Sie sind nicht angemeldet.

381

Dienstag, 20. August 2019, 18:41

Das war in der Tat ein großer Hit.

Interessant auch das -> Drum Cover by Sina, die u. a. auch -> hier an den Drums war.

Sina könnte für nahezu jeden Drummer einspringen, sie hat es einfach drauf. :thumbup:

Weitere Beispiele siehe -> hier

382

Dienstag, 20. August 2019, 20:16

Ja, Sina ist in der Tat eine phantastische Drummerin, die problemlos jede Band bereichern würde......

Sie gehört zu dem Kreis der brillanten Talente und Künstler um Alyona Yarushina, die über ihre Youtube-Kanäle schon international für Aufsehen gesorgt haben und die sich auch schon zu diversen gemeinsamen Projekten zusammengeschlossen haben

Sina ist übrigens Deutsche und kommt aus Marburg, ihr Vater war lange Zeit Mitglied einer Beatles-Revival-Band......und sie hat auch bereits 2 Alben mit eigenem Material (gemeinam mit ihrem Vater) veröffentlicht........Sie ist erst 20 Jahre alt und mit Sicherheit eines der größten Talente an den Drums, die es momentan überhaupt gibt.......

Hier mal ein Zusammenschnitt, was sie so alles musikalisch draufhat......

https://www.youtube.com/watch?v=rby2T2pRlUM

Hier mal eine ihrer gemeinsam mit ihrem Vater geschriebenen eigenen Nummern........FIRE...

https://www.youtube.com/watch?v=Z0AkpOt4akI

.....und hier eine weitere geniale Zusammenarbeit mit Alyona Yarushina.........WHOLE LOTTA LOVE

https://www.youtube.com/watch?v=7HNEYHLgebQ
.

383

Dienstag, 20. August 2019, 20:36

Danke Scotty für die zwar mir bereits bekannten Links von Sina, die das Können von Sina aber weiterhin unterstreichen und womöglich anderen näher bringen.. :thumbup:

384

Gestern, 07:56

WOW WOW WOW, das ist ja unglaublich !!! Die hatte ich jetzt wirklich noch nicht gekannt. Was für ein Riesentalent. Einfach der Wahnsinn 8o
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

385

Gestern, 07:58

.....und hier eine weitere geniale Zusammenarbeit mit Alyona Yarushina.........WHOLE LOTTA LOVE

https://www.youtube.com/watch?v=7HNEYHLgebQ
Wie haben sich denn die 2 getroffen? Sensationell
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

386

Gestern, 10:11

Wie haben sich denn die 2 getroffen? Sensationell

Ja.......wirklich sensationell !!!!

Alyona und Sina gehören einem kleinen Kreis von unfassbar talentierten Künstlern an, die sich über die Youtube-Szene getroffen haben........alle aus verschiedenen Ländern.......Alyona ist Russin, Sina Deutsche, und der Gitarrist Andrei Cerbu, der auch in den besagten Videos zu sehen ist, kommt aus Rumänien.....Es gehören noch 2,3 weitere Künstler/innen dieser Szene an....

Alyona gilt als "Prima inter pares" dieser Gruppe,.....Sie ist die Älteste und Erfahrenste von allen.......und hat auch viele Connections zu den berühmten Bands, deren Lieder sie singt.........

Ihr Weg unterscheidet sich etwas von denen von z.B., Sina und Andrei...........Sina ist gerade mal 20 Jahre alt, Andrei ist sogar erst 17 Jahre alt...........Sina war 14 Jahre alt, als sie ihren YouTube-Kanal gründete, Andrei war 13, soweit ich weiss, beide sind sozusagen mit YouTube "aufgewachsen"........Beide kamen über diesen Weg zu internationaler Bekanntheit...........

