Sie sind nicht angemeldet.

21

Mittwoch, 22. November 2017, 12:01

Danke für die Erinnerung! Ich glaube ich muss mir die LP holen, obwohl ich die CD schon habe.

Aber dieses Album von Agnetha rechtfertigt eine Ausnahme! :thumbup:
Robert

22

Mittwoch, 22. November 2017, 23:05

Das macht ja richtig Spaß, hier von Eurer Vorfreude auf das Album zu lesen.....

Ich freue mich auf jeden Fall riesig, dass so viele jetzt doch noch in den Genuss kommen, dieses Album als Vinyl in den Händen zu halten, wo es doch bisher so schwer oder so kostspielig zu bekommen war....

Für mich ist es....das hab ich ja schon einmal HIER an dieser Stelle geschrieben......mein absolutes Lieblingsalbum....

Es hat soviele wunderschöne Lieder........Und es hat auch etwas, was es irgendwie nahezu einzigartig in der ABBA-Welt macht, .........denn Agnetha hat die Lieder geschrieben, getextet, arrangiert und gesungen............Mehr geht nicht....

Als im September 2009 der Channel 4 von RADIO SVERIGE eine Agnetha-Woche abhielt, wo sich Hörer eine ganze Woche lang Lieder von Agnetha wünschen konnten, wirkte am Ende dieser Woche Agnetha persönlich dann selbst in einer Sendung des Senders mit, indem sie über viele Dinge ihrer Karriere interviewt wurde. Die letzte Frage der Inteviewerin LOTTA BROME lautete, welches Lied aus ihrer Karriere, egal ob schwedisch oder englisch, egal ob Solo-Lied oder ABBA-Lied, sich denn Agnetha SELBST wünschen würde, wenn sie wie die Hörer der vergangenen Woche die Wahl hätte......Und da sagte Agnetha.......trotz der unendlich vielen berühmten Lieder, die sie solo und mit ABBA gesungen hat........DA FINNS DU HOS MIG..........

Es ist eines dieser Meisterwerke aus diesem genialen Album.......Ich hörs mir gleich mal wieder an....

DA FINNS DU HOS MIG....

https://www.youtube.com/watch?v=xdf75BZwAv4

WHAT A VOICE !!!!!!!!

:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

23

Mittwoch, 22. November 2017, 23:30

När En Vacker Tanke Blir En Sång NEU auf Vinyl!

Ich freue mich auch schon :) :) :) - wenn ich die LP in meinen Händen habe....

24

Mittwoch, 22. November 2017, 23:54

Zitat

Es hat soviele wunderschöne Lieder........Und es hat auch etwas, was es irgendwie nahezu einzigartig in der ABBA-Welt macht, .........denn Agnetha hat die Lieder geschrieben, getextet, arrangiert und gesungen............Mehr geht nicht

scotty,
mir liegt es fern,agnethas arbeit zu schmälern.
aber warum wurden dann björn, stig,peter und bosse auf dem cover erwähnt?
3 von 12 liedern schrieb sie auf dieser lp allein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ines66« (23. November 2017, 00:11)


25

Donnerstag, 23. November 2017, 00:26

När En Vacker Tanke Blir En Sång NEU auf Vinyl!

Mit Ausnahme des letzten Titels hat Agnetha alle Songs auf diesem Album selber komponiert.
Die Texte dazu stammen größtenteils von Björn Ulvaeus und Bosse Carlgren - bzw. einige von Björn und Agnetha gemeinsam.
Die schönen Melodien von Agnetha auf diesem Album sprechen für sich - das ist zumindest meine Meinung.

26

Donnerstag, 23. November 2017, 00:43

@harry1971,
das wurde von mir auch nicht angezweifelt, hier ging es nur um die aussage von scotty.
natürlich arbeitete sie an allen songs mit,keine frage....nur steht ihr name bei 3 titeln allein.
mich interessiert es jetzt,nach scottys aussage , warum die anderen namen erwähnt wurden und wieviel anteil die anderen an diesen titeln hatten.
nicht mehr und nicht weniger, diese frage ist legetim und soll keine unnötige diskussion hervor rufen.

