Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 25. Juli 2017, 20:53

Geh Scotty, da siehst du aber jetzt Gespenster! Damit dass sich Sissel einer Klassifikation entzieht, meinte ich doch nur, dass es bei ihr eben nicht so wichtig ist, ob sie nun für die Nr. 1 oder 2 gehalten wird… Du kannst ja weiter oben selbst nachlesen, wer das Copyright für solche Einteilungen besitzt… :D

Es gibt eben Sängerinnen, bei denen kommt es nicht mehr darauf an ob sie blond sind… :lol:

Aber abseits von allem Flachs, Sissel ist einfach besonders, und ich würde jeden verstehen und respektieren der mir erklärt dass sie für ihn etwas so Aussergewöhnliches darstellt wie für mich etwa Helen oder für dich und Chabba Agnetha, oder für Stockholm und Wolf-Moon Frida.
Robert

22

Dienstag, 25. Juli 2017, 21:23

Es gibt eben Sängerinnen, bei denen kommt es nicht mehr darauf an ob sie blond sind…

Für so eine Aktion wie diesen Spruch wird man beim Boxen disqualifiziert, Highway............ :D ........wegen Tiefschlag unter die Gürtellinie......

Blond ist eben magisch, Highway............Fast alle wollen es gerne sein.....

Frida wollte es gerne sein und hat es schon getan........aber man kannte sie eben schon viel zu lange als dunkel, dass das noch etwas gebracht hätte........ ;(

Polina hats getan...........Und ihr steht es auch perfekt.... :thumbup:

Emmylou hats getan..........und hat das dann nach vielen Jahren Dunkelheit im Gegensatz zu Frida auch durchgezogen..... ;)

und auch Helen wird's vielleicht mal tun.......Sie hats bestimmt zu Hause vorm Spiegel schon mal probiert............ :D

Bei Sissel glaub ich das weniger.......als eine Norwegerin muss man sich ja etwas von den blonden schwedischen Schönheiten abgrenzen... 8)

So naturblond ist schon ein Geschenk.............Unsere SadlyNotBlond könnte da ein Lied voll singen..... ;) ....Aber sie ist ja momentan auf Schüleraustausch

Und abseits von Flachs.......

Sicher ist Sissel etwas Besonderes.........Daran gibt's ja keinen Zweifel.........Ich denke, das kann man auch aus meinen Worten herauslesen, die ich über sie geschrieben habe.....

Und das mit den Einteilungen sollte man nicht so bierernst nehmen.........Allerdings besteht das Leben auch aus Einteilungen.......jeden Tag.........Und ich denke, das ist auch völlig legitim.........auch wenn das für die Protagonisten sicher nicht immer so wichtig ist.............Für manche zumindest...... ;)...

Alle teilen ein.......jeden Tag..........ohne es zu merken.......
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (25. Juli 2017, 21:29)


23

Dienstag, 25. Juli 2017, 21:51

Na sorry das lag mir einfach auf der Zunge… :D

Ob Frida wirklich blond sein wollte… Kurzfristig vielleicht, aber ich vermute, das war auch wieder eines ihrer Experimente, so wie früher ihre Ringellocken... Ist ja auch ok.

Bei Helen würde es mich nicht wundern wenn sie eines Tages grau oder weiss daherkäme. Ob sie blond ausprobiert hat – angesichts der Aussagen im Interview bezweifle ich das. Zu viel Aufwand… Eher kam sie manchmal sogar noch dunkler daher als sie tatsächlich ist.

Und solche Einteilungen – ich nehme an zu den manchen, denen das egal ist gehören Agnetha genauso wie Helen oder Frida oder Sissel. Nicht egal wäre das vielleicht Madonna oder Lady Gaga, wer weiss…
Robert

24

Dienstag, 25. Juli 2017, 22:52

Und solche Einteilungen – ich nehme an zu den manchen, denen das egal ist gehören Agnetha genauso wie Helen oder Frida oder Sissel. Nicht egal wäre das vielleicht Madonna oder Lady Gaga, wer weiss…

Ja, das ist absolut richtig.........Und die Personen hast Du da auch genau getroffen......

Aber auch Agnetha und Sissel und Frida und Helen teilen ein...........Eben nur nicht sich selbst, sondern andere Dinge des Lebens.......

Wenn Du Agnetha zum Beispiel fragst, wen sie für den besten Schauspieler hält oder wen sie für den besten Regisseur hält, wirst Du auch eine Antwort von ihr erhalten...........Wenn Du sie fragst, was sie für das beste schwedische Magazin oder das beste Buch des Jahres 2016 hält, wirst Du ebenfalls eine Antwort von ihr erhalten......

Bei Sissel und Frida und Helen wird das ebenfalls so sein..........Jeder hat eine Meinung........Und wer sich für stark genug hält, der vertritt diese auch......

Wir dürfen da andere nicht idealisieren, denn auch dies sind normale Menschen......

Natürlich wird sich eine Agnetha NIEMALS dazu äußern, dass sie die beste Sängerin ist.......Natürlich würden sich auch Sissel oder Frida oder Helen nicht dazu äußern, wer die Nr. 1, 2 oder 3 ist.......

Aber natürlich haben auch sie eine Meinung zu anderen Dingen des Lebens und auch sie klassifizieren......

Nicht anderes tun wir Konsumenten......nichts anders tun Musikhistoriker, wenn sie Einteilungen vornehmen.........

