Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Freitag, 15. September 2017, 14:42

Jetzt ist der Auftritt von Benny ein paar Tage her und ich Frage mich: war das alles?
Hat man kein Interview mit ihm gemacht, so wie bei Agnetha?
Ich hab nur das bei "Leute Heute" gesehen...
Da es ja Freitags im TV massig Talksendungen gibt, hatte ich gehofft, das Barbara Schöneberger Benny in ihre Sendung einladet, aber ich hab nichts mitbekommen

Hi Nissi.....

ich glaube, da müssen wir die Relationen zwischen Agnethas Album und Bennys Album schon deutlich unterschiedlich einordnen....

Bennys Album mag in unserem ABBA-Kosmos und unter uns ABBA-Fans schon eine großartige Sache sein, aber darüber hinaus......über diesen sogenannten ABBA-Kosmos hinaus......ist dieses neue Album nicht wirklich spektakulär und sorgt da nicht wirklich für Aufregung..........Es hat hier nur eine untergeordnete Bedeutung...........Ich denke, das nehmen wir hier in unserer ABBA-Welt schon etwas anders wahr, als die Realität es abbildet

Es ist ein sehr schönes Instrumentalalbum eines weltberühmten Musikers, der aber auch zu seinen größten Zeiten eher etwas im Hintergrund agiert hat und jetzt noch mit seiner Volksmusikgruppe BAO aktiv ist......

Das Album verfügt über keine neuen Lieder, sondern spielt nur alte Lieder auf dem Piano, was für die Allgemeinheit doch eher eintönig und wenig interessant und wenig reizvoll ist

Das soll nicht negativ klingen, sondern soll nur beschreiben, wie es eine Allgemeinheit sieht, die nicht in diesem ABBA-Kosmos beheimatet ist........

Viele wissen trotz der für uns großen Promo von diesem Album überhaupt nichts, weil es sie schlicht und ergreifend nicht interessiert, dass da ein Album erscheint, wo einige Melodien, die die meisten überhaupt noch nicht einmal kennen (15 der 21 sind nicht von ABBA), auf dem Piano gespielt werden.............

Und auch die Strahlkraft der ABBA-Melodien ist in diesem Zusammenhang bei weitem nicht so groß, wie wir es in unserem ABBA-Kosmos vielleicht vermuten, denn die Allgemeinheit will ABBA-Lieder nur im Original gesungen hören oder vielleicht allenfalls noch die MM-Szenen sehen............Auf dem Piano gespielte Melodien sind da für "neue" Fans nicht wirklich reizvoll.......

Bei Agnethas Album "A" waren die Voraussetzungen gänzlich andere......

Da erschien ein neues REINES POPALBUM von der Person, die damals zu ABBA-Zeiten für die breite Öffentlichkeit im Mittelpunkt und gleißenden Rampenlicht gestanden ist und die die Ikone einer ganzen Generation war........Agnetha Fältskog, die "Blonde von ABBA"........

Selbst die Kids in unserer heutigen Zeit wissen genau, wer sie ist.........ähnlich wie sie wissen wer ein John Lennon oder Elvis ist.............

Und da erschien nach vielen Jahren wieder ein neues Pop-Album mit NEUEM Songmaterial von der Frau, die sich ansonsten nur wenig in Celebrity-Kreisen der Öffentlichkeit zeigt.........Das Album sorgte sofort auch in dem Haifischbecken der Pop-Welt für großes Aufsehen, noch lange, bevor es erschienen ist.......

Und das Album "A" nahm gewissermaßen auch die Konkurrenz zu den Alben der ganzen Popdiven unserer heutige Welt auf, weil es eine internationale Veröffentlichung in nahezu allen für die Popwelt maßgeblichen Ländern dieser Welt war......

Schliesslich ist "A" ein Album, das in offiziellen Verkaufscharts oder in offiziellen Downloadcharts in den TOP-TEN der Länder Spanien, Malta, Dänemark, Norwegen, Schweden, Frankreich, Finnland, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Italien, Großbritannien, Irland, Island, Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Bosnien, Moldawien, Rumänien, Bulgarien, Russland, Griechenland, Ukraine, Weissrussland, San Marino, war, was nur Europa betrifft.........und ich hab da bestimmt jetzt noch einen oder zwei vergessen....... ;) ........Auch nach 4 Jahren ist es in den schwedischen Downloadcharts Dauergast......

