Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

601

Mittwoch, 13. November 2019, 16:28

Mein Song des Tages wird von drei jungen Damen gesungen, die den schwierigen Text gut beherrschen. Leider hat der Inhaltauch wieder einen tragischen Ausgang:
https://youtu.be/qrCTGon24lg

602

Mittwoch, 13. November 2019, 21:13

Mein Song des Tages wird von drei jungen Damen gesungen
warum kann ich mich einfach nicht auf den Text konzentrieren ? :lol:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

603

Mittwoch, 13. November 2019, 21:54

Mein Song des Tages wird von drei jungen Damen gesungen
warum kann ich mich einfach nicht auf den Text konzentrieren ? :lol:
Ich tippe darauf, dass das mit Deiner Tierliebe zusammenhängt. ;)

604

Donnerstag, 14. November 2019, 08:06

Ich tippe darauf, dass das mit Deiner Tierliebe zusammenhängt.
Genau, ich liebe Häschen :lol:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

605

Donnerstag, 14. November 2019, 14:28

Genau, ich liebe Häschen

Wieso überascht mich das jetzt nicht, Charly........ :lol:

Die 3 Girls sind ja echte Partykracher mit ihrem Song..........und in Russland scheint man den Song mit fast 3 Millionen Klicks anscheinend ganz besonders zu mögen......
https://www.youtube.com/watch?v=cgakKOs_…vn3zvfSBZq7--Ah

TEACH YOUR CHILDREN ist ein wunderbarer Song im Countrystyle.......Es gibt auch eine sehr schöne Version des Songs von EMMYLOU HARRIS, die ich aber im Netz leider nicht finden konnte, denn da gibts nur ein Video, bei dem Emmylou mut CSNY auf der Bühne stand......

Der Song von KATIE MELUA ist sehr schön und hat auch einen reizvollen Text.......und auch der Song von Reinhard Fendrich ist sehr atmosphärisch.......

Was das PETER GUNN-THEME betrifft, so haben das in der Popmusiskzene damals vor allem einige Jungs aus Liverpool bekannt gemacht, nämlich die Formation REMO 4...........Hier mal ein Auftritt von ihnen 1966 im BEAT-CLUB.....

https://www.youtube.com/watch?v=gCL4A1_v8nc

==========================================================================================================================================================

Vor einigen Tagen haben wir bei einem kleinen Treffen zu Hause mit Freunden wieder mal in alten Zeiten geschwelgt und haben wieder so paar alte Erinnerungen aufgefrischt..............

......zum Beispiel an damals, an die Jahre 1972, 1973, als wir als 14, 15jährige mit unserer Clique und mit unseren ersten Freundinnen die Disco's in der Umgebung unsicher gemacht haben, in die auch Jugendliche Einlass hatten.........

Was waren das damals für coole und wilde Zeiten.......

Da wurde mit den Mädchen abgetanzt und erste Pflicht war es, besonders cool zu sein.......

Cool war auch die Musik............

....und was gab es cooleres damals als ein Song wie COZ I LUV YOU.......

.......Die unverwechselbare Stimme vom guten NODDY HOLDER, das coole Gitarren-Intro, der mitreissende Rhythmus.......die Jungs aus Wolverhampton waren damals eine ziemlich große Nummer in den Discos und Noddy war eben Noddy......Unverwechselbar.......Der Song macht mir heut noch Laune und immer, wenn ich ihn höre, seh ich wieder die Bilder von damals.....

Irgendwie elektrisiert dieser Rhythmus, diese Gitarrenklänge und Noddy's Stimme auch noch heute..........

Und ja.......die Stars von damals sind mit uns alle älter geworden........Noddy ist heute 73 Jahre alt und es scheint ihm gut zu gehen........Er ist noch immer Fan der Wolverhampton Wanderers und sein Outfit heutzutage ist nicht viel weniger bunt als damals zu den wilden und verrückten Zeiten..........Hier mal eine aktuelle Momentaufnahme von ihm anlässlich der Eröffnung eines Plattenladens in Darlaston
https://www.youtube.com/watch?v=nK4wIGuqQNg

Die Jahre vergehen.......und irgendwann tritt einer nach dem anderen ab.........aber die Musik bleibt.......

COZ I LUV YOU

https://www.youtube.com/watch?v=rDEVVSzGZdE
.

