Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 09:55

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Norwegen entschuldigt sich bei "Deutschenmädchen"

Das war keine schöne Episode der Geschichte. Hass und Rache sind keine guten Ratgeber… Da kann man nur hoffen dass man daraus Lehren zieht, aber wenn man die Nachrichten so verfolgt sieht es nicht danach aus. Frida hatte trotz ihres Ruhms mit ABBA kein leichtes Leben, sehr viele Schicksalsschläge – und schon der Anfang war dramatisch. Keine Märchengeschichte wie bei dem „Girl with the Golden Hair“. Bei Frida war es eher Durchbeissen und harte Arbeit, bis endlich der Erfolg kam. Aber sie hat es g...

Gestern, 22:43

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Agnethas Photo-Beauties

Du hast schon Wochenende? Jedenfalls sehr schöne Porträts, die kannte ich noch nicht...

Gestern, 12:11

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Louise Pitre

Ja in der Tat, ich hätte auch gedacht dass Louise Pitre eine etwas grössere Bekanntheit hätte… Aber immerhin können wir sie ja alle auf der Aufnahme von Kristina aus der Carnegie Hall hören (sofern wir das Album haben… ) Dort sang sie die Rolle der Ulrika. https://www.youtube.com/watch?v=uoFolqNyjQo Wenn Louise stimmlich nicht ganz auf der eigenen Wellenlänge liegt, gibt es ja zumindest bei dem Stück Hymne à l’amour, das ich oben verlinkt habe, eine echte Alternative… https://www.youtube.com/wat...

Gestern, 09:38

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Mamma Mia.....Was ein Film so alles anrichten kann......Es lebe die Kunst

Ja, aber Mamma Mia ist eben lebensfähig, weil die Lieder von ABBA stammen. Das war ja der „Clou“ dieses Musicals und des Films – dass die Lieder schon bekannt waren, und zwar als Welthits! Also könnte man sagen, wer hat’s erfunden? Wenn aber die Erfinder selbst die Texte für den Film umschreiben, ist das irgendwie doch ihr gutes Recht. Ja ich weiss schon, sie haben Agnetha nicht gefragt ob sie „one of these days“ durch „what a mad day“ ersetzen dürfen… Aber so ist das eben bei Filmen – wer weiß ...

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 22:42

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Mamma Mia.....Was ein Film so alles anrichten kann......Es lebe die Kunst

Nun das hat ja auch was – wenn man erst mal sitzen bleiben muss, um ABBA fertig anzuhören, bevor man fortgeht… Da du den Vergleich mit Monet bringst Scotty, in Skandinavien ist das halt ein bisschen anders… Denk daran wie viele verschiedene Versionen des Schreis von Edvard Munch es gibt… Ich sehe die Textabwandlungen, noch dazu durch Björn selbst, nicht als das Schlimmste. Seien wir froh dass nicht jemand anders in den Werken von B&B herumgemurkst hat. Noch nicht, denn was ist in einigen Jahrzeh...

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 14:44

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Sanna Nielsen als Kristina

Noch ein paar Clips von Kristina aus Jönköping… Du måste finnas https://www.youtube.com/watch?v=5VU4KES9IAw Guldet blev till sand https://www.youtube.com/watch?v=gdeuKcsFb9w I gott bevar https://www.youtube.com/watch?v=Ubrh7IXtPIE Leider nur eine Aufnahme aus dem Zuschauerraum, aber das muss eine tolle Aufführung gewesen sein!

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 11:46

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Louise Pitre

In den letzten Tagen hab ich wieder mal ältere ABBA-Coveralben herausgekramt, vor allem von Sängerinnen, die irgendwann mal in ABBA-Musicals gesungen haben. Dabei ist mir vor allem Louise Pitre aufgefallen, die Kanadierin, die in Mamma Mia und Kristina (neben Helen in der Carnegie Hall) aufgetreten war, mit ihrem Album All of My Life Has Led to This. Leider gibt es auf Youtube kaum Hörproben davon, aber es enthält Slipping Through My Fingers, The Winner Takes it All und auch die französische Ver...

