Sie sind nicht angemeldet.

41

Sonntag, 28. August 2016, 23:59

Weiß nicht so recht. Den Text finde ich irgendwie nichtssagend. "soldiers write the songs that soldiers sing" Versteh ich nicht. Dazu das Getrommel, erinnert mich so an diese Romy Schneider Filme aus der Habsburger Kaiserzeit

Zum Text von "Soldiers": da geht es mir gleich - aber ich mochte das Lied, als ich es zu Weihnachten, nachdem es herauskam, bekam ... Ich glaube, ich habe meine ganze Familie terrorisiert, sooft lief diese Kassette

Der Text von SOLDIERS ist ein sehr verschlüsselter Text, der Björns Ängste vor einer neuen faschichtischen Bewegung ausdrückt..........Er handelt über Kriegsangst, über Ansgt vor der Ungewissheit, er behandelt im Prinzip paranoide Gefühle, die besondeers in der damaligen Zeit des kalten Krieges Ende der 70er Jahre in der Welt durchaus sehr präsent waren......

Ich persönlich halte SOLDIERS aus gleich mehreren Gründen als eines der absolut genialsten ABBA-Lieder ihrer späten Jahre......

Besonders durch die Gegensätzlichkeit seiner lieblichen modifizierten Walzertakt-Melodie mit seinem so unheilsschwangeren Text und seinem eindringlichen Gesang wird das Lied für mich zu einem Meisterwerk....

Hier wird dieser unheilvolle Endzeittext durch diese sinnliche Melodie völlig konterkariert und macht diesen spannenden Text von Björn durch den genialen Gesang von Agnetha erst so richtig unheilvoll,

Bei solchen Textstellen wie "IS it true, that the beast is waking, ...stirring in his restless slep tonight" könnte einem bei der gleichzeitigen lieblichen Melodie fast das "Blut in den Adern" gefrieren....

Ich empfinde SOLDIERS dadurch auch als viel markanter und wirksamer als der zweite unheilsvolle Song des Albums, VISITORS.......

Bei VISITORS wird ein unheilvoller Text mit einer auch relativ unheilvollen Melodie und Arrangementierung gesungen.........Bei SOLDIERS wird das durch die liebliche Melodie konterkariert und ist dadurch in seine Markanz nach meiner Meinung viel stärker und beeindruckender
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

42

Montag, 29. August 2016, 00:05

Hallo Scotty,

ich empfand das Gegenteil. Ich bin aufgewachsen mit Geschichten über den 2. Weltkrieg und ich hatte damals immer das Gefühl, das meine Großmutter mir von der Zeit vermittelte, als die Alliierten einmarschiert sind und alles beendet hatten. Das war keine leichte Zeit für die Betroffenen ...

Bei "The Visitors" ging's klar zur Sache und war und ist bis heute für mich sehr beängstigend ...

Liebe Grüße
Filippa

43

Montag, 29. August 2016, 00:34

Bei "The Visitors" ging's klar zur Sache und war und ist bis heute für mich sehr beängstigend ...

Ja, Filippa....

So können Empfindungen bei einem Lied ganz unterschiedlich sein........Was ja auch gut so ist...

Als ich das Lied VISITORS zum ersten Mal hörte, war ich total irritiert, weil ich dachte.....

Das ist doch nicht ABBA......das ist doch BEATLES..........Ich war völlig irritiert, weil VISITORS in seiner ganzen Charakteristik gleich mehreren Beatles-Liedern extrem ähnlich ist......Hier stand Benny wohl mehr als extrem unter dem Lennon/McCartney-Einfluss, als er das geschrieben hatte.......

Und so geht's mir bis heute.......Wenn ich Visitors häre, höre ich auch irgendwie die Beatles-Musik........

Vielleicht hat VISITORS auf mich auch deswegen nie solch einen Eindruck hinterlassen, weil es für mich daher eigentlich kein wirkliches Alleinstellungsmerkmal besitzt, obwohl Frida das Lied zweifellos sehr gut singt.......

Ich habe aber schon immer geliebt, wenn eine Melodie einen Text noch unterstrichen hat, weil sie eigentlich etwas völlig anderes vorgibt........Bei SOLDIERS ist das, wie ich finde genial gelungen.....zu gleichen Teilen ein Meisterwerk von Agnetha, Benny und Björn, wie ich finde
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

44

Montag, 29. August 2016, 08:55

Als ich das Lied VISITORS zum ersten Mal hörte, war ich total irritiert, weil ich dachte.....

Das ist doch nicht ABBA......das ist doch BEATLES..........Ich war völlig irritiert, weil VISITORS in seiner ganzen Charakteristik gleich mehreren Beatles-Liedern extrem ähnlich ist......Hier stand Benny wohl mehr als extrem unter dem Lennon/McCartney-Einfluss, als er das geschrieben hatte.......
Ähnlich erging es mir damals auch.
Es gibt für mich keinen anderen ABBA Song, der so gar nicht nach ABBA tönt wie "The Visitors" es tut. Allerdings konnte ich damals keinen Vergleich zu Beatles herstellen, da ich nicht alles von den Beatles kannte.
Schon alleine das Synthi Intro ist Gänsehaut pur !!! Ich war gleich total begeistert. Schon beim allerersten Anhören wusste ich, dass das Album "The Visitors" mein Lieblingsalbum werden wird.
Auch "The Soldiers", welches auch so total ABBA untypisch ist mit den Drums, gehört für mich zusammen mit "The Visitors" zu den ABBA Top20 Songs.

