Sie sind nicht angemeldet.

21

Freitag, 4. Oktober 2019, 21:58

Nach meinen Recherchen wird der Song „Klinget hell ihr Glocken“ ab dem 1. November zu hören sein.

Er erscheint sowohl auf der Herz-Edition von Maite Kellys Album „Die Liebe siegt sowieso“ als auch auf der „Superdeluxe-Edition des Albums „Alles oder Dich“ von Roland Kaiser.

Wie bereits geschrieben verspreche ich mir nicht viel davon, gebe dem Song aber eine faire Chance.

22

Freitag, 4. Oktober 2019, 22:08

Ich mag Maite Kelly und auch die Kombination mit Roland Kaiser, wobei ich bei letzterem immer den Eindruck habe er schaffe es gesundheitlich gerade noch so auf der Bühne zu stehen. Maite, find ich, reisst die gemeinsamen Auftritte verdammt gut raus, das kann man in einigen Videos sehr gut sehen, dass es überwiegend ihre Präsenz auf der Bühne ist, die diese Auftritte zum Highlight macht.

Ich mag auch die Kelly Family, ich finde sie haben auf beispielhafte Art gezeigt wie ein Comeback geht. Ohne dieses perfektionistische Herungeeiere wie Abba.
Die Kelly Family hat sich letztes Jahr nach über 15 Jahren wieder zusammengefunden. OK, nicht alle: Paddy und Maite haben starke Solokarrieren und eines der Geschwister tritt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr auf. Aber die anderen 6 stellen sich in ausverkaufte Hallen, haben retro Kostüme an, singen nahezu ausschliesslich alte Hits, verdienen kräftig + geben ihren Fans nochmal das alte Nostalgiegefühl zurück. So geht das!
Ohne Avatar und sonstiges Gedöns.

23

Freitag, 4. Oktober 2019, 22:47

Naja, Elba.........Ich denke, bei aller Kritik an ABBA's Art und Weie, die neuen Songs zu "managen" und ein eher bizarres Avatar-Projekt in den Mittelpunkt zu stellen, was ich ähnlich kritisch sehe wie Du.......muss man hier aber auch das Alter berücksichtigen, wenn man ABBA mit der Kelly-Family vergleicht...

Maite Kelly ist gerade mal 39 Jahre alt und somit zum Beispiel locker einmal fast 7 Jahre jünger als Agnetha's Tochter.........Auch die anderen Mitglieder der Kelly's sind nicht viel älter und bewegen sich etwa zwischen 37 bis 50 Jahren, also in einem ähnlichen Alter wie die ABBA-Kids.........Ich denke, das ist dann schon noch ein Unterschied, wenn man diese Vergleiche zieht.....

Ich gestehe freimütig, dass ich nie einen großen Bezug zu der Kelly-Family hatte, obwohl ich ansonsten ein großer Irland-Fan bin.........und Roland Kaiser war damals eher etwas für unsere Eltern und Großeltern........

Gleichwohl zolle ich den Kelly's für ihre erfolgreiche Comeback-Tour durchaus meinen Respekt

Ganz generell ist es ja nichts besonderes, wenn ABBA-Lieder oder Solowerke von ABBA-Mitgliedern gecovert werden, und für uns hier im Forum ist das hier wohl nur deshalb etwas Außergewöhnliches, weil es eben ein deutsches Cover wird von 2 deutschsprachigen Künstlern, die hier alle kennen, jetzt mal abgesehen, ob man sie mag oder nicht......

Als Meredith Braun vor etwa 2 Jahren Agnetha's I'M STILL ALIVE coverte.....in der Stilistik der großen Londoner Westend-Musicals.........war das unter den schwedischen und britischen ABBA-Fans ein riesengroßes Thema, da es dieses ABBA-Lied somit ERSTMALS in englischer Sprache als Studioversion gab......und weil diese stilistische Alternative natürlich in hohem Maße reizvoll war....

Bei der nun angekündigten "Weihnachtsversion" von Maite Kelly und Roland Kaiser sehe ich diesen Reiz für mich nicht..........Es wird eine auf den deutschen Sprachraum begrenztes Version sein, die auf den Alben von Roland Kaiser und Maite Kelly auftauchen wird, mehr wohl nicht....

Ich werds mir anhören und werde es vorurteilsfrei bewerten.......aber eine große Sache ist das Ganze für mich nun wirklich nicht......ABBA-Covers gibt es schliesslich ständig irgendwo und irgendwie.......
.