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 10:33

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Lijun Deng / Teresa Teng......Eine unvergessliche Sängerinnen-Legende aus Asien

Da wäre ja eine kleine 50 CD-Box mal angezeigt… Schon erstaunlich was Teresa alles geleistet hat. Sie hatte eine wunderbare feine Stimme… Aber vielleicht kann man das alles nur richtig erfassen, wenn man selbst aus einem asiatischen Kulturkreis kommt. So eine richtige Vertrautheit will sich bei mir nicht wirklich einstellen, aber vielleicht könnte das noch kommen, wenn ich länger zuhöre. Da finde ich bei Agnetha, Helen oder Bettan sofort viel mehr Bezug. Oder auch Lea Salonga finde ich anspreche...

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 10:19

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Mamma Mia.....Was ein Film so alles anrichten kann......Es lebe die Kunst

Ja, es ist eine Entwicklung die nicht unbedingt positiv ist. Aber was wollen wir dagegen unternehmen? Ständig im Forum protestieren? Oder machen wir eine Demo vor dem Hauptquartier auf Skeppsholmen? Wir können uns ja auf die positiven Aspekte konzentrieren, die ABBA bieten, wie eben etwa das Original von I’ve Been Waiting For You, und so viel mehr, was sie uns gegeben haben. Sie haben uns auch sehr hochwertige Musicals neben Mamma Mia geschenkt, in Form von Chess, Kristina, Hjälp sökes… Benny ma...

Dienstag, 16. Oktober 2018, 22:35

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Piano Album zum 70. Geburtstag

@Webmark: Das würde ja dann im Umkehrschluss bedeuten dass Tommy Körberg als einziger in der Lage ist, die grandiosen Piano-Versionen von Benny zu übertreffen? @Nissi: Das kann ich auch irgendwie nachvollziehen. Benny musste da vor einem klassikaffinen Publikum spielen, bei dem die Messlatte sicherlich höher lag als bei einem BAO-Konzert… Und ich warte ja nur auf die ersten Wortspenden in der FAZ oder ähnlichen Medien, wo sich einer aufregt, dass jemand der nicht mal die Töne richtig trifft eine...

Dienstag, 16. Oktober 2018, 22:12

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Benny und die Orsa Spelmän

Gestern wurde ein interessanter Clip aus dem Jahre 1998 hochgeladen, der Benny und die Orsa Spelmän bei einem Konzert zu Ehren von Cornelis Vreeswijk zeigt… https://www.youtube.com/watch?v=GNRQI3myjbk Immer wieder lustig zu sehen wie spießig die damals aussahen… Kalle immerhin noch etwas schlanker, alle noch ziemlich jung, aber heute sehen sie doch irgendwie cooler aus. Das Stück ist natürlich hervorragend gespielt, in Ermangelung eines Chors müssen eben Kalle und Benny einspringen…

Dienstag, 16. Oktober 2018, 21:49

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Mamma Mia.....Was ein Film so alles anrichten kann......Es lebe die Kunst

Das ist aber wohl eher die Schuld von Google und weniger weil die Urheber des Liedes die neue Textvariante als verbindlich sehen wollen… Klar ist das ärgerlich, ich sehe das auch nicht gern, aber ich sage mir, die Originale gehen deshalb ja nicht unter. Man hat da leider eine Entwicklung begonnen, die aus dem Ruder gelaufen ist, aber dennoch sehr erfolgreich in der Art wie sich Mamma Mia jetzt präsentiert. Vielleicht auch eine unausweichliche Entwicklung – zu Beginn erinnerte mich ja Mamma Mia i...

Dienstag, 16. Oktober 2018, 15:54

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Piano Album zum 70. Geburtstag

Wer sich jetzt noch die alte Version kauft, dem ist sowieso nicht zu helfen...

