Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 11. Februar 2019, 12:52

40 Jahre Chiquitita

Vor genau 40 Jahren ist CHIQUITITA in die CH Single Hitparade auf Platz 12 eingestiegen. Insgesamt war CHIQUITITA in der damaligen Top15 der CH Single Hitparade. 2 Wochen war CHIQUITITA dann auch Nummer 1 in der Schweiz.

Nicht viel anders war es in den anderen europäischen Ländern:

de Peak: 3 / Wochen: 26
at Peak: 6 / Wochen: 16
nl Peak: 1 / Wochen: 16
be Peak: 1 / Wochen: 16
se Peak: 2 / Wochen: 12
no Peak: 4 / Wochen: 18
uk Peak: 2 / Wochen: 9

Da ABBA Chiquitita auch auf spanisch aufnahmen, wurde es vorallem in Spanien und vielen mittel- und südamerikanischen Ländern zum grössten ABBA Hit und war dort natürlich auch auf Platz 1.

Am 9. Januar 1979 haben ABBA CHIQUITITA bei der UNICEF Show "The Music for UNICEF Concert: A Gift of Song" uraufgeführt.
https://www.youtube.com/watch?v=2PDlNMbQiCo
Der gesamte Erlös aller Verkäufe von Chiquitita geht bis heute an die UNICEF. Leider habe ich auf die Schnelle nicht gefunden, wieviel das ist. Aber ich schätze das müssen mehrere Millionen Dollars sein.

Für das Special "ABBA in Switzerland" wurde dann im Februar 1979 noch dann das Promo Video zu CHIQUITITA im Schnee von Leysin aufgenommen:
https://www.youtube.com/watch?v=p4QqMKe3rwY&feature=youtu.be

Mir gefällt Chiquitita eigentlich recht gut, auch wenn es schon ziemlich schlagerhaft daher kommt. Damals war für mich vorallem der Schluss sehr gewöhnungsbedürftig. Heute kann ich sehr gut damit leben. In meiner persönlichen Bestenliste ist es eher im Mittelfeld, genauer gesagt auf Platz 47. Aber das ist Motzen auf hohen Niveau. :D
Was mich vielmehr stört ist die Tatsache, dass CHIQUITITA auf das "Disco" Album Voulez Voulez aufgenommen wurde. Genauso wie "I HAVE A DREAM". Die beiden Songs passen aus meiner Sicht einfach ganz und gar nicht auf dieses Album.
Obwohl es natürlich vorallem auch darum ging, die Verkaufszahlen von VOULEZ VOUS anzukurbeln.....

Ich bin gespannt, was sich UNIVERSAL für das 40 Jahre Jubiläum von CHIQUITITA und dem Album VOULEZ VOUS wird einfallen lassen.... Es werden sicher wieder ein paar Picture Discs geben......
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

2

Montag, 11. Februar 2019, 13:15

Danke für den Eintrag....40 Jahre 40 Jahre Super Hit !

In einer Doku wurde der reine Tantiemenerlös auf 3 Mio. € benannt....seit 1979.

Eine Wahninssumme die da zusammen kommt, für Unicef eine Wohltat die noch immer Erträge bringt.
Wenn Du denkst Du denkst....DANN denkst Du nur Du denkst...

Man muss das Leben eben nehmen wie das Leben eben ist...

ABBA 2018 ? / 2019 ? / 2020 ? .........

3

Montag, 11. Februar 2019, 13:42

Schön, dass Du an das CHIQUITITA-Jubiläum erinnert hast, Charly....

Ich war immer ein großer Fan von diesem Lied und es liegt in meiner Gunst auch ein Stückchen höher als in Deiner, nämlich auf Platz 14 in meiner Rangliste aller ABBA-Songs........Wenn ich konstatiere, dass ich mindestens die Top-30 meiner ABBA-Rangliste "liebe", also ein absoluter Favorit von mir......

In der Tat beinhaltet CHIQUITITA auch schlagerhafte Aspekte in sich, aber ich würde es nicht generell als schlagerhaftes Lied bezeichnen...

Denn gerade der Beginn des Liedes, also der hinreissend schön gesungene Soloteil Agnethas, der die komplette erste Minute des Songs einnimmt, ist für mich doch sehr balladesk und hat die Melodielinie einer dieser schönen Balladen, die Agnetha so unvergleichlich und einzigartig magisch singen kann........Dies ist für mich auch ein Höhepunkt des Liedes

Auch der folgende zweite Teil des Liedes, wenn dann Frida in den Gesang mit einstimmt, behält diese balladeske Form des Liedes bei............Erst mit dem Beginn des Refrains erhält das Lied dann seine etwas schlagerhaftere Charakteristik, die aber durch die so schöne Melodielinie und den dann gemeinsamen Gesang von Agnetha und Frida den Zauber des Liedes beibehält.....

Im Gegensatz zu I HAVE A DREAM, das für mich nie auf das VV-Album gepasst hat, empfand ich CHIQUITITA niemals störend auf dem "Disco-Album" und ich hielt es immer für eine perfekte Songauswahl.....