24

Freitag, 4. Oktober 2019, 23:22

.....ABBA-Covers gibt es schliesslich ständig irgendwo und irgendwie.......
Wobei es sich in diesem Fall um ein Benny Andersson-Cover handelt.

25

Freitag, 4. Oktober 2019, 23:24

Naja, Elba.........Ich denke, bei aller Kritik an ABBA's Art und Weie, die neuen Songs zu "managen" und ein eher bizarres Avatar-Projekt in den Mittelpunkt zu stellen, was ich ähnlich kritisch sehe wie Du.......muss man hier aber auch das Alter berücksichtigen, wenn man ABBA mit der Kelly-Family
Dass das jetzt nix mehr wird mit einer Comeback Tour ist mir schon auch klar. Aber damals mit 50 oder 55 oder 60 hätte man es angehen können - auf die weniger verkopfte Weise. Die Kellys sind eine Woche ins Studio gegangen, haben ihre alten Songs neu eingesungen, eine Platte rausgebracht und damit touren sie jetzt.

Warum das bei den Abbas nicht geht? Niemand hätte doch erwartet, dass die sich wieder 1 Jahr in eine Hütte zurückziehen und ein komplett neues Album rausbringen.
Es hätte doch absolut gereicht ihre Hits neu einzusingen. (was Benny mit seinen Instrumentalversionen im übrigen tut!)

Die Kellys waren schon immer Macher und haben nie diesen Nimbus der Perfektion um sich herum aufgebaut. Vielleicht ist das auch ein großer Unterschied.

26

Freitag, 4. Oktober 2019, 23:36

Wie bereits geschrieben geht es hier um ein Benny Andersson-Cover.

Diskussionen über eventuelle ABBA-Comebacks bitte im entsprechenden Bereich posten.

27

Samstag, 5. Oktober 2019, 00:07

Gleichwohl zolle ich den Kelly's für ihre erfolgreiche Comeback-Tour durchaus meinen Respekt

Danke Scotty! :)
Wahrscheinlich aufgrund meines unendlichen Alters habe ich noch eine emotionale Verbindung zur Kelly Family.
Warum fährt man von Berlin nach Köln und filmt von einer Rhein-Brücke aus ein Boot, auf dem jemand gerade Wäsche aufhängt ?
Ja, es hat keinem etwas genutzt, außer dass es unsere Tochter-Vaterbeziehung enorm "stabilisiert" hat.
Natürlich hat die ganze Familie gemeinsam etliche Konzerte der Kelly Family besucht. Ich gebe zu, dass mir die damalige Musik von ihnen auch gut gefallen hat.

Wer Lust hat, kann hier mal "schauen und lauschen":

The Kelly Family - Live at Loreley 1995

Mir haben das Zusammenspiel und die Ergänzung der Mitglieder gut gefallen. Perfekt gesungen hat wohl niemand. Das spielte wahrscheinlich auch keine Rolle.
Beeindruckt hat mich die Begeisterung der Menschen vom Vorschulkind bis zum Spätrentner. Ich fand, dass das eine tolle Zeit war.

Maite heute im Tüllkleid mit mäßigen Gesangskünsten beeindruckt mich weniger.
Roland Kaiser verdient ja schon einen Ehrentitel fürs lange Durchhalten. Noch mehr Positives fällt mir jetzt nicht ein.

Die Frage ist natürlich, wer soll die Songs von bedeutsamen Schöpfern singen?
Vielleicht sollte man sich bemühen, unter den jungen Künstlern fündig zu werden und nicht immer die Leute zu präsentieren, die sowieso schon immer ins Rampenlicht gezerrt werden und bei den verantwortlichen "Institutionen" Lebenszeitverträge zu haben scheinen.

28

Samstag, 5. Oktober 2019, 03:56

Wie bereits geschrieben verspreche ich mir nicht viel davon, gebe dem Song aber eine faire Chance.

Sehr weise.
Was bleibt, ist die Musik.

29

Samstag, 5. Oktober 2019, 04:01

Diskussionen über eventuelle ABBA-Comebacks bitte im entsprechenden Bereich posten.


Schreibst Du das hier als Mod?
Was bleibt, ist die Musik.

30

Samstag, 5. Oktober 2019, 09:31

Warum fährt man von Berlin nach Köln und filmt von einer Rhein-Brücke aus ein Boot, auf dem jemand gerade Wäsche aufhängt ?
Ja, es hat keinem etwas genutzt, außer dass es unsere Tochter-Vaterbeziehung enorm "stabilisiert" hat.
Natürlich hat die ganze Familie gemeinsam etliche Konzerte der Kelly Family besucht. Ich gebe zu, dass mir die damalige Musik von ihnen auch gut gefallen hat.