Nein.......die Welten von Bennys Piano-Album und Agnethas "A" kann und darf man nicht vergleichen..........Die sind beide in völlig verschiedenen Kosmen unterwegs..........Alles andere wäre wohl sowohl gegenüber Benny als auch gegenüber Agnetha nicht fair und würde den beiden Alben nicht gerecht werden.......
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

42

Freitag, 15. September 2017, 15:54

Das wäre auch zu schön gewesen wenn Benny in einer Talk Show zu Gast gewesen wäre....gerade bei Barbara, die Vermutung / Hoffnung hatte ich auch.
Ich persönlich käme auch überhaupt nicht auf die Idee ein Album wie " A " mit diesem fast klassisch anmutendem " Piano " zu vergleichen....da liegen im wahrsten Sinne des Wortes Welten dazwischen, und das steht auch überhaupt nicht zur Diskussion.

Das " Piano " sehr wohl wahr genommen wird, zeigen die Vorbestellungen für dieses Album....wenn gleich es natürlich kein " Pop " Album ist, und auch als solches ga rnicht gesehen werden kann.
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

43

Freitag, 15. September 2017, 15:55

Ich glaube das muss man erst abwarten wie dieses Album ankommen wird. Ich finde es hat ohnehin schon einige Resonanz gefunden. Schon allein dass Benny damit schon vorab im deutschen Fernsehen ist – und bald auch im UK – ist ja viel mehr als wir erwarten konnten. Und bei Amazon nimmt das Album schon jetzt einen prominenten Verkaufsrang ein. Gerade jetzt Nr. 227 von ALLEN CD-Verkäufen zusammengenommen, Nr. 2 in Musik-CDs & Vinyl > Klassik > Musik für Soloinstrumente > Klavier und Nr. 6 in Musik-CDs & Vinyl > Klassik > Kammermusik!

Das ist doch nicht so schlecht, und keineswegs nur auf unseren Kreis von eingefleischten Fans beschränkt. :thumbup:

Und dann meinst du, das Album sei uninteressant, weil Benny nur alte Stücke spielt und nichts Neues, zwei Absätze später dann die Aussage, dass es Melodien enthält, die viele gar nicht kennen… Ja was denn nun?

Demzufolge müssten also ganz neue Melodien, falls er solche gespielt hätte, auch uninteressant sein, weil sie die Leute ja nicht kennen… :D

Dass Agnethas A da ein ganz anderes Kaliber ist, ist klar, da ging es ja auch um die Pop-Charts, Benny kann da bestenfalls im Klassik-Bereich punkten. Und ausserdem schaut er bei weitem nicht so gut aus wie Agnetha… :D Und diese beiden Alben gegeneinander aufzuwiegen, ist wie ein Vergleich von Äpfeln mit Birnen.

Trotzdem finde ich es bemerkenswert, dass Benny nun auch in diesen Regionen Fuss fassen will. Und wenn er da Lieder spielt, die teilweise nicht von ABBA gesungen wurden, ist das doch ganz ok, ich hätte es ehrlich gesagt langweilig gefunden, wenn er sich nur auf den Stoff beschränkt hätte, der ohnehin jetzt wieder durch Mamma Mia 2 breitgetreten wird. Es ist ja höchste Zeit dass die Leute hier Stücke kennenlernen, die vielleicht schon alt sind, aber doch meist unbekannt. Denn damit geht manchen vielleicht ein Licht auf, dass Benny auch mal was anderes als ABBA gemacht hat… Wobei ich persönlich mir natürlich etwas mehr von Kristina gewünscht hätte…

Ich gebe dir schon recht Scotty, auch ich würde bei manchen Liedern die Originalstimmen vermissen – aber die gibt es ja immer noch.

