Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 5. Februar 2017, 02:28

Vi äger drömmarna (We Own The Dreams)

Vi äger drömmarna (We Own The Dreams) - Eine neue Komposition von Benny Andersson. Der Text stammt von Björn Ulvaeus. -> http://www.icethesite.com/2017/01/fellow…l-gala-opening/

2

Sonntag, 5. Februar 2017, 17:12

Nun das hab ich ja schon vor einiger Zeit gepostet…
Vi äger drömmarna

Hab dem Benny dort auch schon in sein Stammbuch geschrieben… :D
Robert

3

Freitag, 10. Februar 2017, 17:51

und hier der link zum song, der sehr klassisch angehaucht ist

https://www.youtube.com/watch?v=rHxu_P-JglE

4

Freitag, 10. Februar 2017, 23:22

Danke Ines66!

Das Lied finde ich toll!

Liebe Grüße
Filippa

5

Samstag, 11. Februar 2017, 11:54

Nun das hab ich ja schon vor einiger Zeit gepostet…
Sorrry, hatte ich nicht bemerkt.

und hier der link zum song,
Besten Dank.

6

Montag, 13. Februar 2017, 09:11

Danke für den Link! Das Stück ist einfach wunderbar! Fantastisch! Großartig! Hier ein anderer Link, zumindest mit Standbild, damit man sich vorstellen kann wie es dort aussah. Video gibt’s davon ja anscheinend nicht.
https://www.youtube.com/watch?v=55kJZgdReAo

Benny und Björn, die besten Komponisten der Welt! :thumbup:

Was soll man da noch sagen...
Robert

7

Montag, 13. Februar 2017, 09:57

Ein sehr schönes Werk, zweifellos.............Aber mich berührt es nicht so stark, dafür ist es wohl in einer ganz besonderen Richtung zu klassisch angehaucht und eben nicht ganz kompatibel mit meinem persönlichen Musikgeschmack.......außerdem hör ich da immer auch ein bisschen I KNOW HIM SO WELL oder ABIDE WITH ME oder anderen Liedern heraus........

Benny und Björn die größten Komponisten ??.........Das kann man in einem ABBA-Forum sicherlich schreiben......

Aber natürlich gibt's da noch den einen oder anderen, der über ihnen steht..........Abgesehen davon, dass Björn ja eher ein großartiger Texter war und eigentlich nie ein großes musikalisches Werk ALLEINE komponiert hat (was sicherlich auch ein Kriterium ist).......und er, was seine angeborenen Fähigkeiten dafür betrifft, realistisch gesehen nur die Nr. 3 bei ABBA war...............steht da für mich ein Mann wie PAUL McCARTNEY, was Einfluss auf die Musik und auch auf innovative Entwicklungen innerhalb der Musik betrifft, sicher noch über B+B.....

Das würden die beiden B's sicherlich auch selbst so sehen.........nicht nur aufgrund ihrer Bescheidenheit sondern auch aufgrund ihres rationalen Realismus....
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (13. Februar 2017, 10:40)


8

Donnerstag, 17. Mai 2018, 12:32

Hatten wir das hier eigentlich schon im Bild?
https://www.youtube.com/watch?v=djaxV9S4drI

Die ursprünglichen Clips ohne Filmbilder sind ja mittlerweile verschwunden, dafür gibt es diesen hier. Bin aber nicht ganz sicher ob es dieselbe Aufnahme ist.

Damit Vi äger drömmarna nicht ganz in Vergessenheit gerät! :thumbsup:
Robert

Ähnliche Themen