27

Donnerstag, 23. November 2017, 02:06

Das kann ich Dir sehr gerne beantworten, Ines.....

Hierüber gibt es im übrigen auch wunderbare Ausführungen von Bosse Carlgren selbst......

Auf dem Album NÄR EN VACKER TANKE BLIR EN SANG befinden sich 12 Lieder.....

Was die reinen Kompositionen des Albums betrifft......die Melodien.........

......So hat Agnetha 11 der 12 Lieder des Albums komponiert........Alleine und ohne die Mitarbeit eines Co-Autors......So wie Agnetha alle ihre Kompositionen und Melodien in ihrem musikalischen Leben immer alleine geschrieben hat..........( Einzige Ausnahme ist DRÖM ÄR DRÖM OCH SAGA SAGA )

Das ist ja auch etwas, womit sie sich von den B+B-Kompositionen unterscheidet........

Weder Björn, noch Bosse, noch Peter, noch Stig hatten auch nur irgendetwas mit den Melodien des Albums zu tun..........Die Komponistin der Melodien dieser Lieder ist ausschließlich und ohne Einschränkung Agnetha !!!!

Nun zu den Texten......und darauf zielt ja Deine Frage, nehme ich an.....

Agnetha hat ALLE Texte des Albums vorgeschrieben, mit Ausnahme des Liedes DRÖM OR DRÖM OCH SAGA SAGA....

Sie hat dafür eine extrem schwierige und aufwändige Art und vor alle sehr anspruchsvolle Art des Komponierens vorgenommen, die ich auch hier schon in diversen Threads des Forums beschrieben habe.....

Agnetha hat nämlich zunächst die Melodie des Liedes komponiert mit Hilfe eines englischen Phantasy-Textes, der die Lautschrift des Liedes exakt vorgab.........Sie integrierte also schon bei der Erarbeitung der Melodie, wie sich das Lied gesungen anhören sollte........Eric Stewart hat das einmal eine "Geniale Art des Komponierens" bezeichnet......und genauso sehe ich das auch

Danach hat sie die INHALTLICHE Lyrik des Liedes geschrieben......

Auf diese anspruchsvolle Art hat Agnetha IMMER ihre Lieder geschrieben, von damals bis heute.....

Was das Album NÄR EN VACKER TANKE BLIR EN SANG betrifft, sieht es wie folgt aus.......

Agnetha erscheint auch offiziell bei 6 Lieder des Albums als Texterin.......

Bei 3 dieser Lieder erscheint sie als alleinige Lyrikerin...........Hier hat sie den Text auch selbst komplett überarbeitet und hat ihn ins Reine geschrieben, so wie sie ihn dann gesungen hat.......

Das sind folgende Lieder.....

Jag vill att du skall bli lycklig
Jag ska inte fälla några tårar
Kanske var min kind lite het

Bei 3 weiteren Liedern hat sie den Text ebenfalls ins schwedische FERTIGGESCHRIEBEN, und hat ihn dann von Björn sprachlich nochmal überarbeiten lassen.......Wohlgemerkt, Björns Mitarbeit beschränkte sich dabei AUSSCHLIESSLICH auf die sprachliche Fertigstellung des Textes und NICHT auf die inhaltliche Überarbeitung des Textes......Die Inhalte dieser Lieder entspringen AUSSCHLIESSLICH Agnethas Lyrik.......Als lyrische Autoren wurden dabei AGNETHA FÄLTSKOG/BJÖRN ULVAEUS angegeben........Dieses FÄLTSKOG/ULVAEUS in den Credits bezieht sich also nicht auf Komponist/Lyriker, sondern auf Komponist+Lyriker/Lyriker

Diese weiteren 3 Lieder sind.......