606

Donnerstag, 14. November 2019, 15:21

Heute: Anneke van Giersbergen & Árstíðir – Pavane von Faure
https://www.youtube.com/watch?v=8oEuehdhffk

Eine spannende Kombination, die Prog-Musiker aus Island und Anneke, eine vielseitige Rock-Sängerin aus Holland, bekannt geworden durch die Prog Rock-Band The Gathering… Kooperationen mit zahlreichen bekannten Musikern und Musikerinnen standen bei ihr an der Tagesordnung, so etwa mit Sharon den Adel, John Wetton, Arjen Lucassen, Liv Kristine…

Árstíðir habe ich selbst schon gesehen, das ist etwas ganz Spezielles. Sehr zu empfehlen wenn sie in eure Gegend kommen sollten…

Zugabe: Bist du bei mir, eine Melodie von Bach
https://www.youtube.com/watch?v=hjEC24JVyDs

Und eine spezielle Zugabe für Scotty: Russian Lullaby
https://www.youtube.com/watch?v=3h0lUJyw5OY

Das dürfte aber selbst in Russland nicht so viele Anhänger finden wie dieses Kükenlied… :rolleyes:

607

Donnerstag, 14. November 2019, 16:00

Und eine spezielle Zugabe für Scotty: Russian Lullaby
https://www.youtube.com/watch?v=3h0lUJyw5OY

Das dürfte aber selbst in Russland nicht so viele Anhänger finden wie dieses Kükenlied…

Sehr schön gesungen von Anneke......

Wiegenlieder haben so etwas beruhigendes, friedliches.............In unserer chaotischen Zeit manchmal gar nicht so schlecht, sich so ein Wiegenlied wieder mal anzuhören.....

Aber wenn wir schon gerade mit Wiegenlieder dabei sind............die übrigens im östlichen Europa eine sehr große Tradition haben...

Hier auch eine sehr schöne Version von NATALIJA FAUSTOVA........Mit diesem Wiegenlied hat meine Frau unsere Kids immer in den Schlaf gesungen, als diese noch ganz klein waren.....

https://www.youtube.com/watch?v=cJsTB-yB-uk

Hier auch nochmal in einer schönen klassischen Version vom AIDA GARIFULLINA, die ich irgendwann irgendwo schon mal verlinkt hatte.....

https://www.youtube.com/watch?v=8Fls5jG_u8o
.

608

Samstag, 16. November 2019, 19:27

Mein Song des Tages ist ein Queen-.Cover von der Acapella-Grou Pentatonix: Bohemian Rhapsody https://www.youtube.com/watch?v=ojRj2JK5…zk7akjQ&index=5
Man hört schon heraus, was die für einen Spaß mit der Aufnahme hatten.

609

Sonntag, 17. November 2019, 20:20

Mein Song des Tages ist mal eine nicht ganz so bekannte Nummer von Kate Bush: The King of the mountain: https://www.youtube.com/watch?v=F8xk_AkeP5c
Mit The Dream of the Sheep gib ich gleich mal eine Zugabe von Kate: https://www.youtube.com/watch?v=_256xd9N…_AkeP5c&index=5

610

Montag, 18. November 2019, 07:21

Kürzlich habe ich mir die DLP des sensationellen Live Album "Just One Night" von Eric Clapton aus dem Jahre 1980 endlich auf Vinyl gegönnt.
Damals habe ich das Werk nur durch das legendäre "COCAINE" gekannt.
Erst jetzt bemerke ich, was für ein unglaubliches Live Konzert Eric Clapton 1979 in Tokyo abgehalten hat.

Mein Song des Tages aus diesem Live-Album:

After Midnight
https://www.youtube.com/watch?v=GPTVNLMmVl4
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

611

Montag, 18. November 2019, 12:03

Clapton is God, sagte schon unter anderem Gotthard Rieger…

Ein Ausnahmegitarrist, tolle Idee mit deinem Song des Tages Charly! :thumbup: Da möchte ich auch gleich meinen Song des Tages bringen: Wonderful Tonight…
https://www.youtube.com/watch?v=XKzFd48j5m0

Die Wundervolle in dem Lied war Pattie Boyd, früher die Frau von George Harrison und später die Frau von Clapton… Dennoch hielt die Freundschaft zwischen George und Eric wohl länger als Erics Beziehung mit Pattie…

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Highway Star« (18. November 2019, 12:15)


612

Montag, 18. November 2019, 22:16

Ja, sorry, bin halt einer von denen, die in den Achtzigern groß wurde: Gold von Spandau Ballett. https://www.youtube.com/watch?v=ntG50eXbBtc

True kommt jetzt auch noch: https://www.youtube.com/watch?v=AR8D2yqgQ1U
Auch an Through the Barricades komm ich heut nicht vorbei: https://www.youtube.com/watch?v=yn7HXmzxqV8
:lol:

613

Dienstag, 19. November 2019, 10:58

Ich finde es toll, keine "Kettensägen-Musik" vorgeschlagen zu bekommen. Ob Kate Bush, Spandau Ballett oder Eric Clapton (nur um die zuletzt Genannten zu erwähnen), ist das alles Musik, die auch meinem Geschmack entspricht.

