Sie sind nicht angemeldet.

21

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 19:30

Hej hej, liebe Leute...

Es vergeht doch eigentlich kein Jahr, in welchem nicht mindestens 1 x über Abba
und eine mögliche Reunion in den Medien geschrieben wird! Es hat sich doch bis
dato immer bewahrheitet, daß im Nachhinein nichts wahres dran wahr! Eigentlich
müssten die Verantwortlichen doch mittlerweile erkannt haben, daß es nie und nimmer zu einer Reunion, zu einem neuen Album, zu keiner Konzertreihe und auch nicht zu einem einmaligem Bühnenauftritt kommen wird! Daniel hat schon richtig geschrieben/beschrieben - Agnethas Aussage war doch lediglich theoretischer Natur!
Man kann sich so vieles vorstellen, was in der Realität aber nicht umsetzbar ist! Ich würde mich schon furchtbar freuen, wenn sich alle 4 gemeinsam auf die Bühne stellen würden, um einen Preis zu empfangen, oder wie Daniel schrieb, wenn sich alle 4 zur Eröffnung des Museums, gemeinsam auf einem Fleck zeigen würden!
Was würde ich nicht geben, um unsere "Lieblinge" auch heute noch gemeinsam auf der großen Showbühne zu sehen und zu hören - theoretisch...


LG, Micha
Heja Sverige, heja ABBA

22

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 20:16

hier das komplette interview...is jetzt nicht wirklich so privat, wie ich's erhofft hatte, aber ich bin eh schon mit allem glücklich :cool:


http://abbamikory.blogs.com/abbamikory/2…t-being-60.html

23

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 20:44

Hej, Jes...


Danke für den Link, habe mir das Interview gleich mal gründlich durchgelesen!

Naja, dann wollen wir mal sehen, was sich hinter Agnethas "Bauchgefühl" so verbirgt!?


LG, Micha
Heja Sverige, heja ABBA

24

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 19:17

Es scheint ein angenehmes Gespräch zwischen den beiden gewesen zu sein. Einige Dinge waren schon interessant: einer ihrer Lieblingstitel ist Fridas „Our Last Summer“ / Agnetha braucht mindestens acht Stunden Schlaf, um am kommenden Tag richtig fit zu sein / sie hat noch viele unfertige Songs mit guten Melodien in der Schublade / und auf die Frage, was sie noch gern tun würde sagt sie, sie würde gern den Titelsong für einen großen Film singen.
Das gibt doch Anlass zur Hoffnung...
Und auf den Fotos sieht sie wirklich umwerfend aus.
Peter

25

Samstag, 1. Januar 2011, 21:13

Zitat

Original von min vän
Was würde ich nicht geben, um unsere "Lieblinge" auch heute noch gemeinsam auf der großen Showbühne zu sehen und zu hören - theoretisch...



Ich würde mal sagen das trifft es auf den Kopf. :-D

Wenn sie tatsächlich noch einmal eine Titelmelodie für einen großen Kinofilm singen würde, wäre das natürlich fantastisch.
In Gedanken hör ich sie schon "Mio My Mio" singen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abbafan Daniel« (1. Januar 2011, 21:14)


26

Sonntag, 2. Januar 2011, 10:58

Merkwürdigerweise sagt sie mehrfach, sie hätte nach ABBA noch 3 Soloalben gemacht und danach nichts mehr. Da unterschlägt sie ja ihr 2004er Comeback mit "My Colouring Book".

Wenn ich lese, dass sie noch so viele Melodien in der Schublade hat, würde ich mich über ein neues Soloalbum sehr freuen. Da sie anscheinend immer noch gern singt, halte ich das nicht für unmöglich.

Sympatisch, dass einer ihrer ABBA Lieblingssongs einer von Frida gesungener ist (Our last summer).
ABBA - ROXETTE - SHANIA TWAIN - CHER - TINA TURNER - AMY MACDONALD

27

Sonntag, 2. Januar 2011, 18:24

Zitat

Original von Ingokoer
Merkwürdigerweise sagt sie mehrfach, sie hätte nach ABBA noch 3 Soloalben gemacht und danach nichts mehr. Da unterschlägt sie ja ihr 2004er Comeback mit "My Colouring Book".



Na ja, oder vielleicht "Eyes of a woman", was ich persönlich für ihr schwächstes Soloalbum halte. "My colourung book" kann sie ja nicht vergessen haben, da es erst vor 6 Jahren war.

28

Mittwoch, 12. Januar 2011, 07:55

Ich würde ja mal sagen, die Gute hat diese Aussage, wohlwissend, daß es nie zu einem solchen Auftritt kommt, ganz geschickt gestreut. Die Reaktionen, die hier auf diese "Sensationsmeldung" kommen, sind von vornherein einkalkuliert wurden. Clever eingefädelt, Frau Fältskog: Nach jahrenlangem Daseins des Prügelknabens der versammelten ABBA-Gemeinde liegt der schwarze Peter einer nicht stattfindenden Wiedervereinigung nun nicht mehr bei Ihnen. Geschickt.

Ich bin mit Benny und Björn einer Meinung: Wir sollten die 4 so in Erinnerung behalten, wie wir sie haben.

Was ich toll fände, wenn die 4 eine gemeinsame Fernsehshow, in der die Geschichte nochmal erzählt und einige, noch nicht bekannte Geschichten ans Tageslicht kämen, machen würden. Wenn die dann im Studio den ein oder anderen Song performen würden, wäre das doch schon toll. Als Krönung des Ganzen gäbe es dann "Just like that" und "Mio, my Mio" als "neue" Songs, die dann als "Double-A.Side-Single" zur Veröfffentlichung von "The Visitors"-Deluxe auf den Markt käme und das ABBA-Feuer zu einem neuen Höhepunkt bringt.

Ach ja. Menschen ohne Träume sind tot :smile:
[GLOW=darkblue][SIZE=3]
Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt-
verlange Salz und Tequila !!!
[/SIZE] [/GLOW]

:giggles: :smile: :?

29

Mittwoch, 12. Januar 2011, 12:24

Die Idee mit der Fernsehshow finde ich auch klasse. Das wäre doch mal ein Kompromiss.

30

Mittwoch, 12. Januar 2011, 18:51

24 hours with Agnetha Faltskog

hallo,

schönes bild
http://www.m-magasin.se/(RoxenUserID=77c2055227315c9be619bd75a4b0e345)/mappienyheter/2010/12/27/unik-intervju-amelia-adamo/index.xml

fritz

31

Mittwoch, 12. Januar 2011, 18:56

24 hours with agnetha fatskog

hallo,
http://www.m-magasin.se/(RoxenUserID=77c2055227315c9be619bd75a4b0e345)/mappienyheter/2010/12/27/unik-intervju-amelia-adamo/index.xml

fritz

32

Mittwoch, 12. Januar 2011, 19:02

http://www.m-magasin.se/(RoxenUserID=77c2055227315c9be619bd75a4b0e345)/mappienyheter/2010/12/27/unik-intervju-amelia-adamo/index.xml

33

Mittwoch, 12. Januar 2011, 19:36

24 hours with Agnetha Faltskog

hallo,

entschuldigung mit dem durcheinander
danke dem mod fürs löschen.
krieg es jetzt nicht hin.

fritz