Sie sind nicht angemeldet.

21

Mittwoch, 17. April 2019, 18:06

The King Has Lost His Crown ist selbstverständlich ein Song über den es sich zu diskutieren lohnt!

Wie bereits geschrieben, gefällt mir das Intro sehr gut, dennoch wird dieser Song vermutlich nie zu meinen favorisierten ABBA-Songs gehören.

Was aber keineswegs bedeutet, dass ich diesen Song grundsätzlich schlecht beurteile.

22

Mittwoch, 17. April 2019, 18:23

Ich bin übrigens auch ein großer Fan von "The King Has Lost His Crown". Eigentlich schon immer. (PS. Ich habe gerade sicherheitshalber nochmal nach meinem eigenen VV-Ranking von 2016 gesucht: 1. Chiquitita/2. Lovers/3. The King ...)
8)

Vielleicht, weil ich den Funky-Beat einfach sehr mag, dazu die soulige Stimme von Frida. Gemeinsam mit "Lovers" sind es zwei Titel, die natürlich etwas aus der Disco-, bzw. Schlager-Art schlagen, von dem der überwiegende Teil des Albums stark geprägt ist. Aber diese Vielseitigkeit von ABBA hat mir gerade immer sehr gefallen. Und das gesamte Album ist ja eine Suche nach der Verwertbarkeit unterschiedlicher Stileinflüsse. Ob das nun auch nur die Oboe auf einem Popalbum 1979 ist, oder einfach mal ein anderer Studio-Drummer. Genauso liebe ich Bennys Synthi-Spielereien, möglicherweise hat er sich später in den folgenden Alben etwas verzettelt im Småland, in der digitalen Spielecke. Das aber immer mit einem Augenzwinkern. So warte ich am Beginn von "The King ..." immer auf dieses nette Zwitschern nach 10 Sekunden. Auf solchen Gimmick muss man erstmal kommen.

Gerade gestern hatte ich unabhängig vom Forum hier und vom Voulez-Vous Albenjubiläum übrigens meine 40 Jahre alte Polydor-Vinyl auf dem Plattenteller, da ich mir fürs Arbeitszimmer einen neuen Turntable zulegen musste. Als Soundcheck für den ganz netten Dual DTJ301.1 und quasi als Jungfernfahrt fiel mein Griff sofort auf das blaue Cover im Schrank. Und die Scheibe klingt großartig. Gerade auch am Ende von Seite 1.

23

Mittwoch, 17. April 2019, 20:31

ch bin übrigens auch ein großer Fan von "The King Has Lost His Crown". Eigentlich schon immer. (PS. Ich habe gerade sicherheitshalber nochmal nach meinem eigenen VV-Ranking von 2016 gesucht: 1. Chiquitita/2. Lovers/3. The King ...)
Oh, jetzt wird es aber anstrengend für den Hasen, das schafft er nicht mehr.....wenn noch weitere positive Rückmeldungen zu "The King...." kommen.
Die Erklärung mit den Instrumenten ist interessant, davon habe gar keinen Plan.
Ich finde das Intro innig, zurückhaltend aber intensiv.....vorgetragen.....und dann....
"Come to me" "Comfort me" "You known what i mean"
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf

24

Donnerstag, 18. April 2019, 08:16

Ich habe mir The King has...mehrmal jetzt angehört, auch über Kopfhörer....die Gesangsleistung von Frida ist phönomenal.

Was sie hier an ♡ können ♡ zeigt ist einmalig.
Ihre wahnsinnige Stimmenvielfalt kommt ganz wunderbar zum tragen.
Dieses Lied konnte auch nur von Frida gesungen werden, ihre Stimmfarbe passt perfekt zu diesem Song. :thumbsup:
....irgendwann werden wir tot sein.....
Ja, aber an allen anderen Tagen leben wir.

25

Donnerstag, 18. April 2019, 13:00

Oh, jetzt wird es aber anstrengend für den Hasen, das schafft er nicht mehr.....wenn noch weitere positive Rückmeldungen zu "The King...." kommen.

Mensch Wolf, da kommt der Osterhase wohl diesmal nicht zu mir........ :D ;) ;(

Das ist eben immer so eine Sache mit diesen Threads.......Wie soll man sie sehen ?

Als eine Art Hommage für den jeweiligen Song ??...........Erst recht als eine Hommage eines ABBA-Songs in einem ABBA-Forum ??

Oder als ein Thread, wo sich begeisterte und kritische Stimmen treffen und ihre Ansichten über den Song ausgetauscht werden ??

Erstere Möglichkeit ist sicherlich angenehmer, speziell für den Thread-Eröffner, der diesen Song ja prinzipiell mag..........Man kommt dabei aber leicht in die Stilistik eines Abfeierforums oder zumindest Abfeierthreads eines Liedes, wo sich dann interessante Diskussionen erübrigen und sich auch das Lesbare dann eher sehr reduziert.....

Letztere Möglichkeit ist sicherlich schwieriger, weil hier manchmal sehr unterschiedliche Meinungen aufeinandertreffen, aber dafür sind die Diskussionen oder zumindest das Lesbare auch wesentlich interessanter und vielfältiger......

Nochmal zu der Meinung unserer Forenteilnehmer damals bei unserem Voting, weil jetzt hier fast jeder auch auf sein eigenes Voting von damals Bezug genommen hat........

Damals gab es 22 Mitvotende.......(Das sind immerhin mehr abgegebene unterschiedliche Votings als damals beim Waterloo-Sieg. :D ...)......

