Sie sind nicht angemeldet.

321

Sonntag, 19. August 2018, 16:03

Darf ich noch einen drauf setzen Scotty?

Wer hat mein Lied so zerstört

Wer hat mein Lied so zerstört Ma
Wer hat mein Lied so zerstört?
Ich wollte singen
Was ich niemals sagen kann
Doch darauf kam es nicht an Ma.
Wer hat mein Lied so zerstört?

Wer hat den Sinn so verdreht Ma
Wer hat den Sinn so verdreht?
Jedes Wort das legten sie falsch aus
Und dafür gab es Applaus Ma!
Wer hat mein Lied so zerstört?

Ich wünsche mir einen Traum - zum Träumen
Ich wünsche mir einen Traum.
Hätte je ein Traum mich froh gemacht
Dann wär ich niemals aufgewacht
Und fände mein Lied nicht zerstört.

Orginal What Have They Done To My Song von MELANIE

Zum Glück nicht alle Lieder.
So denke ich, ich trage es mit Fassung in Humor.

Why did it have it to me - da muß ich sagen, daß paßte so richtig zu der Szene.
Kisses of fire, Hilfe!!!!
My Love , my Life - der Text hat nun eine andere Bedeutung, doch hier war es wunderbar umgesetzt.

Also wie heißt es so schön
Smiling, having fun :lol:

322

Sonntag, 19. August 2018, 16:24

Touche, Me-and-I.... :thumbup: ....wunderbare Antwort.... :thumbsup: :thumbsup: .......Hat mir ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert..... ;)

Wie immer es auch sei, man sollte es immer auch mit Humor nehmen......

Ganz nebenbei.......Melanie war Klasse, aber ich mag auch die deutsche Version von Daliah Lavi total.....

Und Daliah Lavi war auch ein Beispiel, wie würdevoll eine Künstlerin im Alter agieren kann......was man beileibe nicht von allen Künstlerinnen sagen kann, was man dieser Tage ja wieder sieht..... :whistling: :whistling:

Und man möge mir verzeihen, wenn MY LOVE, MY LIFE immer nur eine einzige Bedeutung für mich haben kann......

Das was man in MM2 hören "durfte" ist für mich nur "MM2 - HERE WE GO AGAIN FEAT. THE MELODY OF MY LOVE, MY LIFE" .....oder so ähnlich..... ;)

Smiling, having fun......
....dem schliesse ich mich gerne an..... :thumbsup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

323

Sonntag, 19. August 2018, 17:55

..wie würdevoll eine Künstlerin im Alter agieren kann......was man beileibe nicht von allen Künstlerinnen sagen kann, was man dieser Tage ja wieder sieht....
Ich gehe mal zu 100% davon aus, dass du dich, was den negativen Anteil anbelangt, hier auf Ch.. beziehst und stimme dir daher zu.

324

Montag, 17. September 2018, 15:51

Bei der Recherche zu Så som i himmelen stieß ich auch auf diesen Beitrag von Annette Stolt in Musical World…
https://www.broadwayworld.com/sweden/art…Sergel-20180717

Was hierzulande völlig untergegangen ist, wurde in Schweden natürlich bemerkt: Helen brachte die beste Performance im Film… :thumbup:

Und das trotz Vordergrundgequatsche und Verstümmelung des Liedes… Da könnte sie ja mit Fug und Recht auch sagen: Wer hat mein Lied so zerstört… ^^

Ich hoffe auf eine baldige Veröffentlichung...
Robert

325

Dienstag, 18. September 2018, 17:20

...inzwischen sind die ersten 2 Monate Spiellaufzeit vorbei, und kassenmässig zieht Mamma Mia 2 - allerdings mittlerweile stark gebremst - auf ein 400-Mio-US Dollar Einspielergebnis zu...viel mehr wirds wohl nicht werden. Damit ist der zweite Teil zwar ein beachtlicher Erfolg, aber umsatzmäßig wird er den ersten Teil nicht ereichen. Finde ich zwar mittlerweile schade, aber bei einem zweiten Teil ist das in der Regel auch nicht zu erwarten, und schon gar nicht, wenn ein 2. Teil erst 10 Jahre nach dem ersten läuft.
Ausnahmen wie z. B. 'Herr der Ringe' bestätigen die Regel, aber das kann man mit so etwas nicht vergleichen. War ich ja damals vom 1. Teil nicht so sehr angetan, hat mir Teil 2 sehr gut gefallen. Gelohnt hat sich der Film für die Macher allemal. Bin mal gespannt, wann das Rennen zu Ende ist. Jedenfalls werde ich mich auf die Blueray freuen!

326

Samstag, 29. September 2018, 20:10

Veröffentlichung der DVD wird vorgezogen

Hallo an alle Fans von Abba

Ich habe bei Amazon gelesen, daß die Veröffentlichung des Films Mamma Mia here we go again auf den 22. November vorgezogen wird.
Das ist toll. Jetzt habe ich schon ein Weihnachtsgeschenk, daß ich mir wünschen kann. 8o

328

Sonntag, 30. September 2018, 11:28

Einerseits bin ich darüber erfreut, doch andererseits erscheint am 16.11.2018 (mein) Album des Jahres.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Webmark« (30. September 2018, 14:11) aus folgendem Grund: Hinweis zu geeignetem Forum entfernt, da bereits dort platziert.


329

Dienstag, 2. Oktober 2018, 22:16

Ich habe den mir bisher unbekannten Film jetzt vorbestellt und bin gespannt....

330

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 18:34

Ich habe den mir bisher unbekannten Film jetzt vorbestellt und bin gespannt....
Ich hab ihn auch noch nicht gesehn...
Bin gespannt, was Du zu Berichten hast, wenn Du ihn gesehen hast!
Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich ihn mir überhaupt kaufe. Irgendwann kommt er ja auch mal im TV!

331

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 21:57

Irgendwie werde ich die DVD auch brauchen, vor allem wegen des Hasta Manana von Helen. Es sei denn das kommt vorher noch auf eine andere Art raus… :D

Eine kleine technische Frage: Wenn es sich um eine mehrsprachige Ausgabe handelt, müssten doch die verschiedenen synchroniserten Dialoge in jeder Sprache auf der Disc separat abgespeichert sein. Könnte es sein dass man dann ein Lied ohne die darüber gelegten Dialoge herausfiltern kann? Blöde Frage, ich weiß… Aber damit musste ich mich bisher noch nie beschäftigen. Immerhin ist es mir aber gelungen, die DVDs von BAO aus der Box in Audiodateien umzuwandeln, und so konnte ich mir weitere BAO-Live-CDs mit hervorragendem Sound erstellen. :D
Robert