 meines ultimativen Rankings.

Agnetha singt die erste Strophe sehr schön, mit viel Emotion und auch der passenden Mimik, aber so wirklich begeistert von dem Lied bin ich erst wenn Frida in der zweiten Strophe mit einsetzt, und da sehe ich es wie AnnAfrid, ich finde auch, dass ich Frida da sehr stark heraushöre.

Beim Refrain hingegen sehe (höre) ich es wie Scotty, nämlich, dass Agnetha dominiert, zumindest in den höheren Lagen, in tieferen wie zu ganz am Ende empfinde ich wieder Frida deutlicher.

Für mich ist Frida also keine "Ergänzung" zu Agnethas Stimme, sondern eine gleichstarke Stimme in diesem Lied.

Zu Bennys Solo am Ende: ich hätte es nicht gebraucht, zumindest nicht auf Platte, bei Konzerten finde ich es passender, weil man da Benny in voller Aktion erleben kann.

Im Übrigen empfinde ich Put On Your White Sombrero als Pendant zu Chiquitita, hier fängt es mit Fridas sehr schönem Gesang an, aber "zum Leben erwacht" der Song erst wenn Agnetha mit einstimmt.

50

Sonntag, 23. Februar 2020, 16:23

Zu Bennys Solo am Ende: ich hätte es nicht gebraucht, zumindest nicht auf Platte, bei Konzerten finde ich es passender, weil man da Benny in voller Aktion erleben kann.
Für mich ist diese Instrumentaleinlage ein nicht wegzudenkender Teil dieses Songs. :) :thumbup:

Ich kann mich noch gut daran erinnern, als ich Chiquitita erstmals im Radio gehört hatte und nach der Textzeile "...Sing a new song, Chiquitita...." davon ausgegangen war, dass der Song hier zu Ende ist ...und dann kam als geniale Zugabe diese Instrumentaleinlage. :thumbup:

Wobei mich Chriquitita, gerade durch den von mir so geliebten Schluss etliche Nerven gekostet hat, da ich den Song damals am Radio mittels Kassettenrecorder, gefühlte 100 mal mitschneiden musste, da der Song entweder ausgeblendet wurde oder ein Moderator dazwischen gesprochen hat. X( ;(

Für mich passt einfach alles an diesem Song, angefangen von der wunderschönen Melodie, dem passenden Text, der Instrumentierung, die sich langsam aufbauende Spannung, d. h. zu Beginn nur eine akustische Gitarre, dann das dezent einsetzende Piano von Benny, der absolut gefühlvolle Einsatz von Agnethas Stimme, die schließlich hinzukommende harmonisch passende Gesangseinlage von Frida, Björn als Backgroundsänger, weitere Instrumente, der mitreißende Refrain, bis hin zum genialen Schluss. :thumbup:

51

Dienstag, 25. Februar 2020, 11:36

Für mich ist es ein Glück, dass Chiquitita auf dem Voulez-Vous Album ist, zusammen mit I Have A Dream sorgt es immerhin für einen Ausgleich zu den anderen Disco-Nummern.

Und natürlich ist der Ausklang des Liedes mit Benny zum Schluss ein Highlight. Hier spielt er schon ganz ähnlich wie man es von BAO gewohnt ist, so als wollte er da schon ausbrechen aus den strengen Regeln, die bei ABBA galten. Das war für mich schon immer das I-Tüpfelchen bei diesem Lied. :thumbup:

52

Dienstag, 25. Februar 2020, 12:15

Sehr interessantes Statement, Higway Star, dass ich ebenso sehe.

53

Dienstag, 25. Februar 2020, 21:56

Für mich ist es ein Glück, dass Chiquitita auf dem Voulez-Vous Album ist, zusammen mit I Have A Dream sorgt es immerhin für einen Ausgleich zu den anderen Disco-Nummern.
Volle Zustimmung
Und natürlich ist der Ausklang des Liedes mit Benny zum Schluss ein Highlight. Hier spielt er schon ganz ähnlich wie man es von BAO gewohnt ist, so als wollte er da schon ausbrechen aus den strengen Regeln, die bei ABBA galten. Das war für mich schon immer das I-Tüpfelchen bei diesem Lied.
Eine sehr interessante Sichtweise wie ich finde.
Allerdings sprichst du von strengen Regeln bei ABBA. Die wird Benny ja dann wohl auch mit aufgestellt haben.
Wie ich ja bei Thread Eröffnung schon erwähnt habe finde ich es besonders gut das durch den instrumentalen 2. Schluss des Liedes wieder Hoffnung vermittelt wird.
Ganz grandios Bennys Schlusssolo :love:
We are a simple four-letter word
ABBA

54

Mittwoch, 26. Februar 2020, 07:59

....das Schlusssolo hätte für mich auch einen Tacken länger sein können...
Ich bin nicht perfekt, na und ? Hab Ecken und Kanten, Bin laut und mal leise, Pferde stehlen mit Freunden immerzu, Ganz einfach Mensch, was dachtest denn Du ?

55

Donnerstag, 27. Februar 2020, 14:31

Finde ich auch! Eine Maxi-Version mit acht Minuten Länge, das wäre es gewesen… 8)

Mit den strengen Regeln meine ich das Diktat des Mainstream, das damals galt, aber auch den Zwang, den sich Benny und Björn irgendwie selber auferlegt haben, indem sie das Voulez-Vous-Album völlig in Richtung „Saturday Night Fever“ trimmen wollten… :rolleyes:

Hätten die doch das Autumn Leaves auch rausgebracht (aka Hamlet III und Lottis Schottis)…

56

Samstag, 7. März 2020, 04:27

Der Song ist einfach toll! Ich liebe auch das Schlusssolo, dass ich auch noch viele Minuten länger hätte hören können ^^
Der Song als Ganzes ist für mich ein Highlight des Albums. Ich höre ihn vorzugsweise gerne im Sommer.

57

Samstag, 7. März 2020, 17:33

Auch für mich ist der Schluss ein absolutes Highlight dieses genialen Songs und dennoch hat er mich damals viele Nerven gekostet. 8|

Ich kann mich noch gut daran erinnern, als der Song damals veröffentlicht worden ist und ich bewaffnet mit dem Kassettenrecorder bereitgestanden habe.... :thumbsup:

Leider wurde der Song im Rundfunk in der Regel ausgeblendet oder ein Moderator hat bereits vor dem Schluss dazwischen gesprochen. :cursing:

Was war ich damals froh, als mir letztendlich ein guter Freund, der sich im Gegensatz zu mir das Album kaufen durfte, die LP zum überspielen auf Kassette ausgeliehen hatte. :thumbup:

58

Donnerstag, 26. März 2020, 11:20

Im übrigen habe ich den Song bei unserem Tablequiz am Sonntag verwendet. Es war schön zu erfahren, wie viele sich darüber gefreut haben :-)