Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 22:18

Forenbeitrag von: »Stockholm«

keine eigenen Ideen?

....Wolf-Moon es muss ja nicht jeder immer so auf den Punkt kommen und diesen auch treffen; das lieber Wolf-Moon gelingt nur wenigen....

Freitag, 22. Februar 2019, 22:52

Forenbeitrag von: »Stockholm«

keine eigenen Ideen?

Ich bin auch der Meinung....Frida war Sängerin....und was für eine Sängerin.... Sie hatte mit dem komponieren begonnen....leider nicht weiter ausgebaut. Ich sag es gern auch nochmal....hier muß niemand Frida hochjubeln.....aber auch gewiss nicht klein reden !

Freitag, 22. Februar 2019, 18:21

Forenbeitrag von: »Stockholm«

keine eigenen Ideen?

Frida wird selbstverständlich wie sie es auch bei ABBA tat Ideen mit einfließen lassen.... Das andere für sie schrieben...ist absolut ok. Ein Konditor muss auch kein Hackfleisch herstellen... Ferner bediente sich nicht nur Frida mit reichlich Beiwerk....gelle...

Freitag, 22. Februar 2019, 14:56

Forenbeitrag von: »Stockholm«

keine eigenen Ideen?

@ BABA....der Titel ist mir damals dann schon gleich ans Herz gegangen.... Ganz tolle Ballade.

Freitag, 22. Februar 2019, 13:50

Forenbeitrag von: »Stockholm«

Live At Wembley Arena - Unterschiede bei den Schnittstellen zwischen 3er LP und Doppel-CD?

Ich habe weder mit der CD noch mit der 3er LP irgendein Problem....naja, vielleicht hab ichs an den Ohren.....bin ja schon was älter....

Freitag, 22. Februar 2019, 13:47

Forenbeitrag von: »Stockholm«

ABBA in München......ABBA Live 1979 in München

In solchen Limos wurden die vier Mitglieder 1982 hinter der Saarlandhalle Saarbrücken abgeholt....sehr Schade das es zu jener Zeit noch keine Handys gab.... Jeder hatte eine eigene Limo, die fuhren hintereinander ganz dicht an die Ausgangstüre der Saarlandhalle....das war schon extrem imposant.... Winkend fuhren sie davon.... ( sorry fürs abschweichen....Danke )

Freitag, 22. Februar 2019, 12:02

Forenbeitrag von: »Stockholm«

One last solo album...english or swedish?

Ich finde Dolf kann hier schreiben....wie er sich damit wohlfühlt. Das nicht jeder auf seine Posts dann reagiert, damit muss er dann eben leben. Mein englisch ist mittelmäßig, für mich reichts aber aus.. aber ich schreibe eben deswegen auch ungern in englisch....so wenig wie Dolf wohl in deutsch schreibt.

Freitag, 22. Februar 2019, 11:07

Forenbeitrag von: »Stockholm«

keine eigenen Ideen?

....@ chabba welch eine Frage....natürlich nicht....! ich denke mehr Erklärung brauchts jetzt aber nicht wirklich....

Freitag, 22. Februar 2019, 09:48

Forenbeitrag von: »Stockholm«

keine eigenen Ideen?

Eigentlich frage ich mich gerade wieso man Frida hier so rechtfertigen muss... FÜR WAS ? Das sie eine der besten Sängerinnen überhaupt ist ? Sie ein ganz breites Spektrum besitzt Songs vorzutragen ? Das sie Phil oder Lillywhite als Producer hatte ? Mitnichten, wem die Songs nicht gefallen...ok...ich muss das doch nicht verteidigen....das hat Frida überhaupt nicht verdient oder gar nötig. Sie gehörte mit ihrer Art " so wie sie ist " zur erfolgreichsten Popgruppe aller Zeiten....! Es schickt sich ...

Freitag, 22. Februar 2019, 00:17

Forenbeitrag von: »Stockholm«

keine eigenen Ideen?

Ich bin mir da nicht sicher das Fridas Selbstbewusstsein so klein gewesen sein soll....das denke ich eigentlich nicht. Alle 4 haben schmerzliche Erfahrungen gemacht....und Frida trat optisch verändert ans Licht.... und " ihre " Wunschmusik wurde ihr auch erfüllt. Diese trug sie arg selbstbewusst und stolz vor. Was Frida hatte waren Unsicherheiten....Unsicherheiten alleine Entscheidungen zu treffen.... Alles was vorher bis dahin mit ABBA in ihrem Leben passierte....hat ihr Selbstwertgefühl gestär...

Donnerstag, 21. Februar 2019, 23:55

Forenbeitrag von: »Stockholm«

keine eigenen Ideen?