Du musst also nicht unbedingt dieses Klavieralbum schlechtreden, als wäre das eine Kompensation für die Nichtherausgabe von Just Like That… :D

Und ich denke das letzte Wort ist noch nicht gesprochen. Ich halte es gar nicht für so unwahrscheinlich, dass Benny im Dezember in der Helene Fischer-Show auftreten könnte (obwohl ich das nicht so cool finden würde, aber zumindest wäre er umso mehr im Gespräch…). Denn dann wäre das Album gerade mitten im Weihnachtsgeschäft…

In anderen Ländern geht ja die Promo jetzt offenbar erst los… Man darf auch nicht vergessen, Benny ist der letzte von ABBA, der noch annähernd regelmäßig auf der Bühne steht… :)
Robert

44

Freitag, 15. September 2017, 15:55

Bennys Album mag in unserem ABBA-Kosmos und unter uns ABBA-Fans schon eine großartige Sache sein, aber darüber hinaus......über diesen sogenannten ABBA-Kosmos hinaus......ist dieses neue Album nicht wirklich spektakulär und sorgt da nicht wirklich für Aufregung..........Es hat hier nur eine untergeordnete Bedeutung...........Ich denke, das nehmen wir hier in unserer ABBA-Welt schon etwas anders wahr, als die Realität es abbildet

Es ist ein sehr schönes Instrumentalalbum eines weltberühmten Musikers, der aber auch zu seinen größten Zeiten eher etwas im Hintergrund agiert hat und jetzt noch mit seiner Volksmusikgruppe BAO aktiv ist......
Da magst Du schon recht haben Scotty!
Nur auf einer Seite wird während der ganzen Sendung gross angekündigt: "Gleich kommt ein ganz Grosser... Benny Andersson von ABBA"
Und das war's dann?
1 Melodie, kein Interview?

Es ist ein sehr schönes Instrumentalalbum eines weltberühmten Musikers, der aber auch zu seinen größten Zeiten eher etwas im Hintergrund agiert hat und jetzt noch mit seiner Volksmusikgruppe BAO aktiv ist......

Das Album verfügt über keine neuen Lieder, sondern spielt nur alte Lieder auf dem Piano, was für die Allgemeinheit doch eher eintönig und wenig interessant und wenig reizvoll ist
Wenn ich mir da aber David Garrett anhöre, seine CDs anschaue, sind das auch nur "geklaute" und keine Eigenkompositionen!
Und was wird da für ein Hype gemacht!
Nichts gegen David Garrett... ;)


Ich weiß, das auf Benny's Piano Album viele Melodien drauf sind, die man hierzulande gar nicht kennt.
Aber gerade deshalb wäre eine Talksendung, ein Interview oder ein kleines Special von 10/20/30 Minuten sehr hilfreich um dem grossem Publikum zu zeigen, was Benny ausserhalb von ABBA noch so geleistet hat!
Ich denke, es wird einem Benny Anderson nicht gerecht, wenn er nur auf seine ABBA Melodien reduziert wird!


45

Freitag, 15. September 2017, 16:20

Und dann meinst du, das Album sei uninteressant, weil Benny nur alte Stücke spielt und nichts Neues, zwei Absätze später dann die Aussage, dass es Melodien enthält, die viele gar nicht kennen… Ja was denn nun?

Demzufolge müssten also ganz neue Melodien, falls er solche gespielt hätte, auch uninteressant sein, weil sie die Leute ja nicht kennen…

Ich hab ja nicht gesagt, dass das Album objektiv uninteressant ist, sondern dass es als Instrumentalalbum für die Allgemeinheit......wenn Du willst auch für den Mainstream.......eben uninteressant ist......

Ich glaube schon, dass es hier in unserem Form bzw. in einem Art ABBA-Kosmos sehr viel anders wahrgenommen wird als in der Allgemeinheit.....

Und was Deine Frage betrifft........Es ist natürlich ganz allgemein bemerkt, schon vom psychologischen Standpunkt her ein Riesenunterschied, ob ein Künstler ein gänzlich neues Werk spielt.......oder ob er ein mir unbekanntes Werk spielt, von dem ich aber weiss, dass es dieses Werk schon Jahrzehnte gibt, ohne dass es zu mir vorgedrungen ist............

Das ist jetzt keine persönliche Sichtweise von mir, sondern ich versuche, nur eine allgemeingültige Sichtweise zu beschreiben.....

Ich will Dir Deine Euphorie auch überhaupt nicht nehmen, Highway.......aber ich glaube nicht, dass durch dieses Album hierzulande neue Leute auf die Musik von Benny NACH ABBA aufmerksam werden, wenn sie das bisher schon nicht waren..........

Dieses Album wird bei Menschen, die bisher schon Benny-Fans waren, eine Begeisterung auslösen..........bei ABBA-Fans ist es ein bisschen differenziert..........aber es wird bei nahezu allen anderen eher unbemerkt bleiben......

Ich denke, da wird die Strahlkraft eines Instrumentalalbums.......vor allem auch eines, das sich nur auf ein einziges Musikinstrument beschränkt........hier doch deutlich überschätzt...........Und ich denke, dass das auch gar nicht Bennys Intention zu dem Album war....

Und die Präsenz hierzulande hat eben auch etwas mit der Nationalität des Musiclabels zu tun

Übrigens Highway.........Ich weiss, du hast das humorvoll gemeint, was aber vielleicht nicht alle verstehen.........aber ich rede dieses Album in keiner Weise schlecht........Das liegt mir wirklich völlig fern........Ich versuche es einfach, bei aller Euphorie, die hier teilweise herrscht, in einen etwas realistischen und unvoreingenommenen Kontext zu bringen ......und es dementsprechend einzuschätzen und zu beurteilen.......
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

46

Freitag, 15. September 2017, 16:26

ich glaube, da müssen wir die Relationen zwischen Agnethas Album und Bennys Album schon deutlich unterschiedlich einordnen....
Genau das sollten wir ...bei Benny handelt es sich hier um sein Lebenswerk....seine Worte !!!

Bei Agnetha handelte sich um Songs die zwei Herren für sie produziert haben und die sie gerne singen wollte.
Also die gewichtigkeit vom Piano Album von Benny und Agnetha s A .....neutral betrachtet schon ein grosser Unterschied.

Das soll nicht negativ klingen
Tut es aber...nur weil es dich langweilt muss es andere nicht zwingend auch langweilen !
Viele wissen trotz der für uns großen Promo von diesem Album überhaupt nichts, weil es sie schlicht und ergreifend nicht interessiert, dass da ein Album erscheint, wo einige Melodien, die die meisten überhaupt noch nicht einmal kennen (15 der 21 sind nicht von ABBA), auf dem Piano gespielt werden............
Genau das Gegenteil ist der Fall....Ich wurde schon einige male auf das Album von Leuten angesprochen die nicht unbedingt ABBA Fans waren.
Das 15 Songs keine ABBA Lieder sind halte ich nicht für störend....und nun kommt s...weil ja nicht dazu gesungen wird.
Das sind Melodien die Benny s ganze Karriere geprägt haben....und vieles sicher sehr gut ankommen wird auch wenn man die Melodie nicht so kennt.

Alle aber wirklich alle in meinem ABBA Kreis haben sich die CD bestellt oder werden sie sich kaufen.
Jeder aber auch jeder versteht das dieses Album ein ganz besonderes Werk sein wird....Es ist Benny s Vermächtnis an die Welt.
Wenn du das grosse Geschenk an uns nicht zu würdigen weisst....nur weil Benny gewisse ABBA Lieder nicht veröffentlich hat, den will tust du mir leid.
Bei Agnethas Album "A" waren die Voraussetzungen gänzlich andere......

Da erschien ein neues REINES POPALBUM von der Person, die damals zu ABBA-Zeiten für die breite Öffentlichkeit im Mittelpunkt und gleißenden Rampenlicht gestanden ist und die die Ikone einer ganzen Generation war........Agnetha Fältskog, die "Blonde von ABBA"........

Selbst die Kids in unserer heutigen Zeit wissen genau, wer sie ist.........ähnlich wie sie wissen wer ein John Lennon oder Elvis ist.............

Und da erschien nach vielen Jahren wieder ein neues Pop-Album mit NEUEM Songmaterial von der Frau, die sich ansonsten nur wenig in Celebrity-Kreisen der Öffentlichkeit zeigt.........Das Album sorgte sofort auch in dem Haifischbecken der Pop-Welt für großes Aufsehen, noch lange, bevor es erschienen ist.......

Und das Album "A" nahm gewissermaßen auch die Konkurrenz zu den Alben der ganzen Popdiven unserer heutige Welt auf, weil es eine internationale Veröffentlichung in nahezu allen für die Popwelt maßgeblichen Ländern dieser Welt war......

Schliesslich ist "A" ein Album, das in offiziellen Verkaufscharts oder in offiziellen Downloadcharts in den TOP-TEN der Länder Spanien, Malta, Dänemark, Norwegen, Schweden, Frankreich, Finnland, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Italien, Großbritannien, Irland, Island, Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Bosnien, Moldawien, Rumänien, Bulgarien, Russland, Griechenland, Ukraine, Weissrussland, San Marino, war, was nur Europa betrifft.........und ich hab da bestimmt jetzt noch einen oder zwei vergessen....... ........Auch nach 4 Jahren ist es in den schwedischen Downloadcharts Dauergast......

Nein.......die Welten von Bennys Piano-Album und Agnethas "A" kann und darf man nicht vergleichen..........Die sind beide in völlig verschiedenen Kosmen unterwegs..........Alles andere wäre wohl sowohl gegenüber Benny als auch gegenüber Agnetha nicht fair und würde den beiden Alben nicht gerecht werden.......
Wir kennen alle deinen Standpunkt ...und ich sage es nochmals , dieses Album ist nicht für den Kommerz gemacht . Dieses Album ist Benny s Lebenswerk und alle die Benny lieben und schätzen ausser.....du Scotty ...werden genau dieses Album ins Herz schliessen...als reines Benny Album !!
Nicht fremd-produziert wie A ...sonder aus seinem künstlerischem schaffen !!!


Sorry das musste jetzt einfach mal sein, :P !!!

47

Freitag, 15. September 2017, 18:54

Genau das sollten wir ...bei Benny handelt es sich hier um sein Lebenswerk....seine Worte !!!

Bei Agnetha handelte sich um Songs die zwei Herren für sie produziert haben und die sie gerne singen wollte.
Also die gewichtigkeit vom Piano Album von Benny und Agnetha s A .....neutral betrachtet schon ein grosser Unterschied.

Sehe ich völlig anders, BABA.....

Aber das ist für zwei Freaks wie uns beiden, wo der eine Benny und der andere Agnetha näher steht, wohl normal......

Agnethas Lieder auf "A" sind nicht "Songs, die von 2 Herren produziert wurden", sondern das sind Songs, die Agnetha singen wollte, die ihr nach vielen Jahren soviel bedeutet haben, dass sie sie gesungen hat und das sind Songs, die sie dann auch sehr persönlich und sehr individuell interpretiert hat..........

Ganz generell nervt es mich nebenbei manchmal ein bisschen, dass da gerade ein JÖRGEN ELOFSSON immer wieder speziell von Menschen, die den anderen 3 ABBA-Mitgliedern nahestehen, oft mit sehr geringschätzigen Worten bedacht wird...........während andere Komponisten in den Himmel gehoben werden........

Das eine ist ein mitreissendes Pop-Album, das auf dem Weltmarkt erschienen ist.............das andere ist ein reines Instrumentalalbum eher für eine ganz spezielle Klientel von ABBA-Fans oder Freunden der etwas gediegeneren, klassischen Musik.........Beides nicht miteinander zu vergleichen.......

Aber selbstverständlich sind es 2 Alben mit einer total unterschiedlichen weltweiten Medienpräsenz.......das ist doch auch völlig klar.........das eine mehr auf der etwas regionaleren skandinavischen und deutschsprachigen Ebene...........das andere als weltweit die Aufmerksamkeit erregendes Pop-Album............Beide haben eine völlig unterschiedliche Intention


Tut es aber...nur weil es dich langweilt muss es andere nicht zwingend auch langweilen !

Mich langweilt das Album nicht und ich hab auch nirgendwo geschrieben, dass es für mich langweilig ist..........Es ist für mich persönlich aber auch nicht so bedeutsam wie für andere hier

Und hier ging es auch gar nicht um die Qualität des Albums, BABA, sondern es ging einfach um die Medienpräsenz von Benny in Vergleich zu Agnetha bei ihren beiden Alben als Antwort auf Nissis Posting.....

Und BABA.....ich nehme mir selbstverständlich die Freiheit, darauf Nissi zu antworten........ganz einfach, weil es eine plausible Sichtweise der Dinge ist......

Ich habe hier keineswegs die Intention, jedem zu gefallen.......insofern musst Du meine Statements schon weiter ertragen...... :lol:

Alle aber wirklich alle in meinem ABBA Kreis haben sich die CD bestellt oder werden sie sich kaufen.
Jeder aber auch jeder versteht das dieses Album ein ganz besonderes Werk sein wird....Es ist Benny s Vermächtnis an die Welt.
Wenn du das grosse Geschenk an uns nicht zu würdigen weisst....nur weil Benny gewisse ABBA Lieder nicht veröffentlich hat, den will tust du mir leid.

Das ist ja genau das, was ich geschrieben habe, BABA.........Die meisten ABBA-Fans werden sich dieses Album kaufen und das ist ja auch wunderbar so....

Aber es wird keine neuen Fanschichten rekrutieren, wie das hier schon einmal angedeutet wurde....

Ich kann mich da nur wiederholen.........Die Bedeutung eines Instrumentalalbums wird hier in unserem ABBA-Kosmos sicherlich anders wahrgenommen, als es durch die Allgemeinheit wahrgenommen wird........Das ist zwar grundsätzlich bei allen Alben aller Künstler so, aber bei einem Instrumentalalbum ist das natürlich noch wesentlich stärker der Fall..........

Aber darum geht es ja auch überhaupt nicht.......Das war ja auch gar nicht Bennys Intention

Und was die ABBA-Lieder betrifft.......Da hast Du das falsch verstanden........Ich habe NULL Probleme, dass Benny keine weiteren ABBA-Lieder auf dem Album veröffentlicht hat.........Ich finde die Zusammensetzung eigentlich sogar ganz gut........Es ist im Gegenteil so, dass mich die ABBA-Lieder als Pianostücke eigentlich nicht so wirklich so interessieren oder berühren, weil ich sie mir eben nur mit dem Gesang anhöre........Ich hätte es sogar spannender gefunden, wenn da paar weitere andere schöne Instrumentalstücke drauf gewesen wären, wie z.B. das hier von mir schon mal angesprochenen "Puder"

Dieses Album ist Benny s Lebenswerk und alle die Benny lieben und schätzen ausser.....du Scotty ...werden genau dieses Album ins Herz schliessen...als reines Benny Album !!
Nicht fremd-produziert wie A ...sonder aus seinem künstlerischem schaffen !!!

Na, lieber BABA.......ganz so ist das eben auch nicht......

Selbst IN UNSEREM ABBA-FORUM UNTER LAUTER ABBA-FANS gab es die eine oder andere Stimme, die mit dem Album nicht soviel anfangen kann.......Das ist eben Ansichtssache und das ist doch auch gut so......Kannst ja nochmal im anderen Thread nachlesen......

Und außerdem......Ich habe ja schon Agnetha, Frida, Benny und Björn selbst in mein Herz geschlossen.......da muss ich dann noch längst nicht auch jedes Album von ihnen in mein Herz schliessen.......Das tue ich nur bei.....na du weisst schon........ :lol:

Und nochmal.......wegen Deinem Schlusssatz,,........In Agnethas "A" steckt ganz genau so viel Herzblut von ihr drin wie in dem Piano-Album das Herzblut von Benny drinsteckt.....

Das solltest Du Dir einfach mal verinnerlichen, wenn Du einen solchen Schlusssatz schreibst....... ;)

So......das musste jetzt auch einfach mal sein..... :P

Und wenn Du mich weiter damit ärgerst, werde ich mal bei einem der Adler-Manager, der hier gerade im Nachbarort wohnt, intervenieren, dass die Mannheimer Adler bei ihrer nächsten Schweiz-Reise mal ein Testspiel gegen den EHC Arosa abschliessen.......... :lol: .......Das wird dann der Tag der Finsternis, BABA....... :lol:
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (15. September 2017, 22:15)


48

Mittwoch, 20. September 2017, 02:10

Warum muss man in einem thread, in dem es um den Auftritt von Benny in der Elphi geht, sich über das "A" Album untererhalten? Das passt überhaupt nicht, und könnte von den Moderaten aussortiert werden.
Benny ist auf Promo Tour für sein Album, er wurde dazu eingeladen.
Grüsse von einem alten Abba Fan

Ähnliche Themen