Kungens vaktparad
Mitt sommarland
Han lämnar mig för att komma till dig

Sehr schön und korrekt aufgeführt ist dies u.a. auf dieser Wiki-Seite
https://en.wikipedia.org/wiki/N%C3%A4r_e…ir_en_s%C3%A5ng

In den offiziellen Credits erscheint sie also bei 11 Liedern des Albums als Komponistin und bei 6 Liedern als Lyrikerin....

Dann weiter....

Bei 4 Liedertexten des Albums hat sie zusammengearbeitet mit BOSSE CARLGREN.......

Auch hier war es so, dass Agnetha zunächst die Melodien der Lieder komponiert hat und sie dann mit einer englischen Lautschrift versehen hat......Anschließend hat sie den lyrischen INHALT der Lieder geschrieben.......Nun begann für sie die Zusammenarbeit von ihr mit Bosse Carlgren.........Sie setzte sich mit ihm zusammen, übergab ihm MELODIE, LAUTSCHRIFT und INHALTLICHER TEXT, worüber Bosse Carlgren dann den sprachlichen Reintext der Lieder schrieb.......Das war für Bosse Carlgren eine extrem anspruchsvolle Aufgabe, denn er musste sich dabei relativ exakt an die von Agnetha vorgegebene Lautschrift halten und den von ihr vorgegebenen Inhalt auf die jeweiligen Lieder projizieren......

Die Zusammenarbeit zwischen Agnetha und Bosse verlief so zufriedenstellend für beide, dass sie sich zu einer weiteren Zusammenarbeit für das ELVA KVINNOR I ETT HUS-Album verabredeten, was ohnehin für beide perfekt war, das sie nur wenige Straßen voneinander entfernt wohnten......

Agnetha und Bosse haben dann vereinbart, die Credits einfach auf FÄLTSKOG/CARLGREN auszuweisen

Bei diesen 4 Liedern handelt es sich um folgende Songs.....

Nya ord
Då finns du hos mig
Sången föder dig tillbaka
Tågen kan gå igen

Dann gab es ein weiteres Lied des Albums, bei dem Agnetha mit PETER HIMMELSTRAND zusammen arbeitete..........Während sie aber bei den 4 vorgenannten Liedern mit Bosse Carlgren auch persönlich mit ihm zusammenarbeitete, ......das heisst, sie trafen sich dazu, ..saßen zusammen, ...probierten gemeinsam aus, ...und besprachen sich entweder in der Wohnung von Agnetha oder Bosse, ........so verlief die Zusammenabeit mit Peter Himmelstrand sozusagen auf dem Postwege.....

Agnetha schrieb auch hier Melodie, Lautschrift und Inhalt des Liedes und übersandte dies an Peter Himmelstrand, der daraus dann den fertigen Klartext schrieb.....Nach 2 Überarbeitungen stand dann der Text..........

Bei diesem Lied handelt es sich um den Song....

Många gånger än

Somit stammen die Melodien von 11 der 12 Lieder des NÄR EN VACKER-Albums ausschließlich von Agnetha.........

Und es stammen die lyrischen INHALTE von 11 der 12 Lieder des NÄR EN VACKER-Albums von Agnetha..........bei 6 Texten davon ist sie als Lyrikerin erwähnt, davon 3 ausschließlich und 3 mit der sprachlichen (NICHT INHALTLICHEN) Überarbeitung von Björn.........4 weitere Texte entspringen der SPRACHLICHEN (nicht INHALTLICHEN) Überarbeitung und Zusammenarbeit mit Bosse Carlgren und einer mit Peter Himmelstrand..

Lediglich für ein einziges Lied des Albums hat sie weder die Melodie noch die inhaltliche Lyrik geschrieben........Dieses Lied wurde von Pierluigi Guarnieri und Pier-Paolo Preti für die italienische Sängerin ANNA IDENTICI geschrieben und Stig Anderson hat dann hierfür den schwedischen Text geschrieben.....

Dieses Lied ist.....