Wie gesagt......wir machen das ständig.......oft ohne es zu merken
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (26. Juli 2017, 03:22)


25

Montag, 25. Dezember 2017, 17:29

Wieder mal etwas von Sissel, zur Weihnachtszeit...
https://www.youtube.com/watch?v=7tqI-ZNYzX8

Leider nur ein paar Ausschnitte, aber trotzdem hörenswert! :)

Noch etwas mehr Ausschnitte...
https://www.youtube.com/watch?v=j1w6YNPN8gs
Robert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Highway Star« (25. Dezember 2017, 17:38) aus folgendem Grund: Ergänzung


27

Dienstag, 26. Dezember 2017, 11:48

Ich mag dieses Duett mit Espen Lind sehr gerne: https://www.youtube.com/watch?v=L0qbGGGPslk

28

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 12:07

Oh, dieses Duett ist wirklich sehr schön....Espen und Sissel. Wirklich schön.
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

29

Dienstag, 6. Februar 2018, 09:51

Ich möchte ja nicht Scottys Olympia-Thread zupflastern, aber da ich noch ein paar schöne Clips von Sissel gefunden habe, hier ein paar davon… Lasst euch überraschen! :)
https://www.youtube.com/watch?v=g2s8kagz43E

https://www.youtube.com/watch?v=kDPkDrkkYm4

https://www.youtube.com/watch?v=MtbJSjBoy_w
Robert

30

Mittwoch, 7. Februar 2018, 06:31

SISSEL singt die große LIVERPOOL-Hymne YOU'LL NEVER WALK ALONE.......absolut touching......

Mit dem Lied bin ich sozusagen aufgewachsen...........Dazu haben wir gefeiert, als Bob Paisleys Jungs 1977, 78, 81 und 84 den Europapokal gewonnen haben.......oder dann 2005....oder bei vielen anderen Gelegenheiten.........Im Stadion mit dem roten Schal über dem Kopf und inbrünstig mitgesungen....... :thumbsup: ........Unvergesslich...

Sissel hat's großartig gesungen......

Zur etwa der gleichen Zeit......2002.......hat auch Agnetha dieses Lied gesungen und hat es auch komplett im Studio aufgenommen.........Aber sie hat's bis heute nie veröffentlicht, weil es zu den 5 Liedern gehört, die sie dann damals NICHT auf ihr MCB-Album genommen hat...........

Und auch die anderen verlinkten Lieder sind großartig........Sozusagen noch eine weitere Liverpool-Hymne mit dem Beatles-Klassiker HERE, THERE AND EVERYWHRE von Paul..........Und ADAGIO passt immer......

Klasse Auswahl, Highway.......... :thumbup:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

31

Mittwoch, 7. Februar 2018, 11:09

Bei Here There and Everywhere finde ich sogar, da gefällt mir die Version von Sissel besser… Und das Adagio scheint ebenfalls von irgendeiner Eröffnungsfeier zu stammen, jedenfalls aus Göteborg… Dieses Stück von Albinoni sollte Helen auch mal probieren, ich glaube das wäre perfekt für sie…

Es gibt so viele wunderbare Lieder von Sissel, ich könnte endlos aufzählen. Aber auf Youtube findet man ohnehin sofort sehr viel. Ein Highlight ist natürlich das hier: Jag vill alltid följa dig + Koppangen
https://www.youtube.com/watch?v=zB1dTp04sTc

Nicht ganz mit BAO, aber ein paar bekannte Gesichter sind ja doch dabei… :D

Vor Sissel habe ich größten Respekt und Bewunderung, sie hat eine unwahrscheinlich ausdrucksstarke und warme Stimme. Und sie ist eine wirklich schöne Frau und immer elegant gestylt. Vielleicht schon zu perfekt, zu glatt? Es gibt bei ihr keine Ecken und Kanten, einfach nur Harmonie. Ein Lied wie Kata Maja käme ihr wahrscheinlich niemals über die Lippen. Aber genau diese Art wie Sissel ist, das ist eben auch etwas Besonderes. :)
Robert

32

Mittwoch, 7. Februar 2018, 11:56

Ja, das kann ich fast alles unterschreiben, Highway...

SISSEL ist eine bezaubernde Erscheinung und eine schöne Frau mit einem sehr eleganten Style............Ecken und Kanten ????.....Die sind bei ihr, zumindest beim ersten Hinsehen, eher nicht zu erkennen, das stimmt......Aber muss man die immer so offensichtlich haben ????

KATA MAJA wäre sicherlich nicht wirklich ihre Sache.......

Übrigens........mal ganz nebenbei bemerkt.........Sissel ist zwar dunkelhaarig, aber es gibt erstaunlich viele Parallelen von ihr zu Agnetha sowohl in musikalischer als auch in persönlicher Hinsicht.......

In persönlicher Hinsicht ist Sissel sehr humorvoll, aber auch durchaus introvertiert und sucht nicht unbedingt immer das Rampenlicht, soweit man das für solch eine Künstlerin sagen kann.......Sie liebt die Natur und lebt den größten Teil des Jahres auf dem Land auf ihrem etwas abgeschieden gelegenen Landgut.........

Und musikalisch ist auch ihr Markenzeichen die hohe und kristallklare Sopranstimme mit einer sehr großen Vocal-Range............Und sie ist natürlich auch sehr vielseitig.... ...

Im Vergleich dazu ist Helen deutlich extrovertierter, ....zumindest im öffentlichen Bereich..........

Aber gerade diese Harmonie, die Sissel ausstrahlt, ist eben ein ganz besonderes "Markenzeichen" von ihr.........Das ist Sissel..
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Ähnliche Themen