Alyona dagegen hatte schon ein internationales Leben als Künstlerin vor YouTube, denn bis zu ihrem 21. Lebensjahr gab es YouTube noch überhaupt nicht, bis dahin existierte YouTube überhaupt nicht.......Sie kam über ihren Vater, der in Russland Mitglied einer bekannten Rockgruppe war, schon als kleines Kind in die Szene hinein......Sie hat eine große Connection mit der Stadt Liverpool, wo sie bereits 9 Mal innerhalb der jährlichen Beatles-Festtage eingeladen war und aufgetreten ist..........In Liverpool kennt sie fast jeder.......Sie ist da eine feste Größe in der Musikszene...........Sie hat in Russland sämtliche Talentwettbewerbe gewonnen, die es so gibt und hatte Auftritte mit der Begleitgruppe ihres Vaters und Bruders, mit denen sie auch schon in den USA aufgetreten ist, sowie auch in vielen anderen Ländern wie Griechenland, Mazedonien, Italien.........Nachdem YouTube dann auf dem Musikmarkt eine starke Relevanz bekommen hat, hat sie dann ihren eigenen YouTube-Channel gegründet und hat mit ihren grandiosen Covern begonnen und kam darüber zu noch weitreichenderer internationaler Bekanntheit....

Auf diesem Weg haben sich dann Alyona, Sina, Andrei und noch 2,3 Andere kennengelernt......

Alyona unterstützt dabei ihre jüngeren Mitstreiter, indem sie neben ihrem eigenen Channel Gastauftritte auf deren Channels macht.......

so wie hier bei Sina.........BLACK DOG

https://www.youtube.com/watch?v=gtQeGNIIBSU

oder bei Andrei.........SINCE YOU BEEN GONE

https://www.youtube.com/watch?v=juugTZ3zPwc

Alle haben übrigens gemeinsam, dass sie die Musik praktisch in die Wiege gelegt bekommen haben........Alyona's Vater war wie gesagt Mitglied einer Rockband, ihre Mutter ist Pianistin.......der Vater von Sina war Mitglied einer Beatles-Revival-Band....(hier auch die Verbindung zwischen Alyona und Sina)........der Vater von Andrei ist Gitarrist......

387

Gestern, 11:40

Für einen der gerade mal weiß, wo man auf der Klaviatur anfangen muss, um die Tonleiter zu spielen, sieht das alles nach "Hexerei" aus. (Im positiven Sinne!)
In der Frühen Neuzeit hätte man wahrscheinlich so etwas nicht gut gefunden.

Toll, dass sich diese Künstler zusammengefunden haben!

Alle Hüte ab! :)

388

Gestern, 17:15

Was man live machen kann, hat Kate Victoria „KT“ Tunstall vor etlichen Jahren mit ihrem wohl bekanntesten Song

Black Horse and the Cherry Tree gezeigt.
.

389

Gestern, 17:27

Was man live machen kann....
Kann mich hier nicht positiv überzeugen.

390

Gestern, 18:21

Was man live machen kann....
Kann mich hier nicht positiv überzeugen.
Ich finde es schon bemerkenswert, während des Auftritts zu singen und dabei einen vielspurigen Recorder synchron zu steuern.
Im Studio alles seriell zu bearbeiten, ist da vergleichsweise einfach.

391

Gestern, 18:39

Na ja, das "Hu hu" singt sie z. B. nur am Anfang, später ist ihr Mund dagegen verschlossen. ?(

Ebenso verhält es sich an weiteren Stellen des Songs. :rolleyes:

Was mich aber insbesondere stört, ist ihre "für mich" als schreiend empfundene Stimme, die mich ganz und gar nicht anspricht. :thumbdown:

Und an der Gitarre wirkt sie für mich ebenso nicht gerade überzeugend. :huh:

392

Gestern, 19:30

Na ja, das "Hu hu" singt sie z. B. nur am Anfang, später ist ihr Mund dagegen verschlossen.

Ebenso verhält es sich an weiteren Stellen des Songs.
Ja gut, das ist der Trick der Sache, dass sie das aufgenommen hat und darauf folgend abspielt.
Aber lassen wir das... ;)

393

Gestern, 20:32

Ja, mit diesem nicht gesungenen "Hu-Hu" war das wirklich etwas unglücklich.......

Aber davon abgesehen ist Katie schon eine ganz interessante Künstlerin..........Sie ist ja chinesisch-irischer Abstammung und ist bei schottischen Pflegeeltern aufgewachsen, was ja schon mal eine ganz interessante Mischung ist.......... 8)

In Schottland ist sie sehr bekannt und hatte da auch einige Nr. 1-Alben....

Was mir an ihr gefällt, ist ihre Eigenständigkeit und Originalität als Musikerin........Sie geht ihren eigenen Weg, kümmert sich nicht sehr um vorgegebene und eingefahrene Konventionen, schreibt ihre Lieder selbst und textet sie auch selbst und hat auch schon einiges für Kinder gemacht......