....das muss sie mit Sicherheit nicht. Sie ist und war eine begnadete Sängerin....mit sehr vielen Facetten.... Rock / Pop / Jazz, gar Classic....und das Musicalgenre bedient sie im höchsten Maße.... Frida ging ihren Weg...und der war Gott sei Dank genauso....was wäre ABBA ohne Frida gewesen....? Dann gäbe es vielleicht eine Lotto oder so....

Donnerstag, 21. Februar 2019, 22:21

Forenbeitrag von: »Stockholm«

keine eigenen Ideen?

Scotty....ich verstehe nichts falsch....ich hab auch nicht negativ über Agnetha geschrieben ( sondern eher die Situation hinterfragt ) so sollte und so ist es auch gemeint....was das produzieren etc. angeht....eine Album " selbst und eigen " zu erschaffen....! Daran ist doch bitte nichts verwerfliches....oder gar böses....nein, denn ich mag keinen Zoff hier.... Was die Überraschungen angeht, Agnethas Alben sind schön....zweifellos. Schnellere Songs....ihre Balladen....alles immer schöne neue tol...

Donnerstag, 21. Februar 2019, 16:08

Forenbeitrag von: »Stockholm«

Long-Version eines Agnetha-Klassikers....I WAS A FLOWER

sehr schön gemacht....es gibt eben Mixe die einfach toll wurden....siehe ( höre ) Like an Angel passing trough my Room.... ( Schade an diesem Mix ist allerdings das Madonna mit eingemixt ist )

Donnerstag, 21. Februar 2019, 16:04

Forenbeitrag von: »Stockholm«

One last solo album...english or swedish?

Die letzte Hose hat keine Taschen....das " letzte " Solo Album ?? Da kann ja noch das ein oder andere Album erscheinen....obwohl....bei diesen langen Pausen.....ist das ein oder andere vielleicht etwas übertrieben... Nun, es wäre sehr schön wenn noch einmal ein tolles schwedisches Solo Album von Frida kommen würde....ein Nachfolger für ihr Meisterwerk Djupa Andetag....dieser Erfolg war ja in Skandinavien gewaltig. Wenn sie sich dazu entschließen könnte....es wäre einfach traumhaft....

Donnerstag, 21. Februar 2019, 15:33

Forenbeitrag von: »Stockholm«

keine eigenen Ideen?

....was ich eben vergessen habe.....ohne jetzt ( anderes gehts gerade nicht ) was über Agnetha loszulassen....auch bei IHR merkt man doch welche Richtung ihre Songs immer haben....es sind immer andere Songs....sehr schöne....aber Überraschungen sucht man dort vergebens....man will schön auf der sicheren Seite bleiben. Ich will es mal so sagen, Frida war in diesen Dingen wesentlich " mutiger " Ich frage mich auch....wenn man solch eine begnadete Komponistin ist...mit dem perfektesten Spürsinn übe...

Donnerstag, 21. Februar 2019, 11:29

Forenbeitrag von: »Stockholm«

Like an Angel Passing through My Room

@ Me-and-I und Roland.... da schließe ich mich gerne an....schön ausgedrückt

Donnerstag, 21. Februar 2019, 09:03

Forenbeitrag von: »Stockholm«

keine eigenen Ideen?

Phil Collins hat natürlich " seinen " Stil " und " Sound " genau diesen wollte Frida ganz bewußt auf ihrem ersten engl. Album....mit Phil Collins. Das Frida dies oder das fragte.....finde ich absolut legitim. Wir bereden täglich auf der Arbeit so manche Situation....was meinst Du ? Wie würdest du das jetzt machen....?? Sie hat es ausgesprochen und erwähnt....ich denke nicht das die anderen ihre Alben ohne Diskussion oder Beredung aufnahmen....

Donnerstag, 21. Februar 2019, 08:44

Forenbeitrag von: »Stockholm«

Like an Angel Passing through My Room

diese zurückhaltende Eleganz, dieser minimalistische Hintergrund....dieses ticken der Zeit....unterstreicht für mich ganz besonders die Melodie und den Gesang.... und dieses ticken....der Uhr ? der Zeit ? der Lebenszeit ? Ist das nicht für alle zutreffend.....?? Man kann diesen tollen Song aus verschiedenen Richtungen hören / wahrnehmen....und jeder kann es für sich selbst interpretieren....und ich bleibe ganz bei der Aussage von Groenalund....niemand hat es treffender schreiben können.

Mittwoch, 20. Februar 2019, 22:39

Forenbeitrag von: »Stockholm«

Like an Angel Passing through My Room

@ Ronald Danke....dafür sollte solch ein Forum auch da sein.