Wer Lust hat, kann hier mal "schauen und lauschen":

The Kelly Family - Live at Loreley 1995

Mir haben das Zusammenspiel und die Ergänzung der Mitglieder gut gefallen. Perfekt gesungen hat wohl niemand. Das spielte wahrscheinlich auch keine Rolle.
Beeindruckt hat mich die Begeisterung der Menschen vom Vorschulkind bis zum Spätrentner. Ich fand, dass das eine tolle Zeit war

Jetzt hast Du mich doch tatsächlich dazu gebracht, ein bisschen beim Loreley-Auftritt der Kelly's reinzuschauen, Gerd........und so schlecht war das ja damals wirklich nicht......

Ich war damals als Mitt-Dreißigjähriger entweder schon zu alt für die Kelly's.......oder noch zu jung, denn unsere Tochter kam da erst auf die Welt.....

Was mir aber an den Kelly's immer gefallen hat, war ihre unkonventionelle Art zu leben und die Welt zu begreifen..........Man könnte auch sagen, dass sie ein bisschen den unbeschwerten irischen "Way of Life" mitten nach Deutschland geholt haben.........Nur ihre Musik hat mich damals eben nicht so wirklich erreicht......

Maite Kelly war damals ja noch weniger im Mittelpunkt, sie ist ja, glaube ich, die Zweitjüngste......und heutzutage beeindruckt sie mich eben auch nicht wirklich......

Die Frage, wer solche Songs covern soll, ist sicherlich auch eine Interessante...........Mir ist da eine Meredith Braun, die als Musical-Ikone des Londoner Westends ein Werk wie I'M STILL ALIVE mit großer künstlerischer Sorgfalt in ein neues "Kleid kleidet" oder eine Alyona Yarushina, die viele der von ihr gesungenen Originale qualitätsmäßig noch übertrifft, halt wesentlich lieber als Künstler, die zu dem Original halt relativ wenig emotionalen Bezug haben.....

@Webmark

Natürlich ist KLINGA MINA KLOCKOR ein Benny-Cover........aber ich meinte mit ABBA-Cover auch ABBA-Solo-Cover, also sozusagen alle Songs der 4 ABBA-Mitglieder, und ich unterscheide da jetzt nicht so stark....so wie das Benny auch auf seinem Piano-Coveralbum gemacht hat.....
.

31

Samstag, 5. Oktober 2019, 18:54

Diskussionen über eventuelle ABBA-Comebacks bitte im entsprechenden Bereich posten.


Schreibst Du das hier als Mod?

Ich bin kein Mod!


@Webmark

Natürlich ist KLINGA MINA KLOCKOR ein Benny-Cover........aber ich meinte mit ABBA-Cover auch ABBA-Solo-Cover, also sozusagen alle Songs der 4 ABBA-Mitglieder, und ich unterscheide da jetzt nicht so stark....so wie das Benny auch auf seinem Piano-Coveralbum gemacht hat.....
.


Ich verstehe was du meinst.

32

Montag, 7. Oktober 2019, 16:17

Wo das Buch von Frida bleibt, frage ich mich auch schon, aber das ist ja nun nicht so ein Hype wie die neuen ABBA-Lieder… :D

Man sollte auch nicht fragen wer denn berechtigt ist ABBA-Lieder und sonstige Lieder von Benny, Björn und Agnetha zu covern… Die Ergebnisse sprechen dann ohnehin für sich. Wobei ich mir denken könnte, dass dieses Lied von Roland und Maite gerade in Deutschland ein „Überraschungserfolg“ werden könnte. Ich höre Björn schon sagen „… so etwas hätte ich mir niemals träumen lassen…“ 8) Aber wie gern hört man doch in der Vorweihnachtszeit solche Lieder a la Kling Glöckchen Klingelingeling…. :D Und mit einem entsprechenden Arrangement und viel Airplay könnte das DER Weihnachtshit in Deutschland werden. Obwohl damit ja das ursprüngliche Konzept umgedeutet würde… Noch mehr als die ABBA-Lieder in Mamma Mia 2...

Übrigens gab es eine ähnliche „fremdsprachige“ Version von Klinga mina klockor bereits, in Form von Rowing on the Serpentine…
https://www.youtube.com/watch?v=FmFe2vGDAxc

Das hatte aber nichts mit Weihnachten zu tun, sondern dem ABBA-Tribute-Konzert im Hyde Park 2009.