Dröm är dröm, och saga saga

Ich hoffe, ich konnte Deine Frage beantworten.....

Man kann also mit Fug und Recht behaupten, dass NÄR EN VACKER ein Album ist, was durch und durch von Agnetha ist, sowohl was Melodien, Lyrik, Arrangements und Gesang betrifft.....

Sofern Du etwas von Agnethas Art des Komponierens mal lesen willst.......Hier hab ich paar Zeilen drüber geschrieben.....

Agnethas unkonventionelle und spannende Form des Komponierens
.
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (23. November 2017, 05:59)


28

Donnerstag, 23. November 2017, 08:45

Was die reinen Kompositionen des Albums betrifft......die Melodien.........

......So hat Agnetha 11 der 12 Lieder des Albums komponiert........Alleine und ohne die Mitarbeit eines Co-Autors......So wie Agnetha alle ihre Kompositionen und Melodien in ihrem musikalischen Leben immer alleine geschrieben hat..........( Einzige Ausnahme ist DRÖM ÄR DRÖM OCH SAGA SAGA )
genau das ist für mich der Grund, warum es für mich mit Abstand das beste schwedische Album von ihr ist. Und wenn "WRAP YOUR ARMS AROUND ME" nicht gekommen wäre, wäre es auch das beste Agnetha Album !!!
Wie gerne wünschte ich mir wieder so ein Album von ihr..... :rolleyes:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

29

Donnerstag, 23. November 2017, 09:46

Danke für deine Erläuterungen Scotty, sehr detailliert und nachvollziehbar! :thumbup:

Weiter oben hast du aber schon erwähnt, dass Agnetha „die Lieder geschrieben, getextet, arrangiert und gesungen hat“ und „mehr geht nicht....“ Da würde ein unbeteiligter Leser annehmen dass sich das eben auf alle Lieder des Albums bezieht. :D

Jedenfalls ist diese LP für mich fast mein Favorit unter den Agnetha-Alben, höchstens noch abwechselnd mit Elva kvinnor… Und da kommt für mich auch keines der englischen Alben heran.

Aber mein Lieblingslied davon ist doch Dröm är dröm och saga saga, genau jenes das italienische Komponisten hat. Einfach deshalb weil Agnetha es so unvergleichlich und bezaubernd singt. Vor allem dieser geniale Beginn, nur begleitet von ein paar Gitarrenakkorden…
https://www.youtube.com/watch?v=MzQG3qaXZrE

Das war auch von Anfang an eines meiner Lieblingslieder von Agnetha überhaupt, seit ich es auf der LP Tio år med fand, und die war ja eine der allerersten schwedischen Platten, die ich bekam, damals noch brandneu (zusammen mit Agnethas erster LP und Fridas 71er Album).

Hier zum Vergleich das Original von Anna Identici, vom San Remo Festival 1972.
https://www.youtube.com/watch?v=1dsxuYlQihs

Ich finde da hat das Lied einen ganz anderen Charakter, eben so wie eine italienische Arie. Und das war auch sicher so beabsichtigt. Aber Agnetha hat daraus ein Stück gemacht, das voll und ganz zu ihr passt. Einfach sanfter und sensibler…
Robert

30

Donnerstag, 23. November 2017, 10:00

danke scotty,

meine frage zielte,wie du es auch geschrieben hast,auf die texte ab.

es ist interessant ,dies zu lesen und ja .....man muß vor dieser lady den hut ziehen.

31

Dienstag, 28. November 2017, 08:01

Ja, da muss man wirklich den Hut ziehen...... :thumbup:

Und Highway.......mit dem "Mehr geht nicht" meinte ich jetzt nicht die Anzahl der Lieder, sonder einfach, dass sie da eben alles gemacht hat, was man so an einem Album selbst machen kann.......Komponistin, Lyrikerin, Arrangeurin und Sängerin......Bei ELVA KVINNOR war sie dann auch noch Produzemtin..........

