Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 16. März 2015, 13:07

Videoclips!

Bin immer auf der Suche nach seltenen ABBA Videos, deshalb dieser Thread!
ABBA waren ja die Vorreiter der Videoclips. Damit sie nicht soviel Reisen müssen & alle Länder mit ihrer Musik
erreichen, haben ABBA sich dazu entschieden Videos von ihren Songs zu machen. Teilweise sehr schöne Clips, manche...
na ja... nicht so (z.B. "I do I do I do I do I do"...)

Ich kenne wohl alle Videos, denk ich, aber von manchen Titeln gibts wohl keinen. Sie haben wohl auch nie von Allen ein Video
gemacht. Gerade von "Soldiers" oder "Piper" oder... "Visitors" oder "I let the music speak" oder "Sitting in the palmtree" oder
"My mama said" oder ... da gibts noch so viele...

Ist doch so schade, das sie nicht immer ein Special machten, wie das "ABBAdabbadoo", Special zum "Arrival" Album.

Weiss jemand genau, von welchen Titel es ein Video gibt? Oder von welchem Lied es zumindest einen Liveauftritt zu sehen gibt?

2

Dienstag, 17. März 2015, 08:29

Weiss jemand genau, von welchen Titel es ein Video gibt? Oder von welchem Lied es zumindest einen Liveauftritt zu sehen gibt?

Hallo Nissi........

das ist ja eine komplexe Frage, die Du da stellst........

also im Netz gibt es noch so einige Clips, die relativ selten sind und die man nicht unbedingt über die Suchmaschine finden kann, allerdings sind die fast ausschliesslich von Auftritten mit Liedern, die relativ oft performt wurden und von denen es auch andere relativ bekannte Auftritte gibt........

Ich kopier mal die jeweiligen Listen hier rein bzw. vervollständige die.........also........

Was die Promo-Videos betrifft, die es von ABBA gibt, so gibt es 30 offizielle Promo-Videos zuzüglich einiger spanischer Promo-Videos........
Die sind von den Liedern........

Ring Ring
Waterloo
Mamma Mia
SOS
Bang-A-Boomerang
I Do, I Do, I Do, I Do
Fernando
Dancing Queen
Money Money Money
Knowing Me, Knowing You
That's Me
The Name Of The Game
Take A Chance On Me
Eagle
One Man, One Woman
Thank You For The Music
Summer Night City
Chiquitita
Does Your Mother Know
Voulez-Voûs
Gimme! Gimme! Gimme!
On And On And On
The Winner Takes It All
Super Trouper
Happy New Year
When All Is Said And Done
One Of Us
Head Over Heals
The Day Before You Came
Under Attack

Auf den Live-Touren wurden insgesamt 47 Lieder gespielt, für die es theoretisch für alle bewegte Bilder geben muss......das sind.....

Thank You for the Music
Waterloo
S.O.S.
Intermezzo No. 1
Rock Me
Fernando
Dancing Queen
Knowing Me, Knowing You
Why Did It Have to Be Me?
Money, Money, Money
Chiquitita
Gimme! Gimme! Gimme!
Voulez-Vous
The Way Old Friends Do
The Name of the Game
Summer Night City
Eagle
I Have a Dream
Take a Chance on Me
Does Your Mother Know
Hole in Your Soul
I'm Still Alive
If It Wasn't for the Nights
As Good as New
I've Been Waiting for You
He Is Your Brother
So Long
I Do, I Do, I Do, I Do, I Do
Sitting in the Palmtree
Mamma Mia
Get on the Carousel
I Am an A
I Wonder (Departure)
Dum Dum Diddle
Tiger
I'm a Marionette
When I Kissed the Teacher
That's Me
Honey, Honey
Gonna Sing You My Love Song
Rock 'n' Roll Band
Hey, Hey Helen
Watch Out
Hasta Mañana
King Kong Song
Ring Ring
One Man, One Woman

Thank you for the Music ist dabei das meistgespielte Lied, da es oft zweimal an einem Abend gespielt wurde.......SOS ist das einzige Lied, dass bei jedem einzelnen Live-Konzert im regulären Programm gespielt wurde..........immer gespielt wurde außerdem Waterloo, aber das teilweise erst in der Zugabe.........(nicht berücksichtigt sind die ganz frühen schwedischen Konzerte vor SOS, für die es keine Setlists mehr gibt)

In den verschiedenen Fernsehshows wurden bemerkenswerterweise 55 verschiedene Songs gespielt oder gesendet, allerdings manche auch nur ein einziges Mal, zwei davon wurden auch gar nicht gesendet, sondern nur aufgenommen.....

Ring, Ring
People Need Love
Pretty Ballerina (nur in Ausschnitten gesendet)
Love isn't easy
He is your brother
Mina Ögon ( Disillusion auf schwedisch - nur Agnetha )
Waterloo
Hasta Manana
Honey, Honey
Mamma Mia
Hey Hey Helen
Tropical Loveland
SOS
I do, I do, I do, I do, I do
Rock me
Intermezzo No. 1
I've been waiting for you
So Long
When I kissed the teacher
Dancing Queen
My Love, My Life
Dum Dum Diddle
Knowing me, Knowing you
Money, Money, Money
Thats me
Tiger
Why did it have to be me
Arrival
Eagle
Take a Chance on me
The Name of the game
Thank you for the Music
Voulez-Vous
I have a dream
The King has lost his crown
Does your mother know
If it wasn*t for the nights
Chiquitita
Lovers
Kisses of fire
Super Trouper
The winner takes it all
On and on and on
Me and I
Happy New Year
The Piper (aufgenommen, nicht gesendet)
Lay all your love on me (aufgenommen, nicht gesendet)
Two for the Price of one
Slipping through my fingers
Fernando
Summer Night City
Gimme! Gimme! Gimme!
Cassandra
The Day before you came
Under Attack

Was schliesslich bedeutet, dass es von folgenden Liedern keine bewegten Bilder geben dürfte.......

Another Town, Another Train
I saw it in the mirror
Me and Bobby and Bobbys brother
I am just a Girl
My Mama said
Dance
What about Livingston
Suzy Hang around
Man in the middle
Move on
Angeleyes
Andante, Andante
Our last summer
The Visitors
Soldiers
I let the Music speak
Like an angel passing through my room
Crazy World
Happy Hawaii (nur Cartoon-Video)
Medley. Pick a bale of Cotton
Lovelight
Elaine
Should i laugh or cry
You owe me one

Ich hoffe, ich hab beim reinkopieren und vervollständigen nichts vergessen oder verwechselt....... :D
50 Jahre - Jag Var Så Kär

An einem Tag im Winter 1968, vor 50 Jahren, löste ein 17jähriges blondes Mädchen aus Jönköping mit ihrer allerersten Platte die Beatles von Platz 1 der schwedischen Charts ab

1.Agnetha Fältskog/Jag Var Så Kär
2.The Beatles/Hello Goodbye
3.Georgie Fame/The Ballad of Bonnie and Clyde
4.The Beatles/Magical Mystery Tour
5.The Monkees/Daydream Believer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Scotty« (17. März 2015, 08:46)


3

Dienstag, 17. März 2015, 09:28

Es stellt sich die Frage was genau Du mit Video meinst. Offizielle Videoclips wurden und werden ja gedreht, um eine Singleveröffentlichung zu unterstützen / zu vermarkten. Da kann es ja nie darum gehen, für möglichst jeden Song ein Video zu haben, nur die Singles. Alles Andere sind dann Liveaufnahmen oder TV-Auftritte.
ABBA - ROXETTE - SHANIA TWAIN - CHER - TINA TURNER - AMY MACDONALD

4

Dienstag, 17. März 2015, 09:47

Vielen Dank mal für die tolle, ausführliche Beantwortung.
Ist schon sehr Informativ!!!
Ich weiss, das ABBA natürlich die Videos dazu benutzten um
ihre Singles zu vermarkten. Aber sie wollten auch ihre Alben ja
promoten und es ist schade, das sie da nicht alle Songs mit
Videoclips versehen haben. Ok, da fehlte ihnen wohl auch die Zeit,
ich weiss...
Ich hoffe sehr, das wir dann hoffentlich irgendwann (bald) die
Liveshows von 1977, 1979 und vielleicht auch 1974 auf Dvd erscheinen.
Und da meine ich die kompletten Konzerte.
Euch, Scotty & Ingokoer ganz herzlichen Dank für eure Antworten!