Mit "One Of Us", "Slipping Through My Fingers", "When All Is Said And Done", "I Let The Music Speak" und dem auf dem Album sträflich vermissten "Should I Laugh Or Cry" waren ABBA damals absolut auf der Spitze angelangt und haben Pop-Meisterwerke geschaffen, die heute immer noch Ihresgleichen suchen....
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Charly

!!! ABBA Forever !!!

45

Montag, 29. August 2016, 09:22

Ja, in der Tat, das sind wirklich alles Meisterwerke, obwohl sie nicht alle zu meinen Lieblingsliedern gehören......

WAISAD ist mir zu hart und zu schnell und ILTMS ist für mich zu sehr Musical.......aber das Album ist großartig....

Allerdings war es bei mir mit dem Lied THE VISITORS eben so, dass ich von der ersten Sekunde, als ich es hörte, die Ähnlichkeit mit dem experimentellen Beatles-Song TOMORROW NEVER KNOWS herstellen konnte, der ja immerhin über 15 Jahre älter ist und zu seiner Zeit gerade in experimenteller Hinsicht bahnbrechend war........VISITORS war daher für mich immer nur eine späte Kopie dieses Beatles-Liedes und war für mich daher nicht mehr das große Meisterwerk......

Das ALbum VISITORS ist ein phantastisches Album, aber in meiner persönlichen Liste liegt es nur im Mittelfeld aller ABBA-Alben, weil sich ABBA hier ihrer größten Stärke beraubt haben, die sie hatten.........den magischen gemeinsamen Gesang von Agnetha und Frida.......

Außerdem beinhaltet es das ABBA-Lied, das mir persönlich immer ein schlechtes Gefühl bereitet und das ich als einziges ABBA-Lied nicht gerne höre.......nämlich LIKE AN ANGEL.......Das ist eine ganz persönliche Wahrnehmung........Mich fröstelt eher bei diesem Lied und ich war immer glücklich, dass es nicht das letzte ABBA-Lied war.......

VISITORS ist ein großartiges Album.........aber das für mich mit Abstand beste ABBA-Lied dieser Epoche kam erst einige Monate später.......THE DAY BEFORE YOU CAME.........

Für mich persönlich das geniale Abschluss-Meisterwerk von ABBA und in seiner Klasse nur übertroffen von THE WINNER TAKES IT ALL
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

46

Montag, 29. August 2016, 09:26

VISITORS ist ein großartiges Album.........aber das für mich mit Abstand beste ABBA-Lied dieser Epoche kam erst einige Monate später.......THE DAY BEFORE YOU CAME.........
Da bin ich natürlich komplett mit Dir einig :thumbup:
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Charly

!!! ABBA Forever !!!

47

Montag, 29. August 2016, 22:50

Mit "One Of Us", "Slipping Through My Fingers", "When All Is Said And Done", "I Let The Music Speak" und dem auf dem Album sträflich vermissten "Should I Laugh Or Cry" waren ABBA damals absolut auf der Spitze angelangt und haben Pop-Meisterwerke geschaffen, die heute immer noch Ihresgleichen suchen....




Das sehe ich genauso. Should I Laugh Or Cry ist eines meiner Lieblings ABBA lieder, ich hätte es gerne auf dem Album gehabt.

Mit The Visitors kann ich nicht so viel anfangen. Ich beurteile ein Lied wesentlich mehr nach der Melodie bzw. den Harmonien als nach dem Text und deshalb ist mir The Visitors viel zu unmelodisch.

48

Dienstag, 30. August 2016, 23:32

Ich habe noch ein kleines Interview gefunden, in dem sich eine "up and down" Agnetha und eine "sometimes happy and sometimes not" Frida zu Visitors äußern. :)

https://www.youtube.com/watch?v=GM-YkfrvQrE

Ich mag das kleine Interview, vor allem wie die beiden da zusammenhalten und sich gegenseitig bei den Fragen aushelfen. Sie wirklich etwas erschöpft, aber dennoch sehr aufmerksam, finde ich. Agnetha wirkt durch die Locken und die Rüschenbluse wie Anfang 20.
Frida wird gefragt, ob das Album autobiographisch sei und sie antwortet "in a way", was ich mit so 10 bis maximal 20 % übersetzen würde.

49

Mittwoch, 31. August 2016, 00:14

TOP THREE

1. ONE OF US................................................151
2. SOLDIERS..................................................141
3. SLIPPING THROUGH MY FINGERS......................140
.
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW

50

Montag, 28. August 2017, 01:32

Komplettes Endergebnis


1.) ONE OF US.............................................................151 Punkte
2.) SOLDIERS...............................................................141 Punkte
3.) SLIPPING THROUGH MY FINGERS...................................140 Punkte
4.) WHEN ALL IS SAID AND DONE.......................................131 Punkte
6.) I LET THE MUSIC SPEAK..............................................102 Punkte
5.) HEAD OVER HEELS................................................... 101 Punkte
7.) VISITORS................................................................ 98 Punkte
8.) LIKE AN ANGEL PASSING THROUGH MY ROOM.....................87 Punkte
9.) TWO FOR THE PRICE OF ONE........................................ 38 Punkte
För det är du, bara du...JAG VAR SÄ KÄR......What a joy, what a life, what a chance....THANK YOU FOR THE MUSIC.....I'm still alive
No one to hear my prayer..GIMME! GIMME! GIMME!..Sometimes I wish that I could freeze the picture..SLIPPING THROUGH MY FINGERS
Caught in a landslide of emotions...KISSES OF FIRE...Love, don't let me go, Love, please let me show...THE ONE WHO LOVES YOU NOW