Bei 7 der 22 Voter liegt TKHLHC auf dem 10. und letzten Platz.........Bei weiteren 3 der 22 Voter liegt es auf dem 9. und vorletzten Platz........Bei weiteren 3 Voter liegt es auf dem 8. Platz-........Also bei einem Drittel liegt es auf dem letzten Platz und bei knapp 2 Drittel liegt es unter den letzten Drei......Bei weiteren 5 Votern liegt es auf einem Mittelfeldplatz mit den Plätzen 5-7.........und bei 4 Votern lieg es auf einem Spitzenplatz, 2 Mal auf Platz 3, und je 1 Mal auf Platz 1 und 2...........Insgesamt bedeutet das den 9. Platz unter den 10 Songs.....

Es ist für mich daher jetzt nicht schlimm oder vewunderlich, dass sich bei diesem Ergebnis auch negative Stimmen in diesem Thread befinden, .......

Das jetzt nur mal so als kleinen Sidestep in diesem Thread über dieses Lied, das ja hier auch seine verdiente positive Würdigung findet.......

Dieses Lied konnte auch nur von Frida gesungen werden, ihre Stimmfarbe passt perfekt zu diesem Song.. :thumbsup:

Den Smilie finde ich jetzt in diesem Zusammenhang sehr amüsant...... ;)

Ich finde übrigens Agnetha's hohe Stimme im Refrain und der Titelzeile phänomenal.......Einzigartig.... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :thumbup:

Disaster and disgrace
The king has lost his crown
Suddenly
He's clumsy like a clown
The world is upside down
The king has lost his crown

So cool......Krass-geile Stimmfarbe..... ;) ..........Was habven unsere Ladies für eine Stimmenvielfalt........ :thumbsup: ......(Smilie zurück.....Achtung Humor)
.
"Wenn ich mir von allen ABBA-Songs und meinen Liedern eines aussuchen dürfte, dann DA FINN DU HOS MIG. Wenn ich es höre,denke ich : Das ist wirklich gut"

Agnetha Fältskog,September 2009,über ein Lied,dass sie als 20jähriges Mädchen geschrieben, getextet, arrangiert und gesungen hat


https://www.youtube.com/watch?v=0Y0-oNXe6O4

Einer Mutters Herz/Teresa Teng

https://www.youtube.com/watch?v=px-d6PNVKS4

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (18. April 2019, 13:09)


26

Donnerstag, 18. April 2019, 16:26

Mensch Wolf, da kommt der Osterhase wohl diesmal nicht zu mir........

Scotty, der Osterhase kommt bei jeden mindestes 1x …da wird also dein Osternest gefüllt sein !
Ich finde nicht das dies ein Abfeierthread geworden ist....
Ich habe versucht in Beitrag 17 Antworten aufzunehmen, vielleicht nicht richtig rausgestellt.
Nehme natürlich auch negative Antworten genauso auf.....daraus lässt sich bekanntlich sogar "mehr" für einen selbst herausfinden.
Die anderen beiden Antworten mit den Hasen...waren mehr als "Joke" gedacht.
Ich mag Symbole Smileys nicht so richtig.....da gehe ich sparsam mit um.
Ist dann wohl wieder nach hinten los gegangen.
Und schlimm finde ich negative Stimmen auch nicht !
Das lässt mich dann meine eigene Einstellung zum Song überprüfen/überdenken.
Klar kenne ich auch die Wertungstabelle zum Album V-V, die habe ich mir in Voraus mehrmals angeschaut !
Ich finde auch nicht das es eine Hommage, für diesem ABBA-Song ist.
Und das mir den Refrain sehe ich genauso positiv.....siehe Beitrag 17.
Und ich finde es auch nicht angenehmer für den Thread-Eröffner , also kritische Stimmen sind willkommen.
Wenn ich einen Song abfeiere, würde es ganz anders aussehen.
Das mache ich in der Regel auch nicht, und wenn sorry in Voraus !
Distanz ist mir total wichtig, kann sein weil ich ein Eigenbrötler bin(aus privaten Gründen).
Das ich daraus Fehler gemacht habe.
Also Danke für deine Hinweise, die ich selbstverständlich annehme.
"Come to me" "Comfort me" "You known what i mean"
"I´m hearing images, I´m seeing songs"
Wolf

27

Donnerstag, 18. April 2019, 16:50

Hey, Wolf........mein Posting sollte überhaupt nicht kritisch bezüglich dieses Threads sein..........sondern ich hab diese Frage einfach mal so generell gestellt.........weil auch mir persönlich es generell besser gefällt, wenn sich bei einem Thema auch eine kleine, aber sachliche Diskussion ergeben kann...

Und natürlich ist das kein Abfeierthread, weil sich ja unterschiedliche Meinungen so wunderbar treffen können und hier auch wunderbar getroffen haben...

Das mit dem Osterhasen war von mir ja ebenfalls als reiner Joke gedacht...........und die Smilies waren ja eine humorvolle Antwort auf Stockholms Beitrag.....

Also.......da ist überhaupt nichts "nach hinten los gegangen" und ich finde diesen Thread sehr interessant.....

Danke also auch für Deine Antwort.......
"Wenn ich mir von allen ABBA-Songs und meinen Liedern eines aussuchen dürfte, dann DA FINN DU HOS MIG. Wenn ich es höre,denke ich : Das ist wirklich gut"

Agnetha Fältskog,September 2009,über ein Lied,dass sie als 20jähriges Mädchen geschrieben, getextet, arrangiert und gesungen hat


https://www.youtube.com/watch?v=0Y0-oNXe6O4

Einer Mutters Herz/Teresa Teng

https://www.youtube.com/watch?v=px-d6PNVKS4

28

Donnerstag, 18. April 2019, 20:38

hier wird nix abgefeiert....sondern auch mal gelobt....

und das könnte man auch mal so stehen lassen, bitte.
Danke.
....irgendwann werden wir tot sein.....
Ja, aber an allen anderen Tagen leben wir.

Ähnliche Themen