Das meinte ich mit dem "Mehr geht nicht"........Und vergiss dabei nicht, dass sie da mal gerade 21 Jahre alt war...............

Und bei der Liederanzahl.......11 von 12......Da geht dann ja auch (fast) nicht mehr....... ;)

NÄR EN VACKER ist ja mein Lieblingsalbum.......und meine Lieblingslieder daraus sind andere wie bei Dir, wobei sie natürlich DRÖM ÄR DRÖM OCH SAGA SAGA auch einfach absolut bezaubernd singt.......

Eigentlich hab ich 4 Lieblingslieder aus dem Album.......aus 4 verschiedenen Gesichtspunkten...

Da ist natürlich TAGEN KAN GA IGEN.............Mit keinem Lied, egal ob von ABBA oder von sonst jemand, sind für mich soviele private Erinnerungen geknüpft wie mit diesem Lied.......Und es gibt kein Lied, das schöner geeignet ist für einen Abend mit Gitarre um ein Lagerfeuer herum..... ;) .....Es hat eine der schönsten Melodielinien......

Dann natürlich DA FINN DU HOS MIG.........Eines der schönsten Lieder, die Agnetha jemals geschrieben und gesungen hat......Agnethas persönliche "Mondscheinsonate" sozusagen.... ;) .......Ein Meisterwerk...

Dann das wunderschöne KANSKE VAR MIN KIND LITE HET.......Das Lied mit einem der schönsten Refrains, die ich jemals gehört habe.......Es handelt von dem magischen Moment, wenn man sich verliebt.......Agnetha hat es in der Zeit ihrer Hochzeit geschrieben.......

Und dann das berührende MITT SOMMARLAND.........Es ist in Verbindung mit seiner lyrischen Aussage eines der melancholichsten Lieder, die ich kenne..........Es verbreitet eine ganz besondere Atmosphäre.....

Und es sind natürlich noch eine ganze Menge weiterer Glanzlichter auf dem Album.....

Aber nochmal auf ANNA IDENTICI zurückzukommen und ihre Interpretation von "Era bello il mio ragazzo"

Hier ist noch eine andere Version und hier gefällt mir ihre Interpretation besser als bei dem SAN REMO-Auftritt.......Nicht zu vergleichen mit Agnetha natürlich.......aber auch diese Version hat ihren Reiz....
https://www.youtube.com/watch?v=JuAfkkzzYhE
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

32

Dienstag, 28. November 2017, 08:23

Am vergangenen Samstag ist das Album bei mir angekommen. :thumbsup:

Hach, bin ich happy :rolleyes:

Die letzte Lücke ist nun geschlossen. Nun habe endlich alle ihre Alben auch auf Vinyl. :thumbup: Am Samstag natürlich gleich in den Hobbyraum runter, Platte aufgelegt, laut aufgedreht und Agnetha's himmlischen Gesang andächtig zugehört, zwischendurch auch lautstark mitgesungen. :lol: So schööööön :love:

Mein Lieblingslied drauf ist auch DA FINN DU HOS MIG. Das ist auch für mich definitiv eines der schönsten Lieder von Agnetha, das sie je geschrieben und gesungen hat. :love:
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

33

Dienstag, 28. November 2017, 10:16

Ich habe diese LP gestern erhalten.....und natürlich auch schon gehört.....ein sehr schönes, für mich aber auch sehr Schlagerhaftiges Album, bei dem der Song " Da finns du hos mig " regelrecht aus dem Rahmen fällt.....hier klingt für mich etwas Musicalhaftiges durch.

Wie dem auch sei, es ist Agnetha in ihrer puren Form....so und nicht anders habe ich auch dieses Album erwartet.
Melodien die an einem vorbei rauschen, locker, flockig und in Zuckerwattemelodien verpackt....einfach zum träumen.

Nun fehlt mir nur noch eine Vinyl von Agnetha.....noch.....aber das wird sich natürlich noch ändern.

Freue mich sehr nun endlich dieses Album zu besitzen.
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany