Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ABBA.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 8. September 2017, 10:32

So,
der langersehnte Auftritt von Benny ist absolviert.....in dieser wirklich großartigen Elbphiharmonie....sehr breites und berühmtes Publikum war wohl geladen zur Radio Preis 2017 Verleihung.

Barbara hat ganz souverän durch die Sendung geführt.....allein der Vorspann, sie auf dem Klavier mit den Wicklern, und Benny spielt Klavier....Benny wurde ja mehrmals in der Show erwähnt.....und das BESTE kommt ja meist zum Schluß....

Unglücklicherweise wurde ausgerechnet dieses Lied ausgewählt, dass fand ich persönlich äußerst unglücklich....die Stimmen ( dieser Mischmachchor ) waren total unnötig, gar überflüssig.....es hat mich regelrecht verärgert......das hätte es nicht gebraucht.

Ich, wie auch gnaz viele andere wollten Benny am Piano hören, aber nicht mit solch unnötigem Gesinge...
Als er anfing zu spielen dachte ich schon, Wow wie schön.....und dann passierte das unnötigste der ganzen Sendung.....auch noch mit eingeblendetem Text a la Karaoke!!! Einfach unmöglich !

Benny allerdings grinste ja verstohlen hinter seinem Klavier in die Menge, er hatte sichtlich Freude daran......trotzallem hätte er sich ein anderes Lied aussuchen sollen.....das ist bedauerlich.

Und ich bin der Meinung das auch TYFTM sehr wohl auch sehr gut " ohne " Stimmen funktioniert....wenngleich man als Fan sowieso in Gedanken mit Sicherheit mitsingt.....aber eben " nur " in Gedanken....man kann den Meister auf seinen Tasten OHNE Störungen genießen.

Jetzt freue ich mich um so mehr auf dieses Album von Benny.....
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

22

Freitag, 8. September 2017, 11:15

Und ich bin der Meinung das auch TYFTM sehr wohl auch sehr gut " ohne " Stimmen funktioniert.
Das ist meiner Ansicht nach auch definitiv der Fall, denn der eigentliche Kern, nämlich die von Benny komponierte Melodie, kommt in der puren und auf das wesentliche konzentrierten Piano-Version hervorragend zur Geltung. :thumbup:

23

Freitag, 8. September 2017, 12:00

Was seit ihr für ewige Nörglertanten... ?( !!!!
Ich habe die Sendung nicht gesehen ,
ABER ......

der Auftritt war wunderbar, es war das Finale der Sendung wen ich das richtig sehe...?
Ein wirklich würdiger Schluss und erst noch gut gesungen !
Ich habe Hühnerhaut bekommen...!
Benny war nicht zuwenig im Bild...er machte das souverän und sieht mittlerweile fast schon so aus wie Albert Einstein :rolleyes: :P !!!
Dieser Mann ist die Ruhe selbst und strahlt eine unheimliche Zufriedenheit und stolz aus....so habe ich diesen Auftritt Endpfunden !!!!
Weil es eben genauso untrennbar mit ihm und seinem Namen verbunden ist wie THANK YOU FOR THE MUSIC mit Agnetha...........

Das ist ein 100% ABBA Lied ....Agnetha durfte die Strophen singen, aber nur weil sie das Girl mit golden Hair war....also Glück gehabt!
Wäre das Lied 30 Jahre später erschienen hätte sie es mit Frida teilen müssen :lol: !

24

Freitag, 8. September 2017, 12:15

Ob der Karaoke-Chor sinnvoll war oder nicht, darüber kann man geteilter Meinung sein, aber immerhin war es Bennys erster Auftritt in Deutschland seit – ja seit wann denn eigenlich? Auf dem Album wird es den Chor jedenfalls nicht geben, also alles paletti… :)

Ich frage mich ja was der Auftritt gerade in dieser Sendung eigentlich sollte – Deutscher Radiopreis? Was hat Benny damit zu tun? Ausser natürlich dass seine Lieder im Radio gespielt werden…

Aber wie auch immer, als Barbara sagte sein Auftreten würde alles bisher dagewesene toppen, hatte sie durchaus recht. Ihre Moderation möchte ich nicht kommentieren, ich hab ja auch nicht die ganze Sendung gesehen, kannte sie aber schon von anderen Auftritten. Kann man mögen oder nicht…

Schön war jedoch trotzdem die Reaktion des Publikums und auch der Mitsingenden im Chor. Man konnte spüren, da steht eine Legende.

Aber der Auftritt bei Carmen Nebel kommt ja noch. Wird eigentlich diese Sendung schon vorher aufgezeichnet, oder kommt Benny dann extra nochmals nach Deutschland?

Die kurze Doku mit Interview in „Leute heute“ im ZDF sah ich auch, ganz nett, und sehr sympathisch. Und dann wurde er noch „Schöpfer der Musicals Chess und Mamma Mia“ genannt – als ob es keine Kristina gäbe… ;( Hier zum Ansehen:
https://www.youtube.com/watch?v=0dP7ff-eQ5Y

Danke Webmark für deinen Link… Hier noch ein anderer, technisch nicht so gut, aber hier sieht man wie Benny anschließend noch zu den Leuten geht und mit ihnen plaudert…
https://www.youtube.com/watch?v=WDu8sgUoC1M

Macht Benny eigentlich auch Promo-Auftritte für das Piano-Album in anderen Ländern?
Robert

25

Freitag, 8. September 2017, 12:23

Also ich erwarte von solch einem Auftritt überhaupt " KEIN " Gesinge................es gibt ganz viele verschiedene ABBA Klassik etc Symphonie Aufnahmen, alle natürlich OHNE Gesang....was ja auch SINN der Sache ist.

Ich fand es nicht gut, das HIER, Erstens dieser Song ausgewählt wurde, ( was aber mit Sicherheit Hintergedanken hatte ) es hätte vielmehr ein anderes Lied sein müssen.
Das da mitgesungen wurde, dass liegt auf der Hand......aber das ist trotdem nicht das anliegen dieses Albums.

Wenn ich das mit Gesang haben möchte, dann höre ich eben die uns allen bekannte gesungene ABBA Version!

Wenn ich ein PIANO Album hören möchte, erwarte ich ALLES..............aber mit Sicherheit KEIN Gesang.

Nun war es aber eben so....und das hatte mit Strategie zutun.................dadurch ist dieses Album natürlich interessant geworden....für viele die solche Piano Musik mögen.....und dann noch über solch ein bekanntes Lied herangeführt werden.............kluger Schachzug....

Als Zugabe hätte ich da keine Probleme gehabt, aber es wäre schöner gewesen, eine Melodie zu wählen die etwas unbekannter gewesen wäre....um das " Können " am Piano von Benny " deutlichst " hervorzuheben.

Aber Benny ist nunmal ein Teil von ABBA.............da kommt er nicht drumrum....wie all die anderen auch.....ce la vie....

Aber allein durch diesen Auftritt hat das Album einen enormen Schwung bekommen.....kann es kaum erwarten bis es endlich erscheint.
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

26

Freitag, 8. September 2017, 14:20

Das ist ein 100% ABBA Lied ....Agnetha durfte die Strophen singen, aber nur weil sie das Girl mit golden Hair war....also Glück gehabt!
Wäre das Lied 30 Jahre später erschienen hätte sie es mit Frida teilen müssen :thumbsup:

Herrlich, BABA..... :thumbsup: .......Ich liebe Deine dezidierten Spezial-Statements....... :whistling:

Und man kann auch so schön drauf antworten........

Denn Agnetha "durfte" das Lied nicht singen........SIE HATS EINFACH gesungen.......Weil SIE es singen wollte......und weil NUR SIE es so singen konnte.... :P ........

Björn hat dann die "Golden Hair" einfach mit in den Text genommen...... ;) ........Fridas "golden hair" kamen ein bisschen zu spät....... :D

Übrigens......nur für das Protokoll.........Den berühmten Refrain, den man da hört......sofern das Lied nicht LIVE gesungen wird.......also jener berühmte Refrain der Studioaufnahme......besteht aus 8 bis 10 Overdubs von Agnethas Stimme.......neben den einfachen Stimmen von Frida, Benny und Björn........Auch im Refrain hört man also mehr oder weniger hauptsächlich Agnetha, die mit sich selbst singt....

Es tut mir leid.....Ich kann nichts dafür, dass das so ist............Die Ungläubigen könnens auch gerne bei CMP nachlesen...... ;) :P

.....und jetzt freue ich mich wieder auf den Gegenwind, der mir da entgegenschlägt........ :lol: ........ :whistling: :whistling:


Aber nochmal zum Auftritt von gestern.......denn darum gehts ja hier........aber ich musste ja zuvor meinem Freund BABA antworten....... :thumbsup:

Also........

Was Barbara Schöneberger betrifft, so gehen da die Meinungen ja sehr stark auseinander........Das hat wohl den Grund, weil sie eben vom Typ her auch stark polarisiert........Diejenigen, denen sie sympathisch ist, sehen eben die guten Sachen, diejenigen denen sie unsympathisch ist, eben die schlechten Sachen....

Ich kanns nicht beurteilen, weil ich die Sendung bis auf die letzten 10 Minuten nicht gesehen habe, finde aber generell, dass sie ihre Sendungen meist sehr launig und ganz gut moderiert.....


Was Bennys Auftritt betrifft, so muss ich sagen, dass je länger ich darüber nachdenke, je ärgerlicher machen mich eigentlich die Begleitumstände dieser Sendung......

Da wird ein Benny Andersson, wie ich hier nun mehrfach gelesen habe, immer wieder während der Sendung angekündigt, weil sich diese Sendung mit Benny schmücken will........und dann wird er am Ende der Sendung......sorry.......ziemlich "verheizt".....

Geht gar nicht......

Das mindeste, was man so einem Künstler zugestehen muss, ist, ein Lied solo zu performen...........egal welches seiner Lieder, aber eben ein Lied.......und anschliessend kann er dann das zweite Lied in einer Art Zugabe spielen, wo dann jeder mitsingen kann......

Mir war von vornherein vollkommen klar, dass THANK YOU FOR THE MUSIC die falsche Wahl dafür ist, ein Lied solo nur per Piano zu spielen.......Denn dieses Lied wird von den Menschen einfach mit dem Gesang von Agnetha identifiziert und fast alle Menschen fühlen sich einfach auch ermuntert und animiert, irgendwie mitzusingen oder mitzusummen.......

Als Zugabe und Höhepunkt, als krönenden Abschluss sozusagen, ist TYFTM absolut perfekt.........aber nicht für ein solo gespieltes Stück am Piano......

Ein Lied zum Beispiel aus CHESS und dann anschliessend THANK YOU FOR THE MUSIC wäre nach meiner Meinung die beste Auswahl gewesen......

Keine Kritik an Benny........Sein Auftritt war sympathsich und schön und hat mich sehr gefreut.....

Kritik aber an dieser Konzeption.........Benny verkam zum Schluss fast wie ein Beiwerk dieses vielstimmigen Chors und das wurde Benny nicht gerecht.........

Da hat sich mal wieder eine Sendung mit der Anwesenheit eines ABBA geschmückt...........

Was bleibt, ist der würdevolle und sehr schöne Auftritt von Benny, dem man seine Freude an dem Auftritt angesehen hat..........Und dafür hat es sich sicher gelohnt, diesen zu erleben

Wie schön war das doch damals, als Benny bei ALLA war...... ;)
https://www.youtube.com/watch?v=WprGt8p505E

Herrlich.......
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (8. September 2017, 14:49)


27

Freitag, 8. September 2017, 14:51

Hallo zusammen,

da ich meine ganzen Benutzerdaten nicht mehr weiß, nochmal neu registriert.

Ich war gestern auch negativ überrascht, dass da bei seinem Auftritt gesungen wurde. Ich hatte einfach mit der puren Piano Version gerechnet. Das hätte im Radio und in der Elbphilharmonie doch super gepasst.

Ich denke, der Song wird ausgewählt, weil er der einzige große ABBA Hit auf Bennys Album ist. Wir Fans kennen die anderen ABBA Songs auch, aber die breite Masse nicht. Und "Happy New Year", was vielleicht noch der eine oder andere Normalo kennt, hätte im September nun nicht gepasst.

Aber ich hätte es mir ohne Gesang gewünscht. Oder einen Song von ihm alleine, und als Zugabe TYFTM mit Gesang.

Aber gut, es war Werbung für das Album, das zählt. Schöneberger, um dazu kurz was zu sagen, finde ich super. Auch wenn sie Bennys Namen ausgesprochen hat, als wäre er Texaner aus den USA. ;) "Bänney Ändärssen" ;)

Freue mich auf das Benny Album!

28

Freitag, 8. September 2017, 18:01

Hab jetzt bei "Leute Heute" im ZDF gesehen, das Görel Hanser Benny begleitet hat nach Deutschland zur Elbphilharmonie! :thumbup:
Und hier noch ein sehr informatives, aktuelles Interview mit Benny:

www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/Pop-L…,dasx12228.html


Von wegen, er kann mit Popmusik nichts mehr anfangen!
Find ich gut, das er das Richtig gestellt hat! :thumbsup:

29

Freitag, 8. September 2017, 19:57

Von wegen, er kann mit Popmusik nichts mehr anfangen!
Find ich gut, das er das Richtig gestellt hat!

Hätte mich auch sehr gewundert, wenn er das wirklich gesagt hätte.....

Schliesslich ist Benny als Mitglied von ABBA eine Legende in der Popwelt..........und definitiv nicht in der klassischen Welt oder Musical-Welt.......

Und er hätte vor knapp 3 Jahren sicher auch Agnetha keine Zusammenarbeit für ein neues Popmusik-Album von ihr angeboten, wenn er mit Popmusik nichts mehr am Hut hätte......
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

30

Freitag, 8. September 2017, 21:44

Ja es ist doch immer wieder ein besonderes Erlebnis einen "ABBA" live auf der Bühne zu sehen im TV - Benny ganz souverän :-)
Ich hab mir diesen Radiopreis heute in der ARD Mediathek angeschaut, d.h. vorgespult. Die Sendung ist jetzt nicht so mein Ding,
diejenigen, die sich das gestern Abend nur für Benny angetan haben, mussten größtes Durchhaltevermögen gehabt haben...
Der Einspieler mit Barbara Schöneberger auf dem Piano war ganz amüsant, und die Ankündigungen bauten eine positive Spannung auf...
Ich hätte mir allerdings einen Titel gewünscht ohne "Mitgesang". Bei der Ankündigung" den Titel kennen wir alle, da können wir mitsingen"
hab ich innerlich meine Augen verdreht ...das war echt schade, von daher war der Auftritt wirklich sehr kurz.
Benny hat sich dann wohl gedacht bei diesem "Chor"" wenn ich jetzt nisch die Tasten rischtig treff dann fällt dit och nich dolle auf -
de Kohle hab ich sischer :lol:

31

Samstag, 9. September 2017, 01:47

Da bin ich ja nicht die Einzige, die etwas zu nörgeln hat ...

Mir gings wie Nissi ... habe durchgehalten ... die ganze, lange Sendung! 8| Natürlich auch nur Benny zu liebe ... denn eigentlich war ich hundemüde. Aber die Vorfreude und Neugier war eben groß, es hatte was ... wie in alten ABBA-Tagen. :rolleyes: So ´ne Preisverleihung ist ja selten ein Brüller ...viel gerede... es zieht und zieht sich... Fand die ganze Sendung insgesammt ziemlich lahm und dachte mir schon nach `ner Stunde, daß dies eigentlich nicht das richtige Format für Benny ist. Und doch war da der Gedanke ... "Elbphilharmonie" ... sicher `ne wahnsinns Akustik ... dann Klavier ... es hätte wirklich ein Highlight werden können... wenn man es richtig aufgezogen hätte und Benny denn nötigen "Raum" gegeben hätte...
Ich fand, es war viel zu unruhig, einfach zu viel Bewegung, viel zu viel Rummel um Ihn herum auf der Bühne ... Benny präsentierte nicht sein Piano-Stück ... Er wurde mehr und mehr zum Begleiter des "Chores". Aus einem Piano-Stück von TYFTM kann man keinen großen, stimmungsvollen Abschluß biegen. wenn die Verantwortlichen dies hätten haben wollen ... :D ... hätten Sie auch Agnetha, Frida und Björn einladen müssen ... :D
Man hätte auch das Licht im Saal mehr dimmen können und Benny am Klavier im Spotlicht etwas hervorheben können ... aber da hätte die Kamera wohl nicht die reichlich singende Gesichter einfangen können... hätte wo möglich am Klavier bei Benny hängen bleiben müssen... ohje
Möglicherweise wäre Benny als vorletzter Künstler besser plaziert gewesen ... gern auch mit einem seiner nicht Abba-Lieder ...

Scotty,
"Da wird ein Benny Andersson, wie ich hier nun mehrfach gelesen habe,
immer wieder während der Sendung angekündigt, weil sich diese Sendung
mit Benny schmücken will........und dann wird er am Ende der
Sendung......sorry.......ziemlich "verheizt".....

Geht gar nicht......

Das mindeste, was man so einem Künstler zugestehen muss, ist, ein Lied
solo zu performen...........egal welches seiner Lieder, aber eben ein
Lied.......und anschliessend kann er dann das zweite Lied in einer Art
Zugabe spielen, wo dann jeder mitsingen kann......"

"Als Zugabe und Höhepunkt, als krönenden Abschluss sozusagen, ist TYFTM
absolut perfekt.........aber nicht für ein solo gespieltes Stück am
Piano......

Ein Lied zum Beispiel aus CHESS und dann anschliessend THANK YOU FOR THE
MUSIC wäre nach meiner Meinung die beste Auswahl gewesen......

Keine Kritik an Benny........Sein Auftritt war sympathsich und schön und hat mich sehr gefreut.....

Kritik aber an dieser Konzeption.........Benny verkam zum Schluss fast
wie ein Beiwerk dieses vielstimmigen Chors und das wurde Benny nicht
gerecht.........

Da hat sich mal wieder eine Sendung mit der Anwesenheit eines ABBA geschmückt...........

Was bleibt, ist der würdevolle und sehr schöne Auftritt von Benny, dem
man seine Freude an dem Auftritt angesehen hat..........Und dafür hat es
sich sicher gelohnt, diesen zu erleben!"


Scotty, da gebe ich Dir zu 100% recht, genau so habe ich es auch empfunden!


Zu Barbara Schöneberger ... den Einspieler, auf dem Klavier, mit Benny von den Beatles ... fand ich schon orginell :thumbsup:
Den Gag über Boris Becker mehr wir unpassend, für so ein Format. Nun gut, man haut mal daneben... sehe Sie in Talkshows eigentlich schon ganz gern.
Nervend dagegen dieses mehmals aufdringlich, überschwenglich, erwähnende ... "Gleich kommt Benny Andersson von Abba" der ja dann doch erst zum Schluß kam! :cursing:
Da bin ich beim nächsten Kritikpunkt ... "Benny Andersson von ABBA" ... bei jedem namentlichen erwähnen dieses "von ABBA" dran ... seine eigene Karriere, sein weiterer Werdegang ... nach ABBA ... :?: ... unser Benny ist ein "von" ... von ABBA! Nun ist es ja nicht falsch ... aber nach dem 3. Mal erwähnen, hätte "Benny Andersson" auch genügt. Wer sich mit den einzelnen Personen von ABBA nach der ABBA-Zeit nicht mehr beschäftigte ... muß ja annehmen... Benny sitzt seit der vergangenen ABBA-Zeit am Klavier und spielt bis heute immer noch nix anderes wie die alten ABBA- Songs ...wieder und wieder...und nun auf Platte... 8|

Weiß jetzt gar nicht mehr genau, ob Frau Schöneberger eins der Musicals oder so erwähnte
... auf alle Fälle, die vielen erfolgreichen Jahre mit BAO z.B. ... kein Wort! Irgendwie Schade, es wäre doch für manch einen interessant gewesen, was Er, Benny Andersson "von ABBA" ;) ... heute so, ohne ABBA, eigentlich macht! Groß Interview war ja sowieso nicht. Vieleicht war zum Schluß auch die Zeit knapp. Dachte sogar mal kurz ... da lassen die einen 70-jährigen sooo lange warten.
Nach solchen Abenden wird Er wissen, zu hause, in ruhe ... herrlich !? :thumbsup:

Naja, Schluß mit nörgeln... Benny würde vieleicht schmunzeln, über die Gedanken die wir uns hier so machen ... ich denke, ER steht über den Dingen und sieht das a l l e s nicht soooo eng. :D

ICH FAND AUCH, ES WAR SCHÖN, BENNY MAL WIEDER, GANZ AKTUELL, GUTGELAUNT MIT SEINEM NEUEN PROJEKT ZU SEHEN !!! :thumbsup:

Denke auch, dies großartige neue Konzerthaus kennen zu lernen, war für Ihn ein interessantes Erlebnis!
Könnte mir auch vorstellen, daß der "Chor" und der singende Saal live, vieleicht doch eine wundervolle Akustik hatte ... die Benny begeisterte ... wer weiß ...
;) :D

FREU MICH SEHR AUF SEIN PIANO-ALBUM !!! :thumbsup:
:rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bine« (9. September 2017, 02:26)


32

Samstag, 9. September 2017, 07:11

Hätte , sollen , wäre......... 8| ?(
Wer Benny kennt ,weiss das er sich nicht für so wichtig nimmt. Der Video von Nissi zeigt Benny wie er sich auf den Auftritt mit Gesang vorbereitet, also war das genau so geplant ....! Da es sich um das Finale der Sendung handelt finde ich den Schluss der Sendung sehr würdig...da kommen ja alle die nominiert waren und die Sieger auf die Bühne. Die Sendung ist ja nicht nur für Benny gemacht worden.Ich denke Benny machte das so weil jeder den Song kennt und mitsingen kann...der ist ja schon 40 zig Jahre alt. Natürlich musste es Thank You For The Music sein....ist ja schliesslich die ABBA Hymne ! Also alles richtig gemacht.
Für Benny hat es auf jedenfalls gepasst...sonst hätte er das nicht gemacht....Habe fertig X( ;) :) !

zu Scotty , du weisst ich brauche das...... ;)

33

Samstag, 9. September 2017, 08:18

@ Nissi,
dann wurde anscheinend etwas falsch weitergegeben....Benny und die Popmusik....Danke für den LINK. War klasse....
@ Baba,
ja, in der Tat.....man kann es nicht allen recht machen.....grundsätzlich hast Du Recht, er hat es schon ganz richtig gemacht.....ferner weiß man ja auch nicht wieviel Einfluss er darauf generell gehabt hat.

Der Auftritt war schon klasse, keine Frage.....mich persönlich hat halt NUR dieser " unnötige " Chor gestört.....aber,
ansonsten alles gut!
......passt jetzt icht HIER her.....

Görel war ja dabei....und anscheinend wurde etwas gesagt das da etwas kommen soll....bezüglich ABBA The Album Jubiläum....???
Weiß da schon jemand eventuell mehr??

Sorry, fürs jetzt HIER fragen.....
Frida, Djupa Andetag, I Wonder, ABBA, I let the Music speak, ENSAM, Sun will shine again, Annifrid - Lyngstad,Benny Andersson, BENNY, Piano-Album,ABBA Germany

34

Samstag, 9. September 2017, 10:58

So, jetzt gebe ich hier auch noch meinen Senf dazu:

Einerseits fand ich es ja schon super, Benny wieder mal live im deutschen Fernsehen und vor so einem grossen Publikum zu sehen. Ohne Frage! :thumbup:
Und aufgrund der viel Werbung für sein Piano-Album bin ich vom Erfolg überzeugt.
Der Gag von Barbara Schöneberger mit den Beatles war auch wirklich witzig. :D

Aber.....

Man hat eine sehr grosse Chance verpasst! Hey Leute, da spielt Benny Andersson in der Elbphilharmonie, DER ELBPHILHARMONIE, macht Werbung für sein Instrumental Album und da trällert irgendsoein ein Karaoke Chor dazu mit. Sorry das geht ja eigentlich gar nicht. :thumbdown:
Mir war von vornherein vollkommen klar, dass THANK YOU FOR THE MUSIC die falsche Wahl dafür ist, ein Lied solo nur per Piano zu spielen.......Denn dieses Lied wird von den Menschen einfach mit dem Gesang von Agnetha identifiziert und fast alle Menschen fühlen sich einfach auch ermuntert und animiert, irgendwie mitzusingen oder mitzusummen.......

Als Zugabe und Höhepunkt, als krönenden Abschluss sozusagen, ist TYFTM absolut perfekt.........aber nicht für ein solo gespieltes Stück am Piano......
Genauso sehe ich es auch. Jetzt sind so viele tolle Stücke auf seinem Piano Album und Benny spielt nur TYFTM, wo alle mitträllern können. :thumbdown:

Zum Glück musste ich nicht bis Mitternacht wach bleiben, weil ein FB Mitglied, das eingeladen war, den Auftritt vorgängig gepostet hat. :)
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

35

Samstag, 9. September 2017, 14:07

war er doch auch von der akustik vollends begeistert.
hat es ihm spass gemacht dort zu spielen,ich denke ja und toll ist doch auch ,dass er mal deutschland fur die promotion gewählt hat( natürlich hing das ganze auch am plattenlabel),er hätte es ja auch nicht machen brauchen.
göral....sie ist eigentlich immer dabei.

36

Sonntag, 10. September 2017, 17:14

Zum Glück hab ich nicht die ganze Sendung durch gesehen, sondern nur den Schluss, und dazwischen ins Forum und Youtube rübergezappt… :D

Dass es der Benny von ABBA ist, na ja als solchen kennt man ihn eben hier, bei Chess oder Mamma Mia setzt es oft schon aus… Wäre ja toll wenn sie ihn angekündigt hätte als Benny von der Bänny Ändärssons Bänd, aber das wird’s hierzulande eben nicht spielen… :)

Trotzdem positiv der Auftritt, zumindest hat er sich damit wieder in Erinnerung gebracht, gute Voraussetzungen also für das Piano-Album… :)
Robert

37

Freitag, 15. September 2017, 08:25

Jetzt ist der Auftritt von Benny ein paar Tage her und ich Frage mich: war das alles?
Hat man kein Interview mit ihm gemacht, so wie bei Agnetha?
Ich hab nur das bei "Leute Heute" gesehen...
Da es ja Freitags im TV massig Talksendungen gibt, hatte ich gehofft, das Barbara Schöneberger Benny in ihre Sendung einladet, aber ich hab nichts mitbekommen ?(


Das Piano Album wäre doch jetzt ein wunderbarer Anlass, eine Sendung über Benny zu machen und seinen Werdegang zu dokumentieren!
Dann würden auch viele hier erfahren, das Benny bei weitem nicht nur ABBA war!


Finde ich schwach, wenn sich da keiner der TV Veranstalter darum bemüht hätten!


Oder haben sie und Benny hat abgelehnt?


Oder gibt's doch was?


38

Freitag, 15. September 2017, 08:49

vielleicht kommt etwas auf Sunday Night auf 7 Plus (siehe anderer Benny Thread) ...
Gruss Charly

*** ABBA Forever ***

39

Freitag, 15. September 2017, 09:09

:thumbsup: Den hab ich entdeckt :lol:
Ich meinte jetzt speziell in Deutschland! :D


Wer doch echt ein Armutszeugnis für D, wenn wir bei so einem Weltstar nicht anbeissen ?(

40

Freitag, 15. September 2017, 09:20

Es kommt ja noch der Auftritt bei Carmen Nebel…

Und dann noch auf RTL2 im Oktober ein ABBA-Special mit neuen Bildern von Benny… Aber das wird wohl im Prinzip eine Wiederholung der dämlichen Halbpromi-Plaudereien über ABBA sein, angereichert mit ein paar Sätzen von Benny die ohnehin schon längst auf Youtube sind…
Robert

Ähnliche Themen