Trotzdem muss man aber hier auch eine künstlerische Inkonsequenz bei der Songausswahl von ABBA ansprechen, denn die Begründung, dass das rockige JUST A NOTION nicht auf das discohafte VOULEZ-VOUS-Album passen würde, hat man selbst mit der Inklusion von Songs wie CHIQUITITA und I HAVE A DREAM ad absurdum geführt, denn diese Songs konterkarieren sicher mehr die gewünschte Disco-Charakteristik des Albums, als das JUST A NOTION getan hätte.....

Nichtdestotrotz ist CHIQUITITA eines des ganz, ganz großen ABBA-Lieder und ist auch durchaus vielschichtig........Und es bietet eben viele unterschiedliche Komponenten, sei es den prägnanten Piano-Teil von Benny, sei es der spezielle Text, sei es der wunderschöne gemeinsame Gesang von Agnetha und Frida und sei es natürlich die hinreissend schöne Leadvocal von Agnetha.........

In Südamerika war es das ganz, ganz große ABBA-Lied.......Es war das erfolgreichste ABBA-Lied in Argentinien, Paraguay, Uruguay, Kolumbien, Venezuela, Ekuador, Peru und Bolivien...

Lediglich in CHILE musste sich CHIQUITITA einem "Sololied" von Agnetha geschlagen geben, denn hier toppte NEVER AGAIN bzw. dessen spanische Version YA NUNCA MAS, das Duett Agnetha's mit Tommie Ledin, die Verkaufszahlen von Chiquitita noch einmal um fast das Doppelte......

CHIQUITITA.......einer der ganz großen ABBA-Klassiker wurde 40......
.
Wenn ein wunderschöner Gedanke zu einem Lied wird

"Wenn ich mir von allen ABBA-Liedern und von meinen Liedern eines aussuchen dürfte, dann ist es DA FINN DU HOS MIG. Immer wenn ich es höre, denke ich : Das ist wirklich gut"

Agnetha Fältskog, September 2009, über ein Lied, dass sie als 20jähriges Mädchen geschrieben, getextet, arrangiert und gesungen hat"

https://www.youtube.com/watch?v=xdf75BZwAv4

4

Montag, 11. Februar 2019, 13:59

Schon so lange her!
Danke für's erinnern, Chabba! :thumbsup:

Bei CHIQUITITA denke ich immer an das Special "ABBA IN SWITZERLAND"!

Als das Lied herauskam empfand ich den Schluss zu lang... Ich glaub mir ging es wohl damals ähnlich wie Dir Chabba!
Mir ist auch öfter aufgefallen, das man es wohl, wegen seiner Länge, oft im Radio verkürzt abspielte.

Das Lied landet bei mir von allen ABBA Songs im Mittelfeld!
TA DET BARA MED RO

5

Montag, 11. Februar 2019, 14:19

:lol: und gerade " auch " der Schluss hätte für mich länger sein können....und zu Voulez Vous Disco Album...

wie chabba sehe ich es auch, Chiquitita wie auch I have A Dream finde ich eher ( un ) passend auf diesem Album.
Wenn Du denkst Du denkst....DANN denkst Du nur Du denkst...

Man muss das Leben eben nehmen wie das Leben eben ist...

ABBA 2018 ? / 2019 ? / 2020 ? .........

6

Montag, 11. Februar 2019, 16:11

Ich finde auch dass Chiquitita ein ganz hervorragender Song ist. Ausserdem hatte das Album Voulez-Vous ohnehin dringendst Balladen nötig, bei all dem anderen Disco-Flair. Ich bin ja wie ihr wisst nicht der allergrößte Fan der Voulez-Vous-LP, meinetwegen hätten da alle die Lieder drauf müssen die dann eben verworfen wurden, und zusätzlich das Stück von Agnetha, Queen of Hearts!

In einem solchen Rahmen hätte Chiquitita auch toll gepasst. Und von wegen der Schluss ist zu lang – das ist doch gerade das I-Tüpfelchen, wo Benny noch mal so richtig in die Tasten haut… :thumbup: Jaja ich weiss schon, da hört man schon etwas BAO raus… :D Umso besser! :lol:

7

Montag, 11. Februar 2019, 17:50

Für mich ein schönes Lied.....Schon das Plattencover der Vinyl Singles war ein sehr tolles und ansprechendes Bild.


Der Titel Gewöhnung s bedürftig...Ich hielt Chiquitita ehrlich gesagt am Anfang... ganz klar für eine Banane. Damals konnte ich kein English :pinch: !
Die B Seite Lovelight fand ich viel den besseren Song!

Ich höre Chiquitita gerne, ist aber keiner meiner ganz grossen Favoriten.

Ein wunderschönes Intro....bezaubernd schön gesungene Strophen...auch der Refrain eingängig....gefolgt von einem unnötig langem instrumentalen Schluss.
Den es für mich nicht unbedingt braucht.
Ich finde auch das Chiquitita und I Have A Dream nicht auf das Voulez Vous Album passen. Summer Night City und Grimme Grimme Grimme wären passender gewesen.