Was ich auch noch gut an ihr finde, ist die Tatsache, dass man bei ihr auch noch richtige und schöne Melodien hören kann und nicht nur eine monotone Aneinanderreihung von Tönen, wie das heutzutage bei vielen Künstlern üblich ist und wo man sich 2 Minuten nach dem Lied nicht mehr an seine Melodie erinnern kann......

Ein schönes Lied von ihr ist beispielsweise SUDDENLY I SEE

https://www.youtube.com/watch?v=9AEoUa0Hlso
.

395

Gestern, 20:40

Ja, mit diesem nicht gesungenen "Hu-Hu" war das wirklich etwas unglücklich.......
Bekommt ihr beide das nicht mit, was die Frau macht?

396

Gestern, 20:47

Bekommt ihr beide das nicht mit, was die Frau macht?

Mensch Gerd........jetzt ziehst Du Dir aber den einzigen "mini-kritischen" Satz aus meinem Posting heraus....... :D

Ich habe ansonsten nur positives und gutes über Katie geschrieben und schätze sie auch sehr.........

.....und ich mag sie auch als "Typ Frau".....

Ich denke, das kann man aus meinen Zeilen auch herauslesen......... :P ;)
.

397

Gestern, 20:58

Mensch Scotty.....

es ging doch nur darum, dass "Huhu" zu hören ist, obwohl Katie es gar nicht mehr singt----weil sie es beim ersten Mal Singen aufgenommen hat und dann abspielt.
Und so verhält es sich analog mit allen weiteren Einsätzen.
Da frage ich mich schon, auf was sich das bezieht, "Ja, mit diesem nicht gesungenen "Hu-Hu" war das wirklich etwas unglücklich....... "

398

Gestern, 21:07

Mit dem Wort "unglücklich" meinte ich nicht das , was Katie da gemacht hat........Das war richtig cool gemacht....

Sondern ich meinte damit, dass viele das damals gar nicht richtig mitbekommen hatten......oder auch heute beim Ansehen dieses Videos.......und dass das somit gar nicht so richtig rüberkam, was Katie da gemacht hat.......

Haben wir vielleicht etwas aneinander vorbeigeschrieben....oder ich habe mich eben nicht richtig genug ausgedrückt in meinem obigen Posting...

Macht ja aber nix.........Hoffe, jetzt ist alles geklärt....... ;)

399

Gestern, 21:26

Sondern ich meinte damit, dass viele das damals gar nicht richtig mitbekommen hatten......oder auch heute beim Ansehen dieses Videos.......und dass das somit gar nicht so richtig rüberkam, was Katie da gemacht hat.......
Das ist ja ein altes BBC-Video, welches ich noch einmal aufgegriffen habe. https://youtu.be/FGT0A2Hz-uk
Ich habe aus den Kommentaren dort allerdings nichts entnehmen können, dass da wer etwas nicht mitbekommen hat. Deswegen war ich erstaunt, hier diesbezüglich etwas zu lesen.
Ist auch egal und unwichtig.
Haben wir vielleicht etwas aneinander vorbeigeschrieben....oder ich habe mich eben nicht richtig genug ausgedrückt in meinem obigen Posting...
Macht ja aber nix.........Hoffe, jetzt ist alles geklärt.......
Ja, natürlich ist alles geklärt. :)

400

Heute, 13:42

Das Segeln ist ja aktueller denn je. :)

Ich habe für heute eine Sängerin, die einen großen Teil ihrer Kindheit auf einem Segelboot verbracht hat, ausgewählt.
Scotty weiß wahrscheinlich schon wieder, um wen es sich handelt.
Richtig, ich meine Heather Nova.

Heute habe ich die Karten für ihr Konzert in "Huxleys Neue Welt" am 31. Oktober bekommen.
Zwei Konzerte (2014 und 2015) in der Passionskirche in Berlin habe ich bisher besucht. Durch die Akustik war es beide Male einzigartig.
Ob es dieses Mal so gut klingt, wage ich zu bezweifeln.

Als Besonderheit konnte man bisher den Mitschnitt der jeweiligen Konzerte schon am nächsten Tag für ein paar Euro von Heathers Homepage herunterladen.
Die Tonleute haben es eben drauf und müssen nicht lange in Digitalstudios rumdoktern. ;)

Da es ja dann nicht mehr lange hin ist bis Weihnachten, hier:

Heather Nova - Always Christmas

.