Montag, 15. Oktober 2018, 14:11

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Begegnung mit ABBA

Danke Baba für deine tollen Geschichten! Frida nicht erkannt, uff! Aber wenn man gar nicht damit rechnet, auf eine bekannte Persönlichkeit zu treffen, kann so etwas schon passieren… Der Patrick Lindner war mir auch nie so sympathisch. Schon erstaunlich was die Stars oft für Extrawürste wollen, nach dem Motto „Wissen Sie nicht wen Sie vor sich haben?“. Weiß vielleicht sonst noch jemand so eine Geschichte?

Montag, 15. Oktober 2018, 11:50

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Herbert Pixner Projekt

Also das Konzert war richtig toll, die Gruppe spielte professionell und mitreissend, es gab dann standing ovations und etliche Zugaben. Herbert Pixner bewegt sich derzeit eher von der Volksmusik weg, die bei ihm ohnehin schon immer recht experimentell und schräg war, in Richtung Jazz und Blues. Das muss man irgendwie mögen, es ist etwas völlig anderes als ABBA, und auch wesentlich energischer als BAO… Ich könnte mir vorstellen dass er etwa mit Jojje Wadenius jammen könnte… Und dass auch das Publ...

Montag, 15. Oktober 2018, 10:56

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Piano Album zum 70. Geburtstag

Warum wohl? Ich vermute dass das Benny durchaus recht ist, den Grund dafür hat man gestern gesehen. Benny sagte ja schon letztes Jahr, dass er mit seiner Piano-Musik nicht öffentlich live auftreten wolle, da er Fehler machen könnte… Gestern tat er es trotzdem, und das war eben mutig… Wenn andere mitsingen oder spielen, ist der Druck nicht so groß. Ich muss aber trotzdem sagen dass mir gut gefallen hat, wie Diana Damrau mit TYFTM umgegangen ist. Das hat mir besser gefallen als etwa Lieder von Ann...

Montag, 15. Oktober 2018, 09:59

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Piano Album zum 70. Geburtstag

Danke Webmark fürs Einstellen! Ich hätte das nicht besser machen können… Und hier bereits ein eigener Artikel auf Icethesite: http://www.icethesite.com/2018/10/benny-…-klassik-award/ Schon ein großartiger Preis für Benny… Als er ganz allein auf der Bühne spielen musste, war er ja schon etwas unsicher, noch dazu vor einem solchen Publikum. Aber es war ein toller Abend! Schön finde ich, dass sich auch Diana Damrau im Rahmen dieser Veranstaltung als alter ABBA-Fan geoutet hat… Best of ABBA sei ihr ...

Freitag, 12. Oktober 2018, 15:56

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Sanna Nielsen als Kristina

Kristina mal in einer anderen Version, hab ich grad entdeckt. Da singt Sanna Nielsen die Rolle (die spätere Präsentatorin des Allsång på Skansen), und dazu kommen einige wohlbekannte andere Größen. Etwa Christer Nerfont, der schon in den Anfangsjahren gelegentlich dabei war, und Marianne Mörck, Åsa Fang und nicht zuletzt Bruno Mitsogiannis, also der der auch mit Peter & Matilda oft unterwegs ist… https://www.youtube.com/watch?v=HfGQmLGSqR4 Aufgenommen am 7.9.2013 mit Jönköpings Sinfonietta unter...

Freitag, 12. Oktober 2018, 15:27

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Herbert Pixner Projekt

Nicht nur Folklore… Das ist es ja eben was man bei BAO auch immer glaubt, aber es ist mehr als das! https://www.youtube.com/watch?v=tNyToquIUd4

Freitag, 12. Oktober 2018, 13:55

Forenbeitrag von: »Highway Star«

Herbert Pixner Projekt

Heute abend schauen wir uns die hier an: https://www.youtube.com/watch?v=zWoxsIHxrGw Das wird sicher ein Erlebnis! Ist zwar nur instrumental, aber doch irgendwie verwandt mit den frühen BAO. Nur die Wurzeln liegen irgendwo anders, aber nicht so völlig verschieden... Allerdings wie ich lese ist Herbert in Merano geboren, insofern also ein Bezug zu Chess… Die Kulisse wird bei uns halt nicht so beeindruckend sein, dafür umso ehrwürdiger, das Große Festspielhaus in Salzburg…