ABBA wollte vielleicht nicht zu Disco und jung klingen auf Voulez Vous und wollten auch für ältere Fans etwas auf dem Album haben.

Welcher Song für Unicef war eigentlich der erfolgreichere Chiquitita oder I Have A Dream ????

8

Montag, 11. Februar 2019, 18:20

Auch nach 40 Jahren, ist Chiquitita für mich nach wie vor ein absolutes Meisterwerk. :thumbup:

9

Montag, 11. Februar 2019, 18:25

Das Lied für Unicef war " Chiquitita "

Das Lied zum Jahr des Kindes war " I have A Dream "

beides hatte nichts miteinander zutun.
Chiquitita war die weitaus erfolgreichere Single, die spanische Version gar ABBAs größter Hit in Lateinamerika.
Wenn Du denkst Du denkst....DANN denkst Du nur Du denkst...

Man muss das Leben eben nehmen wie das Leben eben ist...

ABBA 2018 ? / 2019 ? / 2020 ? .........

10

Montag, 11. Februar 2019, 18:44

Der Rhythmus rumpelt ein bisschen, aber trotzdem mochte ich Chiquitita immer sehr gerne. Das Pianosolo ist großartig und auch der langsame Aufbau von klein nach groß ist gut.
Die Basslinie hätte auch eine Tuba übernehmen können. Hier scheint mir Benny`s Vorliebe für schwedische Spielmannszüge durchzukommen, wie man es auch kennt beim Schluss von "two for the Price of one", der nebenbei bemerkt eine enge thematische Verwandtschaft mit "Eagle" hat, nur hier in Dur.
Jetzt neu: Groenalund auf YouTube
Bitte unterstützt uns, indem ihr den Kanal abonniert.
Februar 2019 kommt unser erstes Video!!!

11

Dienstag, 12. Februar 2019, 17:03

Die B Seite Lovelight fand ich viel den besseren Song!

Ich höre Chiquitita gerne, ist aber keiner meiner ganz grossen Favoriten.
Als ich jetzt so drüber nachdachte, ist mir wieder eingefallen, das es mir damals genauso ging.
Die B-Seite LOVELIGHT war für mich viel interressanter und gefiel mir damals glaub auch besser ;)
Ist doch schon 40 Jahre her.
Aber als ich jetzt so über diese Anfangsmonate von 1979 nachdachte, hatte ich es wieder klar vor Augen:

Ich in meinem Zimmer, sitzend am Boden vor meinem Plattenspielerschrank, die neue Single in Händen und beide Seiten, weiß nicht mehr wie oft, angehört...
TA DET BARA MED RO

12

Dienstag, 12. Februar 2019, 17:15

Für mich ist es immer reizvoll, dass die Abba-Alben alle eine recht große Bandbreite haben. Daher hat es mich auch nie gestört, dass auf einem durch Disco stark beeinflussten Album auch Songs wie Chiquitita oder I have a dream mit enthalten waren. Gerade Chiquitita habe ich geliebt, da Agnetha hier mit einer (entschuldigt den Bildhaften Ausdruck) glockenklaren Stimme überzeugt. damit bin ich als kleiner Stöpsel durchs Kinderzimmer geschwebt..... Jetzt lacht nicht..... war so....

13

Samstag, 16. Februar 2019, 12:34

Ausserdem hatte das Album Voulez-Vous ohnehin dringendst Balladen nötig, bei all dem anderen Disco-Flair. Ich bin ja wie ihr wisst nicht der allergrößte Fan der Voulez-Vous-LP, meinetwegen hätten da alle die Lieder drauf müssen die dann eben verworfen wurden, und zusätzlich das Stück von Agnetha, Queen of Hearts!

Das sehe ich ähnlich

Gerade die Vielfalt war ja immer eine von ABBA's Stärken.......und ein reines Konzeptalbum haben sie nie gemacht.

Die Balladen wie CHIQUITITA........die funkig-rockigen Songs wie AS GOOD AS NEW......die reinen Disco-Klassiker wie VOULEZ-VOUS...... und Songs, wo sich Ballade, Disco und ABBA-Style treffen wie bei KISSES OF FIRE.....ergänzen sich perfekt.....

Das BESTE Lied dieser Zeit ist aber leider nicht auf dem VV-Album........Agnetha's QUEEN OF HEARTS hätte nach meiner Meinung alle Lieder des VV-Albums in den Schatten gestellt.......

Es war zwar in schwedischer Sprache bereits ein Agnetha-Klassiker und ein Nr. 1-Song in Schweden......aber in seiner englischen Version hätte es das VV-Album noch einmal ein ganzes Stück stärker und besser gemacht....
.
Wenn ein wunderschöner Gedanke zu einem Lied wird

"Wenn ich mir von allen ABBA-Liedern und von meinen Liedern eines aussuchen dürfte, dann ist es DA FINN DU HOS MIG. Immer wenn ich es höre, denke ich : Das ist wirklich gut"

Agnetha Fältskog, September 2009, über ein Lied, dass sie als 20jähriges Mädchen geschrieben, getextet, arrangiert und gesungen hat"

https://www.youtube.com/watch?v=xdf75BZwAv4