Ich habe für heute einen Musiktitel, der noch ein paar Klicks gebrauchen könnte (kleiner Scherz) ausgesucht: Beyoncé - Halo (Live From Wynn Las Vegas)

614

Dienstag, 19. November 2019, 20:47

Mein Song des Tages ist ein Queen-.Cover von der Acapella-Grou Pentatonix: Bohemian Rhapsody
Ein wie ich finde mit viel Mühe und Einsatz gemachtes Cover.

615

Dienstag, 19. November 2019, 21:08

Mein Song des Tages ist -> Crazy Little Thing Called Love - Queen

Ich war nie ein großer Fan von Queen, doch dieser Song hat mir schon immer gut gefallen, da er nicht den sonst für Queen üblichen "Bombastrock" repräsentiert.

616

Dienstag, 19. November 2019, 21:36

Mein Song des Tages ist -> Crazy Little Thing Called Love - Queen

Ich war nie ein großer Fan von Queen, doch dieser Song hat mir schon immer gut gefallen, da er nicht den sonst für Queen üblichen "Bombastrock" repräsentiert.
Da wäre ich ja nie drauf gekommen, den Titel von Queen zu hören.
Danke Webmark !

617

Mittwoch, 20. November 2019, 07:27

Nachdem mein iPod gestern wieder mal einen Cyndi Lauper Song vom sensationellen Album "She's So Unusual" gespielt hat, ist mein heutiger Song des Tages die wunderschöne Ballade

TIME AFTER TIME
https://www.youtube.com/watch?v=VdQY7BusJNU


Cyndi Lauper beweist hier eindrücklich, dass sie nur "verrückt" singen und herumspringen, sondern eben auch solche schöne Balladen sehr gefühlvoll singen konnte.
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

619

Mittwoch, 20. November 2019, 09:31

MUTTER und TOCHTER

Heute mal ein Zeitzeugnis im Thread des "Song des Tages".....

Es sind 2 Dinge, die man da sehen kann..........Ein wunderschönes melancholisches Lied von 2 großen Künstlerinnen......von Mutter und Tochter......und gewissermaßen auch eine politische Demonstration einer großen Künstlerin gegenüber dem vielleicht mächtigsten Polit-Apparat dieser Welt.....

ALLA PUGACHEVA ist die wohl legendärste Pop-Ikone der östlichen Pop-Geschichte......und hat sie alle "überlebt".......Ob damals Brezhnev oder Andropov oder Tshernenko, ob heute Putin oder Medvedev.........Sie hat sich in schlimmsten Zeiten der politischen russischen Eiszeit mit den politischen Führern des Landes angelegt, was sicher alles andere als ohne Risiko war, aber ihre Popularität im Land war so groß, dass sich selbst dieser damalige so übermächtige russische Machtapparat nicht an sie herangewagt hat........und sie hat bereits in den 70ern die russische Popmusiszene revolutioniert....

Hier ist nun eine wunderschöne Aufnahme eines berühmten Auftritts mit ihrer Tochter KRISTINA ORBAKAITE, die ebenfalls zu einer berühmten russischen Popsängerin aufgestiegen ist, aus dem Jahre 2008, wo sie beide im Duett das wunderschöne OPYAT METEL singen........SCHNEESTURM.........Alla war damals bereits 60 Jahre alt und ihre Tochter Kristina war 38 Jahre alt......

Im Publikum sieht man mit versteinerten Mienen sowohl Vladimir Putin als auch Dmitrij Medvedev sitzen, die beide ebenfalls schon damals ihre Erfahrungen mit der großen Alla Pugacheva machen mussten..........Alla gilt als eine der großen Kritikerinnen von Putin und kritisierte ihn auch massiv und sehr öffentlichkeitswirksam für sein Verhalten bei der Annektion der Krim und dem Konflikt gegen die Ukraine......

Ein wahres Zeitdokument wie ich finde......

Aber fernab der Politik ist dieses Lied einfach eine wunderschöne melancholische Ballade, weshalb ich es hier auch einstelle.........und ein großes Duett von Mutter und Tochter........

https://www.youtube.com/watch?v=XKyLLFqL7uI
.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (20. November 2019, 09:42)


620

Mittwoch, 20. November 2019, 19:10

Mein Song des Tages und meine 1. Lieblingsband und Sängerin:

MIDDLE OF THE ROAD mit SACRAMENTO
(das 1. Lied, das ich vor dem Plattenspieler lautstark versucht habe mitzusingen - ich hab geübt und geübt, es genauso wie Sally Carr zu singen :lol:
Meine armen Eltern und Geschwister - das mussten sie über sich ergehen lassen :D :lol:
https://youtu.be/zjkyc3eWO_A
Thank you for the music